finanzwire.de

Search

AHLERS AG (FRA:AAH) Original-Research: Ahlers AG (von GSC Research GmbH): Halten

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

25/07/2017 09:11

11/10/2017 09:03
25/09/2017 15:16
25/09/2017 14:53
25/07/2017 09:11
12/07/2017 09:00
11/04/2017 09:05
23/03/2017 12:21
15/03/2017 11:30
27/02/2017 17:28
01/02/2017 12:55

Original-Research: Ahlers AG - von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu Ahlers AG

Unternehmen: Ahlers AG
ISIN: DE0005009732 Vz

Anlass der Studie: Halbjahreszahlen 2016/17 Empfehlung: Halten
seit: 24.07.2017
Kursziel: 7,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 23.03.2017, vormals Kaufen Analyst: Alexander Langhorst

Fortgeführte Aktivitäten wachsen im ersten Halbjahr 2016/17 über Markt

Die jüngst vorgelegten Halbjahreszahlen der Ahlers AG zeigen, dass sich das fortgeführte Kerngeschäft nach Beendigung der margenschwachen Aktivitäten in einem unverändert herausfordernden Marktumfeld deutlich besser als die Branche schlägt. Auch sollten die eingeleiteten Restrukturierungs- und Optimierungsmaßnahmen sukzessive ihre Wirkung entfalten.

Allerdings verbessert sich die operative Ertragskraft offensichtlich nur langsam, was sich auch im Unternehmensausblick widerspiegelt. So dürfte es noch einige Zeit dauern, bis Ahlers wieder an alte Margenniveaus herankommen kann. Auf Basis unserer unveränderten Schätzungen halten wir deshalb ein KGV für 2016/17 von 25,5 und für 2017/18 von 20,7 für recht ambitioniert.

Auch nach den zuletzt etwas zurückgekommenen Notierungen erachten wir das aktuelle Kursniveau daher nur als gerechtfertigt, da diese Bewertungsparameter in einem sehr schlechten Branchenumfeld erzielt werden. Sollte sich dieses aufhellen, könnte die Gewinnentwicklung schnell deutlich besser ausfallen. Leider sind solche Aufhellungstendenzen allerdings weiterhin nicht absehbar, eher scheint es noch weiteres Abwärtspotenzial zu geben.

Vor diesen Hintergründen stufen wir die Ahlers-Vorzugsaktie bei einem unveränderten Kursziel von 7 Euro weiterhin als Halteposition ein. Dabei ist zu beachten, dass derzeit die Marktkapitalisierung des Unternehmens von 88 Mio. Euro um rund 14 Mio. Euro bzw. etwa 1 Euro je Aktie unter dem zum 31. Mai 2017 ausgewiesenen Eigenkapital von gut 102 Mio. Euro liegt. Zudem beläuft sich die erwartete Dividendenrendite auf 3,2 bzw. 4,8 Prozent. Dies sollte insgesamt eine gute Absicherung des Börsenkurses bewirken.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/15425.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
40237 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 26
Fax: +49 (0) 211 / 179374 - 44
Büro Münster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Münster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21
Fax: +49 (0) 2501 / 44091 - 22
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.