finanzwire.de

Search

BRENNTAG AG (FRA:BNR) DGAP-Adhoc: Brenntag AG: Brenntag AG beabsichtigt Emission von nicht-nachrangigen unbesicherten Optionsschuldverschreibungen in Höhe von 500 Mio. US-Dollar mit Fälligkeit im Jahr 2022

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

25/11/2015 07:51

26/10/2020 18:05
15/09/2020 19:19
23/07/2020 18:58
07/04/2020 08:30
26/09/2019 07:29
05/09/2019 15:52
16/07/2019 18:44
06/03/2019 08:02
25/11/2015 07:51
05/11/2015 06:55
Brenntag AG / Schlagwort(e): Anleihe/Finanzierung 25.11.2015 07:51 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Der Vorstand der Brenntag AG ("Brenntag") hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, nicht-nachrangige, unbesicherte Optionsschuldverschreibungen (die "Optionsschuldverschreibungen"), fällig im Jahr 2022 mit einem vorgesehenen Emissionsvolumen in Höhe von 500 Mio. US-Dollar zu begeben. Die Optionsschuldverschreibungen werden ausschließlich institutionellen Investoren außerhalb der USA angeboten. Die Bezugsrechte der Brenntag-Aktionäre wurden ausgeschlossen. Durch die Begebung dieses Finanzierungsinstruments nutzt Brenntag unter anderem das attraktive Marktumfeld für US-Dollar-Finanzierungen. Der Emissionserlös des Angebots dient allgemeinen Unternehmenszwecken, einschließlich der Finanzierung von Akquisitionen, für die Brenntag bereits Vereinbarungen unterzeichnet hat. Die von der Brenntag Finance B.V. begebenen Schuldverschreibungen erhalten eine Garantie der Brenntag AG und werden durch Optionsscheine, begeben von der Brenntag AG, ergänzt. Die Optionsscheine berechtigen zum Bezug von Stammaktien der Brenntag AG. Die genaue Anzahl der zugrundeliegenden Aktien per Optionsschein wird in Abhängigkeit zum Optionspreis je Aktie und zum zugrunde liegenden Wechselkurs bei Preisfestsetzung bestimmt werden. Der erwartete Kupon liegt zwischen 1,125% und 1,875% per annum und ist nachträglich halbjährlich zahlbar. Der erwartete Optionspreis pro Aktie liegt zwischen 40% und 50% über dem volumengewichteten Durchschnittspreis der Aktien zwischen Angebotsbeginn und Preisfestsetzung. Der Kupon und der Optionspreis werden in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren ermittelt. Die Optionsschuldverschreibungen und die zugrunde liegenden Schuldverschreibungen und die Optionsscheine haben eine Laufzeit von sieben Jahren. Die Optionsschuldverschreibungen, die abgetrennten Schuldverschreibungen und abgetrennten Optionsscheine sollen in den Handel im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse eingeführt werden. Die finalen Konditionen werden voraussichtlich im Laufe des Tages durch eine separate Pressemitteilung bekanntgegeben, der Valutatag der Optionsschuldverschreibung wird voraussichtlich am oder um den 2. Dezember 2015 sein. Diese Mitteilung stellt kein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Brenntag AG oder der Brenntag Finance B.V. dar. Diese Mitteilung ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Eine solche Registrierung ist nicht beabsichtigt. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen sind weder zur Veröffentlichung noch zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt und sind kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. 25.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Brenntag AG Stinnes Platz 1 45472 Mülheim an der Ruhr Deutschland Telefon: +49 (0) 208 7828 - 7653 Fax: +49 (0) 208 7828 - 7755 E-Mail: ir@brenntag.de Internet: www.brenntag.com ISIN: DE000A1DAHH0 WKN: A1DAHH Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------