finanzwire.de

Search

A.S. CREATION TAPETEN AG (FRA:ACW) DGAP-News: A.S. Création auf Wachstumskurs und mit verbesserter Ergebnisprognose

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

06/11/2012 08:20

25/10/2018 20:36
25/07/2018 16:54
08/11/2017 19:34
12/10/2017 11:44
21/07/2017 17:47
08/03/2017 12:31
23/05/2016 19:25
28/04/2016 16:19
14/04/2016 18:03
17/03/2016 09:50
DGAP-News: A.S. Création Tapeten AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis A.S. Création auf Wachstumskurs und mit verbesserter Ergebnisprognose 06.11.2012 / 08:20 --------------------------------------------------------------------- A.S. Création Tapeten AG, Gummersbach (ISIN DE0005079909) A.S. Création auf Wachstumskurs und mit verbesserter Ergebnisprognose Die A.S. Création Tapeten AG, Europas führender Tapetenhersteller, veröffentlichte heute den Zwischenbericht zum 30. September 2012. Hier eine zusammenfassende Darstellung: Umsatz auf Rekordniveau A.S. Création ist es in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2012 gelungen, den Konzernumsatz von 146,6 Mio. EUR im Vorjahr um 3,6 % auf 151,9 Mio. EUR zu steigern. Erfreulicherweise haben beide Geschäftsbereiche zu diesem Umsatzanstieg auf ein neues Rekordniveau beigetragen. Insgesamt liegt die bisherige Umsatzentwicklung im Rahmen der Erwartungen. Deutlich verbesserte Ertragslage Besser als erwartet, entwickelte sich die Ertragslage im laufenden Geschäftsjahr. So stieg das operative Ergebnis um 36,4 % von 8,5 Mio. EUR in den ersten neun Monaten 2011 auf 11,6 Mio. EUR im Berichtszeitraum, und die auf das operative Ergebnis bezogene Umsatzrendite (EBIT-Marge) erreichte ein Niveau von 7,6 % (Vorjahr: 5,8 %). Grundlage für dieses erfreuliche Ergebnis bildete die gestiegene Rohertragsmarge. In der Entwicklung dieser Kennzahl spiegeln sich zwei wesentliche Effekte wider. Zum einen ist es A.S. Création durch die eigene Produktpolitik, die einen Fokus auf höherwertige Sortimente legt, sowie durch eine Preisanpassung von Teilen des Sortimentes gelungen, die durchschnittlichen Verkaufspreise zu erhöhen. Zum anderen hat sich die Lage auf den Rohstoff- und Energiemärkten beruhigt, nachdem im Verlauf des Jahres 2011 dramatische Preissteigerungen zu beobachten gewesen waren. Die erwartungsgemäß angestiegenen Anlaufverluste im Zusammenhang mit dem Aufbau der Produktion und der Vertriebsorganisation in Russland konnten durch die verbesserte Margensituation aufgefangen werden. Verschuldung weiter zurückgeführt Auch die Finanzlage hat sich deutlich verbessert. So konnte A.S. Création im Verlauf der ersten neun Monate 2012 die Nettofinanzverschuldung von 29,4 Mio. EUR per 31.12.2011 um 8,1 Mio. EUR auf 21,3 Mio. EUR per 30.09.2012 abbauen. Bezogen auf den Cash-flow resultierte hieraus eine kurze rechnerische Entschuldungsdauer von 1,2 Jahren. Zusammen mit der hohen Eigenkapitalquote, die sich per 30. September 2012 auf 55,5 % belief, unterstreicht dieses die sehr robuste und gesunde Finanzstruktur von A.S. Création. Ergebnisprognose für 2012 angehoben Der Vorstand ist mit dem bisherigen Verlauf des Jahres 2012 insgesamt sehr zufrieden und geht von einer Fortsetzung des Umsatzwachstums bis zum Jahresende aus. Im Verlauf des Oktobers wurde die neue Produktionsstätte in Russland in Betrieb genommen und die ersten Tapetenrollen produziert. Es wird noch eine Weile dauern, bis sämtliche Prozesse eingespielt sind, und die Fabrik ihre volle Leistungsfähigkeit erreicht hat. Daher wird die Vermarktung der Tapetenrollen aus lokaler Produktion keinen nennenswerten Einfluss mehr auf das Umsatzniveau im laufenden Jahr haben, so dass der Konzernumsatz im Gesamtjahr 2012 das geplante Niveau zwischen 195 Mio. EUR und 205 Mio. EUR erreichen sollte. Hinsichtlich der weiteren Entwicklung der operativen Ertragslage erwartet der Vorstand für das letzte Quartal 2012 keine großen Überraschungen. Die Lage auf den Rohstoff- und Energiemärkten hat sich beruhigt, auch wenn die aktuellen Preisniveaus verglichen mit der Vergangenheit immer noch sehr hoch sind. Gegenwärtig geht der Vorstand davon aus, dass die Beschaffungspreise bis zum Jahresende nur moderat steigen werden. Daher wird die Rohertragsmarge des Gesamtjahres 2012 voraussichtlich deutlich über dem Vorjahreswert liegen. Entsprechend sollte sich die operative Ertragslage 2012 insgesamt positiv darstellen. Unsicherheiten resultieren insbesondere aus der Höhe der Anlaufverluste, die noch in Russland anfallen werden. Trotzdem geht der Vorstand aus heutiger Sicht davon aus, dass A.S. Création das Gesamtjahr 2012 besser als erwartet abschließen und statt des ursprünglich geplanten Jahresüberschusses zwischen 6,0 Mio. EUR und 7,0 Mio. EUR ein Niveau zwischen 7,0 Mio. EUR und 8,0 Mio. EUR erreichen wird. Die Zahlen des Konzerns für die ersten neun Monate 2012 im Überblick:

                                             01.01.-      01.01.-   Veränd.
                                              30.09.       30.09.          
                                                2012         2011          
Umsatz                            T-EUR      151.930      146.602     3,6 %
Operatives Ergebnis (EBIT)        T-EUR       11.558        8.474    36,4 %
Ergebnis vor Steuern              T-EUR       10.193        6.989    45,8 %
Jahresüberschuss                  T-EUR        6.811        4.581    48,7 %
Ergebnis pro Aktie             EUR/Aktie        2,47         1,66    48,8 %
Cash-flow                         T-EUR       13.866       11.667    18,8 %
Investitionen                     T-EUR       10.258       16.735   -38,7 %
Abschreibungen                    T-EUR        7.362        7.558    -2,6 %
Anzahl der Mitarbeiter                           828          792     4,5 %
(Durchschnitt)                                                             


Gummersbach, 6. November 2012 A.S. Création Tapeten AG Der Vorstand Für Rückfragen: Maik Krämer, Vorstand Finanzen und Controlling, Telefon +49-(0)22 61/542-387, Fax +49-(0)22 61/542-304, E-Mail m.kraemer@as-creation.de Der vollständige Zwischenbericht liegt für Sie bereit: Sie können ihn entweder abrufen über www.as-creation.de oder unter folgender Adresse anfordern: A.S. Création Tapeten AG, Frau Börngen, Südstr. 47, D - 51645 Gummersbach, Telefon: +49-(0)22 61/542-350, E-Mail: investor@as-creation.de Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 06.11.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: A.S. Création Tapeten AG Südstraße 47 51645 Gummersbach Deutschland Telefon: +49 22 61 54 2-0 Fax: +49 22 61 54 2-3 04 E-Mail: investor@as-creation.de Internet: http://www.as-creation.de ISIN: DE0005079909 WKN: 507990 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 191636 06.11.2012