finanzwire.de

Search

ALLIANZ FINANCE II B.V. (FRA:369290) DGAP-News: Allianz Finance II B.V.: Kündigung und Rückzahlungsmitteilung

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

07/01/2020 09:33

07/01/2020 09:33
03/01/2017 08:17
04/12/2014 11:08
18/04/2012 20:31
04/05/2011 21:03

DGAP-News: Allianz Finance II B.V. / Schlagwort(e): Anleihe
Allianz Finance II B.V.: Kündigung und Rückzahlungsmitteilung

07.01.2020 / 09:33
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Allianz Finance II B.V.: 0,00% Garantierte Schuldverschreibungen fällig 2020 garantiert durch Allianz SE (ISIN: DE000A180B72)


Die Allianz Finance II B.V. hat am 21. April 2016 ihre 0,00% Garantierten Schuldverschreibungen fällig 2020 garantiert durch Allianz SE (ISIN: DE000A180B72, Wertpapierkennnummer: A180B7, Common Code 139775929) (die "Schuldverschreibungen") als Serie 71 unter ihrem EUR 25 Mrd. Debt Issuance Programme begeben.
Die Allianz Finance II B.V. kündigt die Schuldverschreibungen insgesamt (und nicht nur teilweise) mit Wirkung zum 21. Januar 2020. Die Kündigung erfolgt gemäß § 4 (c)(ii) der Anleihebedingungen der Schuldverschreibungen (Vorzeitige Rückzahlung nach Wahl der Emittentin). Die Schuldverschreibungen werden am 21. Januar 2020 zu einem Betrag je Schuldverschreibung in Höhe ihrer festgelegten Stückelung von EUR 100.000 je Schuldverschreibung nach Maßgabe der Anleihebedingungen zurückgezahlt.

Amsterdam, 7. Januar 2020

Kein Angebot
Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen werden in den USA nicht veröffentlicht und dürfen in den USA nicht verbreitet werden. Die Mitteilung stellt kein Verkaufsangebot von Wertpapieren in den USA oder in einer anderen Jurisdiktion und kein Verkaufsangebot an bzw. für Rechnung oder zugunsten von U.S.-amerikanischen Personen dar. Die Wertpapiere, auf die sich diese Mitteilung bezieht, wurden und werden nicht gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act of 1933 (in der jeweils gültigen Fassung) registriert und dürfen nicht ohne Registrierung oder unter Inanspruchnahme einer Ausnahme von der Registrierungspflicht in den USA oder in einer anderen Jurisdiktion angeboten oder verkauft werden.

 


07.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


947799  07.01.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=947799&application_name=news&site_id=symex