finanzwire.de

Search

ALTIRA AG (FRA:A7A) Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

18/06/2018 12:31

24/09/2018 15:01
19/09/2018 18:36
16/08/2018 16:32
16/08/2018 11:36
16/08/2018 08:00
15/08/2018 18:45
18/06/2018 12:31
15/06/2018 12:31
30/04/2018 15:20
23/04/2018 10:31

Original-Research: FinLab AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu FinLab AG

Unternehmen: FinLab AG
ISIN: DE0001218063

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 18.06.2018
Kursziel: 28,90
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Benjamin Marenbach

FinLab-Portfolio weiter auf Kurs – Deutliche Wertsteigerung bei nextmarkets nach jüngster Finanzierungsrunde

Die FinLab-Beteiligung nextmarkets hat letzte Woche den Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde bekannt gegeben. Den positiven Newsflow im Beteiligungsportfolio hatten wir zum Anlass genommen, um den Vorstand zu treffen und über die aktuelle Entwicklung zu sprechen. Aufgrund der jüngst durchgeführten Kapitalerhöhung haben wir außerdem unser Bewertungsmodell überarbeitet.

Kapitalmaßnahme impliziert deutliche Wertsteigerung: Der FinLab-Beteiligung nextmarkets sind im Rahmen einer Finanzierungsrunde weitere 6 Mio. Euro zugeflossen. Nach den bereits in 2015 und 2016 erfolgten Transaktionen von insgesamt 3,5 Mio. Euro summieren sich die zugeflossenen Mittel auf nun 9,5 Mio. Euro. Die Höhe der letzten Kapitalmaßnahme deutet dabei auf einen deutlichen Bewertungsanstieg von nextmarkets hin. Zudem konnten mit Axel Springer Media und dem Hedge-Fonds-Manager Alan Howard zwei strategisch vielversprechende Ankerinvestoren gewonnen werden. Neben der abgeschlossenen Finanzierungsrunde wurde in der Meldung auch die Liveschaltung und der Start des Echtgeldhandels über die auf Aktien und Kryptowährungen spezialisierte Handelsplattform bekannt gegeben, womit ein weiterer wichtiger Meilenstein erreicht werden konnte.

Vielversprechende Perspektiven der einzelnen FinLab-Beteiligungen: Auch die Projekte im hoch dynamischen Markt der Krypto- und Blockchain-Technologien sind u.E. weiter voll auf Kurs. Eindrucksvoll wurde dies zuletzt durch den Vorverkauf des ICNQ Tokens der Beteiligung Iconiq Lab sowie die von Galaxy Digital zum Launch der Geschäftsaktivitäten eingesammelten 250 Mio. USD unter Beweis gestellt. Die auf Open-Banking spezialisierte Deposit Solutions dürfte zudem weiter von ihrer hervorragenden Marktposition profitieren. Sie machte zuletzt mit der Meldung auf sich aufmerksam, über ihre B2C-Vertriebskanäle ZINSPILOT und SAVEDO erstmals mehr als 7 Mrd. Euro Finanzeinlagen vermittelt zu haben. Die auf Legitimationslösungen spezialisierte Beteiligung Authada konnte jüngst die Gewinnung eines ersten namhaften Kunden vermelden. So kommt die vom Unternehmen eigenentwickelte digitale Identifikationslösung künftig bei dem deutsch-britischen FinTech Ayondo zum Einsatz. Nachdem Authada erst kürzlich regulatorisch notwendige Sicherheitszertifizierungen erhielt, wurde mit der Gewinnung des ersten Kunden der nächste wichtige Meilenstein erreicht.

Einstieg eines langfristig orientierten Investors: Zum 30.04.2018 gab FinLab zudem eine Kapitalerhöhung bekannt, durch die sich das Grundkapital um knapp 5% auf 5,2 Mio. Euro erhöhte. Demgegenüber stand die Ausgabe von 250.000 Aktien, die unter Ausschluss des Bezugsrechtes ausschließlich an das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin erfolgte.

Das Versorgungswerk hielt bereits einen Anteil an der FinLab-Beteiligung Kapilendo und dürfte daher auch eng mit der Equity Story FinLabs vertraut sein. Der Platzierungspreis von 20,75 Euro pro Aktie lag zwar unterhalb unseres Fair Values von 29,10 Euro, wir erachten den Einstieg eines u.E. langfristig orientierten und bereits mit dem Unternehmen verbundenen strategischen Investors jedoch als weiteres positives Signal. Zudem erfolgte die Ausgabe der neuen Aktien gegenüber dem Schlusskurs vom 30. April (21,80 Euro) zu keinem allzu großen Discount.

Die Kapitalerhöhung haben wir in unser Bewertungsmodell eingearbeitet. Durch den Zufluss liquider Mittel hat sich der Cash-Bestand inkl. Wertpapieren auf rund 9,2 Mio. Euro erhöht. Die Bewertung der Beteiligungen erfolgt weiter stichtagsbezogen zum Zeit- bzw. Potenzialwert (Heliad). Trotz weiterhin positiver Aussichten haben wir hier insofern noch keine Wertanpassungen vorgenommen.

Fazit: FinLab verfügt über ein Portfolio an innovativen und aussichtsreichen Beteiligungen. Der Newsflow der letzten Wochen unterstreicht das Wertsteigerungspotenzial. Mit der Finanzierungsteilnahme durch Axel Springer und den Hedge-Fonds-Manager Alan Howard stellt FinLab erneut die hervorragenden Branchenkontakte in der Frühphasenfinanzierung und Inkubation unter Beweis. Zudem dürfte es im Rahmen der nextmarkets-Transaktion zu einer nennenswerten Erhöhung des Beteiligungswertes gekommen sein, die sich in den nächsten Zahlen niederschlagen sollte. Da allerdings die Kapitalerhöhung durch das Versorgungswerk unterhalb unseres Fair Values durchgeführt wurde, sinkt das Kursziel vorerst leicht auf 28,90 Euro (zuvor: 29,10 Euro). Die Kaufempfehlung wird bestätigt.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/16617.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.