finanzwire.de

Search

_WIGE MEDIA AG (FRA:WIG1) Original-Research: _wige MEDIA AG (von Montega AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

06/04/2017 18:01

28/04/2017 17:11
28/04/2017 10:06
06/04/2017 18:01
20/03/2017 13:21
07/03/2017 17:33
08/12/2016 12:01
08/12/2016 11:58
26/02/2016 18:26
23/09/2013 08:30
17/09/2013 10:00

Original-Research: _wige MEDIA AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu _wige MEDIA AG

Unternehmen: _wige MEDIA AG
ISIN: DE000A1EMG56

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 06.04.2017
Kursziel: 3,50
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Henrik Markmann

Kapitalerhöhung verspricht erfolgreichen Rolloutverlauf

_wige hat am 21. März mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der Aktionäre aus genehmigtem Kapital beschlossen und heute den Abschluss der Kapitalmaßnahme gemeldet. Nach Unternehmensangabe war die Emission deutlich überzeichnet.

Details der Kapitalmaßnahme: Das Grundkapital steigt um 1,6 Mio. Euro gegen Bareinlage durch Ausgabe von 1.608.288 neuer Stückaktien (rund 10% des Grundkapitals). Der Bezugspreis wurde auf 2,50 Euro festgelegt. Angeboten wurden die neuen Aktien den Aktionären im Rahmen eines mittelbaren Bezugsrechts im Bezugsverhältnis von 11:1. Die neuen Aktien sind ab dem 01. Januar 2016 gewinnbezugsberechtigt und voraussichtlich ab dem 07. April 2017 zum Börsenhandel an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Der Bruttoemissionserlös von ca. 4 Mio. Euro soll hauptsächlich für Investitionen in das neue Geschäftsfeld sporttotal.tv genutzt werden. _wige verschafft sich durch die Kapitalmaßnahme einen größeren finanziellen Spielraum. Der Investitionsbedarf (MONe: 3 Mio. Euro) für den Rollout von sporttotal.tv wird dadurch nun vollständig gedeckt.

sporttotal.tv Rollout 2017: _wige hat mit den Kamerainstallationen begonnen und wird diese Woche bereits 9 Spiele aus der Regionalliga Nord, Bayernliga Nord und Bayernliga Süd live übertragen (Quelle: sporttotal.tv). Bis Jahresende plant das Unternehmen die Installation von 200 Kamerasystemen. 2019 sollen fast 3.000 Systeme in Betrieb sein. Wir gehen zu Beginn von Kosten i.H.v. rund 15.000 Euro für die Bereitstellung, Installation und Wartung einer Kamera aus. Daraus ergibt sich für das Unternehmen ein Investitionsbedarf im laufenden Jahr von rund 3 Mio. Euro. In unserem Modell haben wir bis zum Jahresende vorerst 130 betriebsbereite Kamerasysteme unterstellt. Wir bleiben damit zunächst hinter den ambitionierten Prognosen des Unternehmens zurück. Mit dem Ende der Pilotphase (voraussichtlich im Mai) versprechen wir uns genauere Details hinsichtlich des Rollout-Verlaufs.

Anpassung des Bewertungsmodells: Wir haben unser Bewertungsmodell nach der durchgeführten Kapitalmaßnahme angepasst. Das EBIT im laufenden Jahr wird durch die Emissionskosten (MONe: 0,1 Mio. Euro) leicht negativ beeinflusst. Das Ergebnis je Aktie sinkt aufgrund der gestiegenen Aktienanzahl.

Fazit: Die Kapitalerhöhung haben wir in unser Bewertungsmodell eingearbeitet. Die Überzeichnung werten wir als positives Signal und gehen von regem Interesse seitens der Investoren aus. Die finanziellen Mittel sollten es _wige ermöglichen, den Rollout in 2017 konsequent voranzutreiben. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit leicht reduziertem Kursziel von 3,50 Euro (zuvor: 3,60 Euro).

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/14969.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.