finanzwire.de

Search

A.S. CREATION TAPETEN AG (FRA:ACW) DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG: A.S. Création verzeichnet sehr starkes erstes Halbjahr 2012

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

13/08/2012 09:01

08/11/2017 19:34
12/10/2017 11:44
21/07/2017 17:47
08/03/2017 12:31
23/05/2016 19:25
28/04/2016 16:19
14/04/2016 18:03
17/03/2016 09:50
01/03/2016 16:42
05/11/2015 08:15
DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Halbjahresergebnis A.S. Création Tapeten AG: A.S. Création verzeichnet sehr starkes erstes Halbjahr 2012 13.08.2012 / 09:01 --------------------------------------------------------------------- A.S. Création Tapeten AG, Gummersbach (ISIN DE0005079909) A.S. Création verzeichnet sehr starkes erstes Halbjahr 2012 Die A.S. Création Tapeten AG, Europas führender Tapetenhersteller, veröffentlichte heute den Zwischenbericht zum 30. Juni 2012. Hier eine zusammenfassende Darstellung: Umsatz auf Rekordniveau Nachdem die Umsätze im ersten Quartal 2012 bereits um 3,4 % gesteigert werden konnten, zeigte das zweite Quartal mit einem Umsatzwachstum von 5,8 % eine noch stärkere Wachstumsdynamik. Insgesamt erzielte A.S. Création im ersten Halbjahr 2012 einen Umsatz in Höhe von 103,6 Mio. EUR, der um 4,5 % über dem Vorjahreswert von 99,1 Mio. EUR lag und einen neuen Höchstwert in der Geschichte von A.S. Création markiert. Deutlich verbesserte Ertragslage Im ersten Halbjahr 2012 hat sich die Ertragslage von A.S. Création deutlich verbessert. So stieg das operative Ergebnis um 22,3 % von 7,5 Mio. EUR in den ersten sechs Monaten 2011 auf 9,2 Mio. EUR im Berichtszeitraum, und die auf das operative Ergebnis bezogene Umsatzrendite (EBIT-Marge) erreichte ein Niveau von 8,9 % (Vorjahr: 7,6 %). Grundlage für dieses erfreuliche Ergebnis bildete die gestiegene Rohertragsmarge. In der Entwicklung dieser Kennzahl spiegeln sich zwei wesentliche Effekte wider. Zum einen ist es A.S. Création durch die eigene Produktpolitik, die einen Fokus auf höherwertige Sortimente legt, sowie durch eine Preisanpassung von Teilen des Sortimentes gelungen, die durchschnittlichen Verkaufspreise zu erhöhen. Zum anderen haben sich die Rohstoff- und Energiemärkte im ersten Halbjahr 2012 beruhigt, nachdem im Verlauf des Jahres 2011 dramatische Preissteigerungen zu beobachten gewesen waren. Die erwartungsgemäß angestiegenen Anlaufverluste im Zusammenhang mit dem Aufbau der Produktion und der Vertriebsorganisation in Russland konnten durch die verbesserte Margensituation aufgefangen werden. Entsprechend zufrieden zeigte sich der Vorstand mit der geschäftlichen Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr. Verschuldung zurückgeführt Auch die Finanzlage hat sich deutlich verbessert. So konnte A.S. Création im Verlauf des ersten Halbjahres 2012 die Nettofinanzverschuldung um 2,5 Mio. EUR abbauen, während es im Verlauf des entsprechenden Vorjahreszeitraums noch zu einem Anstieg der Nettofinanzverschuldung um 8,3 Mio. EUR gekommen war. Per 30. Juni 2012 belief sich die Nettofinanzverschuldung auf 26,9 Mio. EUR. Bezogen auf den Cash-flow resultierte hieraus eine kurze rechnerische Entschuldungsdauer von 1,3 Jahren. Zusammen mit der hohen Eigenkapitalquote, die sich per 30. Juni 2012 auf 54,7 % belief, unterstreicht dieses die sehr robuste und gesunde Finanzstruktur von A.S. Création. Gesamtjahresplanung für 2012 bestätigt Hinsichtlich der weiteren Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr erwartet der Vorstand, dass das Umsatzwachstum fortgesetzt werden kann. Die neu entwickelten Sortimente werden von den Kunden positiv aufgenommen, so dass die Basis für eine Ausweitung der Umsätze gelegt worden ist. Unsicherheiten bestehen allerdings dahingehend, inwieweit die sich eintrübende konjunkturelle Lage die Nachfrage nach Tapeten und Dekorationsstoffen negativ beeinflussen wird. Insbesondere die fragile gesamtwirtschaftliche Situation in der EU erhöht die Unsicherheit des Ausblicks auf die zweite Hälfte des Jahres 2012. Der Aufbau der Produktion in Russland und der dazugehörigen Vertriebsstrukturen schreitet planmäßig voran. Gegenwärtig geht der Vorstand unverändert davon aus, dass die neue Fabrik im vierten Quartal 2012 in Betrieb gehen wird, und dass sowohl A.S. Création als auch der zweite Gesellschafter, Kof Palitra, bis zu diesem Zeitpunkt jeweils über 14 Mio. EUR in das Gemeinschaftsunternehmen investiert haben werden. Die Anlaufverluste, die mit dem Aufbau und der Inbetriebnahme der Produktion sowie dem Aufbau der Vertriebsorganisation verbunden sind, werden wie geplant die Ergebnislage in den kommenden Monaten belasten. Insgesamt sieht der Vorstand A.S. Création auf einem sehr guten Weg, die Konzernplanung für das Jahr 2012, die einen Umsatz zwischen 195 Mio. EUR und 205 Mio. EUR und einen Jahresüberschuss zwischen 6,0 Mio. EUR und 7,0 Mio. EUR vorsieht, zu erreichen. Die Zahlen des Konzerns für das erste Halbjahr 2012 im Überblick: 01.01.- 01.01.- Veränd. 30.06. 30.06. 2012 2011 Umsatz T-EUR 103.552 99.084 4,5 % Operatives Ergebnis (EBIT) T-EUR 9.194 7.520 22,3 % Ergebnis vor Steuern T-EUR 8.175 6.610 23,7 % Jahresüberschuss T-EUR 5.461 4.489 21,7 % Ergebnis pro Aktie EUR/Aktie 1,98 1,63 21,5 % Cash-flow T-EUR 10.061 9.105 10,5 % Investitionen T-EUR 7.965 6.607 20,6 % Abschreibungen T-EUR 4.800 5.076 - 5,4 % Anzahl der Mitarbeiter (Durchschnitt) 809 786 2,9 % Gummersbach, 13. August 2012 A.S. Création Tapeten AG Der Vorstand Der vollständige Zwischenbericht liegt für Sie bereit: Sie können ihn entweder abrufen über www.as-creation.de oder unter folgender Adresse anfordern: A.S. Création Tapeten AG Frau Börngen Südstr. 47 D - 51645 Gummersbach Telefon: +49-(0)22 61/542-350 E-Mail: investor@as-creation.de Kontakt: Maik Krämer Vorstand Finanzen Südstr. 47 D-51645 Gummersbach Telefon + 49 - (0)22 61/542-387 Fax + 49 - (0)22 61/542-304 E-Mail: m.kraemer@as-creation.de Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 13.08.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: A.S. Création Tapeten AG Südstraße 47 51645 Gummersbach Deutschland Telefon: +49 22 61 54 2-0 Fax: +49 22 61 54 2-3 04 E-Mail: investor@as-creation.de Internet: http://www.as-creation.de ISIN: DE0005079909 WKN: 507990 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 181349 13.08.2012