finanzwire.de

Search

ALSO HOLDING AG EQS-News: ALSO Polska vergrössert Footprint

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

10/01/2020 11:30

14/01/2020 11:30
10/01/2020 11:30
28/11/2019 15:44
21/11/2019 17:35
15/11/2019 12:00
29/10/2019 17:35
27/09/2019 07:00
26/08/2019 18:42
24/07/2019 17:35
27/06/2019 07:00

EQS Group-News: ALSO Holding AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
ALSO Polska vergrössert Footprint

10.01.2020 / 11:30


Emmen, Schweiz, 10. Januar 2020
Medienmitteilung
 

ALSO Polska vergrössert Footprint

Die Fusion von ALSO Polska mit Roseville Investments, dem polnischen Nachfolgeunternehmen von ABC Data, ist abgeschlossen. Ab sofort liegt die Verantwortung für das operative Geschäft der beiden ALSO Holding-Töchter ausschliesslich in den Händen von ALSO Polska. Mit diesem Schritt wird die neue Organisation zu einem der führenden Technologie Provider und IT-Anbieter in Polen.

«Die Integration beider Unternehmen wird die Marktposition von ALSO in Polen weiter stärken», betont Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX: ALSN). «Mit einem engagierten und sehr kompetenten Management Team am Start haben wir zudem die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, spannende Perspektiven im Hinblick auf mehr Wachstum für unsere Business Partner und für uns zu eröffnen. Mit dem Zusammenschluss ist ALSO Polska zudem in der Lage, ihren Kunden und Partnern ein wesentlich umfangreicheres Portfolio von Produkten und technischen Lösungen anzubieten, das in dieser Grössenordnung im Land bisher nicht verfügbar war».

Supply, Solutions und Services: Die neue Organisation wird dabei ganz erheblich von den 3S-Geschäftsmodellen und den innovativen Plattformen für IoT, Virtualisierung, Cybersecurity und 3D-Printing der ALSO Gruppe profitieren. Gleichzeitig steht die bereits erfolgreich etablierte Einkaufs-Management-Plattform InterLink den Kunden weiterhin zur Verfügung ebenso wie der ALSO Webshop. InterLink wurde bereits in das SAP-System von ALSO integriert und unterstützt alle dahinter liegenden Prozesse wie Warehousing und Accounting. Darüber hinaus bekommen alle Kunden Zugang zum ALSO Cloud Marketplace (ACMP). Der ACMP ist eine Cloud-basierte Services Plattform für die Nutzung von PaaS (Plattform-as-a-Service), IaaS (Infrastructure-as-a-Service), SaaS (Software-as-a-Service), WaaS (Workplace-as-a-Service) und DaaS (Device-as-a- Service).

ALSO Polska wird zudem Zugang zu den Europäischen Centers of Competence der ALSO Gruppe erhalten. Damit kommen Kunden in den Genuss interessanter Offerings, während Vendoren von einer starken Value Proposition profitieren.


Direkter Link zur Medienmitteilung: https://www2.also.com/press/20200110de.pdf


Pressekontakt ALSO Holding AG:
Manuela Rost-Hein
Head of Communications ALSO Group
Telefon: +49 151 14040215
E-Mail: manuela.rost-hein@also.com


ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. ALSO bietet über 550 Herstellern von Hardware, Software und IT-Services Zugang zu über 100 000 Abnehmern, die neben den traditionellen Distributionsleistungen ein breites Spektrum weiterer Dienstleistungen, unter anderem in den Bereichen Logistik, Finanzen und IT-Services massgeschneidert abrufen können. Von der Entwicklung komplexer IT-Landschaften über die Bereitstellung und Pflege von Hard- und Software bis hin zur Rücknahme, Wiederaufbereitung und Wiedervermarktung von IT Hardware bietet ALSO alle Leistungen aus einer Hand. ALSO ist in 23 europäischen Ländern vertreten und erwirtschaftete 2018 mit rund 4 000 Mitarbeitenden einen Gesamtumsatz von rund 9.2 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Gruppe, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: http://also.group


Die Droege Group
Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in «Special Situations». Mit der Leitidee «Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst» gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: https://droege-group.com


Disclaimer
Diese Medienmitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von ALSO beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unseres Konzerns wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Der Konzern übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=HLFPBXDKIX
Dokumenttitel: ALSO_PR_10.1.2020


Ende der Medienmitteilung


950619  10.01.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=950619&application_name=news&site_id=symex