finanzwire.de

Search

ALTIRA AG (FRA:A7A) Original-Research: FinLab AG (von GBC AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

15/06/2018 12:31

24/09/2018 15:01
19/09/2018 18:36
16/08/2018 16:32
16/08/2018 11:36
16/08/2018 08:00
15/08/2018 18:45
18/06/2018 12:31
15/06/2018 12:31
30/04/2018 15:20
23/04/2018 10:31

Original-Research: FinLab AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu FinLab AG

Unternehmen: FinLab AG
ISIN: DE0001218063

Anlass der Studie: Research Comment
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 30,65 €
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Cosmin Filker

nextmarkets-Kunden können nun mit Echtgeld handeln, weitere Finanzierungsrunde bei nextmarkets durchgeführt, vermitteltes Volumen bei Deposit Solutions steigt weiter an, Kursziel und Rating unverändert

Die FinLab AG profitiert von einem weiterhin positiven Newsflow bei den Beteiligungen. Per 14.06.2018 gab die 50 %ige Kölner Beteiligung nextmarkets GmbH den Abschluss einer Finanzierungsrunde bekannt, im Rahmen dessen dem Startup-Unternehmen insgesamt 6,0 Mio. EUR zufließen. Wie auch schon bei den anderen FinLab-Beteiligungen konnten dabei neue namhafte Investoren wie Axel Springer Media for Equity GmbH, Cryptology Asset PLC oder der britische Hedge-Fonds-Manager Alan Howard gewonnen werden. Unseren Erkenntnissen nach, soll die aktuelle Series A-Finanzierungsrunde, die sich auf insgesamt 9,5 Mio. EUR beläuft, vornehmlich für den Ausbau des Kundenstamms, also für Marketing- und Vertriebszwecke eingesetzt werden.

Die Technologie der nextmarkets GmbH ist indes marktreif. Ebenfalls zum 14.06.2018 ist dabei das Echtgeld-Angebot gestartet, wodurch die Kunden von nextmarkets nun in der Lage sind, mit Aktien, Devisen, Rohstoffe sowie in Kürze ETF und Kryptowährungen zu handeln. Hierfür stellt nextmarkets den Privatanlegern derzeit 14 Investment-Profis zur Seite, die den Nutzern mit Echtzeit-Analysen einen erheblichen Mehrwert bei den Anlageentscheidungen bieten. Eine wichtige Grundlage für den nextmarkets-Geschäftsbetrieb ist die Anfang 2018 erlangte Zulassung als Wertpapierhandelsbank. Die Finanzierungsrunde wurde gemäß Unternehmensmeldung auf einem signifikant höheren Bewertungsniveau durchgeführt. In unserer Bewertung hatten wir dies bereits vorab berücksichtigt, weswegen wir hier keine Änderung beim Fair Value-Ansatz dieser Beteiligungsgesellschaft vornehmen werden.

Zusätzlich dazu hat die Vorzeige-Beteiligung Deposit Solutions GmbH die zuletzt ohnehin sehr positive Entwicklung weiter fortgesetzt. Auf der Startup-Konferenz NOAH2018 hat der Deposit-CBO und Managing Director Max von Bismarck 8,0 Mrd. EUR als neuen Wert von vermittelten Anlagen veröffentlicht. Im Vergleich dazu lag das vermittelte Volumen Ende 2016 bei gerade einmal 1,0 Mrd. EUR, was die Deposit-Plattform zu einer der am schnellsten wachsenden Fintech-Lösungen avanciert. Die Deposit Solutions GmbH fungiert dabei als Fintech-Unternehmen, welches es über die eigene Open-Banking-Plattform ermöglicht, den Kunden attraktive Tages- und Festgeldangebote anderer Banken anzubieten, ohne eine neue Kundenverbindung eingehen zu müssen.

Die positive Entwicklung der FinLab-Beteiligungen geht mit unseren Erwartungen, welche sich im Fair Value-Ansatz unseres NAV-Modells wiederfinden, konform. Wir behalten daher das zuletzt bestätigte Kursziel von 30,65 EUR bei und bestätigen somit das KAUFEN-Rating.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/16595.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,6a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm +++++++++++++++

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.