finanzwire.de

Search

AAREAL BANK AG (FRA:ARL) DGAP-News: Aareal Bank Gruppe: Wesentliche Gerichtsverfahren mit Genussrechtsinhabern der ehemaligen Corealcredit Bank abgeschlossen - Aareal Bank AG erhöht Prognose für das Konzernbetriebsergebnis 2016 (News mit Zusatzmaterial)

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

09/11/2016 15:27

10/08/2017 06:59
03/07/2017 14:11
31/05/2017 16:28
15/05/2017 11:54
20/04/2017 16:04
10/04/2017 10:59
30/03/2017 08:32
01/03/2017 08:30
23/02/2017 06:59
18/01/2017 16:37
DGAP-News: Aareal Bank AG / Schlagwort(e): Rechtssache/Prognoseänderung Aareal Bank Gruppe: Wesentliche Gerichtsverfahren mit Genussrechtsinhabern der ehemaligen Corealcredit Bank abgeschlossen - Aareal Bank AG erhöht Prognose für das Konzernbetriebsergebnis 2016 (News mit Zusatzmaterial) 09.11.2016 / 15:27 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Aareal Bank Gruppe: Wesentliche Gerichtsverfahren mit Genussrechtsinhabern der ehemaligen Corealcredit Bank abgeschlossen - Aareal Bank AG erhöht Prognose für das Konzernbetriebsergebnis 2016 Wiesbaden, 9. November 2016 - Die Aareal Bank Gruppe hat wesentliche Gerichtsverfahren der ehemaligen Corealcredit Bank zu ihren Gunsten abgeschlossen. Genussrechtsinhaber der Corealcredit Bank AG hatten diese wegen der für die Geschäftsjahre 2005 bis 2008 erfolgten Reduzierung der Rückzahlungsansprüche aus Genussscheinen verklagt. Diese Risiken waren durch Rückstellungen und Sicherheitsleistungen bilanziell abgesichert. Die Beendigung dieser Verfahren führt im vierten Quartal zu einem positiven Sondereffekt im Konzernbetriebsergebnis vor Steuern in Höhe von rund 28 Mio. EUR. Aus dem gleichen Sachverhalt steht diesem positiven Sondereffekt ebenfalls im vierten Quartal ein Steueraufwand in etwa gleicher Höhe gegenüber. Auf das Nachsteuerergebnis hat der genannte Sondereffekt deshalb nur geringe Auswirkungen in Höhe von rund 1 Mio. EUR. Die Aareal Bank hebt ihren Ausblick für das Konzernbetriebsergebnis 2016 an. Sie rechnet einschließlich des Sondereffekts und unter Berücksichtigung der bisherigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016 inklusive eines Konzernbetriebsergebnisses im dritten Quartal in Höhe von 74 Mio. EUR nunmehr mit einem Konzernbetriebsergebnis für das Geschäftsjahr 2016 in einer Spanne von 360 bis 380 Mio. EUR. Bereinigt um den positiven Sondereffekt entspricht dies einem erwarteten Konzernbetriebsergebnis 2016 in einer Spanne von 330 bis 350 Mio. EUR gegenüber einer ursprünglichen Prognose von 300 bis 330 Mio EUR. Die Aareal Bank geht davon aus, dass der RoE vor Steuern im laufenden Jahr inklusive dieses Sondereffekts bei rund 13 % liegen wird. Bereinigt um den oben genannten positiven Sondereffekt entspricht dies einem erwarteten RoE vor Steuern von rund 12 %. Das Ergebnis je Aktie wird nunmehr in einer Spanne von 3,20 bis 3,43 EUR erwartet gegenüber einer ursprünglichen Prognose von 2,85 bis 3,19 EUR. Kontakt: Aareal Bank AG Corporate Communications Sven Korndörffer Tel.: +49 611 348 2306 sven.korndoerffer@aareal-bank.com Christian Feldbrügge Tel.: +49 611 348 2280 christian.feldbruegge@aareal-bank.com Jorge Person Tel.: +49 611 348 3217 jorge.person@aareal-bank.com Alessandro Schwarz Tel.: +49 611 348 2923 alessandro.schwarz@aareal-bank.com --------------------------------------------------------------------------- Zusatzmaterial zur Meldung: Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=KXINRCOEUK Dokumenttitel: 20161109_Pressemitteilung.pdf --------------------------------------------------------------------------- 09.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Aareal Bank AG Paulinenstr. 15 65189 Wiesbaden Deutschland Telefon: +49 (0)611 348 - 0 Fax: +49 (0)611 348 - 2332 E-Mail: aareal@aareal-bank.com Internet: www.aareal-bank.com ISIN: DE0005408116 WKN: 540811 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Stockholm Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 518965 09.11.2016