finanzwire.de

Search

BELLEVUE ASSET MANAGEMENT AG EQS-News: Bellevue Asset Management AG: Das beste Krisenmittel: Solide Bilanzen und tiefe Verschuldung

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

28/04/2020 08:00

29/06/2020 10:00
25/06/2020 09:32
11/06/2020 08:00
27/05/2020 08:45
04/05/2020 14:30
28/04/2020 08:00
17/04/2020 08:30
08/04/2020 09:00
09/01/2020 14:00
01/10/2019 15:00

EQS Group-News: Bellevue Asset Management AG / Schlagwort(e): Marktbericht
Bellevue Asset Management AG: Das beste Krisenmittel: Solide Bilanzen und tiefe Verschuldung

28.04.2020 / 08:00


Medienmitteilung vom 28. April 2020

Das beste Krisenmittel: Solide Bilanzen und tiefe Verschuldung

Wie halten sich europäische Familienunternehmen in Krisenzeiten? Birgitte Olsen, Lead Portfolio Manager der BB Entrepreneur-Strategien bei Bellevue Asset Management, über die Chancen und Herausforderungen eigentümergeführter Unternehmen in der aktuellen Covid-19-Krise.

«Wir brauchen unsere Zeit nicht in Verhandlungen mit Banken zu verschwenden», kommentierte der spanische CFO und Miteigentümer eines familiengeführten Pharmaunternehmens im Gespräch mit mir diese Woche. Stattdessen konzentrieren sie sich auf Arbeitsplatzsicherung und Wettbewerbsfähigkeit, um nach der Krise gestärkt hervorzugehen. Gehälter in der Produktion wurden um 20% erhöht und private Transportmittel allen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, die nicht von zu Hause arbeiten können. Der ursprüngliche Wachstumsausblick für 2020 im mittleren einstelligen Bereich konnte der CFO bestätigen, unsere Erwartungen liegen bei +10% bei gleichbleibenden Margen.

Im Hinblick auf Liquidität und Lieferfähigkeit stellt die derzeitige Krise auch Familienunternehmen vor enorme Herausforderungen. Doch diese verfügen über Eigenschaften, dank denen sie besser aufgestellt sind. Dazu zählen starke Bilanzen mit niedriger Verschuldung und der stetige Blick auf die FCF-Rendite, denn Cashflow ist deren Hauptfinanzierungsmittel. Diese «Lebenshygiene» sichert Unabhängigkeit sowohl in finanzieller als auch strategischer Hinsicht. Investitionspläne und Innovationen können fortgeführt werden, womit für Überlebensfähigkeit und intakte Wachstumsperspektiven gesorgt ist.

Die unterschiedlichen Verschuldungsniveaus vor der Krise zeigen es auf. So betrug der Nettoverschuldungsgrad (Net Debt/EBITDA) europäischer Firmen ca. 1.4x, während ihre Pendants in Amerika einen historischen Extremwert von >2x aufwiesen. Sinkt der operative Gewinn durch die Krise um mehr als 25%, werden mit grosser Sicherheit Covenants gebrochen. In Bezug auf das Verschuldungsrisiko agieren europäische Unternehmen mit mehr Vorsicht. Auch die Unternehmensgrösse ist entscheidend, denn Small und Mid Caps zeigen sich grundsätzlich konservativer. Deutlich tiefer liegt das Leverage-Ratio empirisch bei Familienunternehmen und somit zeigt der BB Entrepreneur Europe Small Fonds mit 0.2x einen deutlich geringeren Verschuldungsgrad als seine Benchmark. Folgende Grafik veranschaulicht diese Fakten.

Im Rahmen unserer aktuellen Analysen spielen neben finanzieller Unabhängigkeit zwei zentrale Aspekte eine Rolle: Sind die Unternehmen angebotsseitig in der Lage zu produzieren und ihre Dienste zu erbringen? Und, mit Bezug auf die Nachfrageseite: Gibt es strukturelle Veränderungen bzw. wie lange wird die Nachfrageschwäche andauern und wie schnell kann sich diese erholen? Kann man davon ausgehen, dass das Unternehmen unbeschadet oder sogar als Gewinner aus der Krise hervorgeht? Auch interessiert uns der Massnahmen- und Aktionskatalog des Managements für die? Ermittlung eines fairen Kursziels. Für diese Analysen stehen uns unsere guten Managementkontakte und Industrienetzwerk zur Verfügung.

Entwicklung und Positionierung des BB Entrepeneur Europe Small Fonds
Der BB Entrepreneur Europe Small (LU0631859229) hat sich seit Jahresbeginn bis zum 20. April 2020 um 4.3% besser entwickelt als sein Vergleichsindex MSCI Europe Small Cap (ex UK). Dies dürfte nicht zuletzt am Portfolioumbau liegen, den wir seit Juni vergangenen Jahres vorgenommen haben. So haben wir die Bereiche Gesundheit und Verbrauchsgüter ausgebaut, während wir unser Engagement in zyklischeren Sektoren in der Erholungsphase reduzierten. Unser Tech-Übergewicht haben wir beibehalten.

In der Covid-19-Schockphase konnten wir das Portfolio aktiv bewirtschaften und neue Anlageopportunitäten ergreifen. So haben wir seit Jahresanfang fünf neue Investments initiiert, darunter ein deutscher Hersteller von Mikrobatterien, ein schwedischer Bonbonspezialist und eine Online-Apotheke mit Sitz in der Schweiz.

Update BB Entrepeneur Swiss Small & Mid
Auch unsere Schweizer Nebenwertestrategie BB Entrepeneur Swiss Small & Mid (LU1477743543) hat sich gut bewährt und erzielte seit der erfolgreichen Umstellung im Juli 2019 eine relative Outperformance von 8.5% gemessen an ihrer Benchmark SPIEX und landet somit seit Jahresbeginn wie auch über ein Jahr im ersten Quartil gemessen an ihren Peers.
 

Für weitere Informationen:
Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16 / Postfach, 8700 Küsnacht/Zürich
Tanja Chicherio, Tel. +41 44 267 67 09, tch@bellevue.ch

www.bellevue.ch

Bellevue Asset Management
Bellevue Asset Management sowie die in Oberursel bei Frankfurt ansässige Schwestergesellschaft StarCapital sind Teil der Bellevue Group, einer unabhängigen, schweizerischen Finanzgruppe, mit Sitz in Zürich und Listing an der Schweizer Börse SIX. Bellevue wurde 1993 gegründet und zählt heute mit verwalteten Vermögen von CHF 10.6 Mrd. zu den führenden Investmentboutiquen in den Bereichen Healthcare-Aktienstrategien, traditionelle und alternative Anlagestrategien.

Disclaimer: Dieses Dokument ist nicht für die Verteilung an oder die Verwendung durch Personen oder Einheiten bestimmt, die die Staatsangehörigkeit oder den Wohn- oder Geschäftssitz an einem Ort, Staat, Land oder Gerichtskreis haben, in denen eine solche Verteilung, Veröffentlichung, Bereitstellung oder Verwendung gegen Gesetze oder andere Bestimmungen verstösst. Die im vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen und Daten stellen in keinem Fall ein Kauf- oder Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Zeichnung von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die im vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen, Meinungen und Einschätzungen geben eine Beurteilung zum Zeitpunkt der Ausgabe wieder und können jederzeit ohne entsprechende Mitteilung geändert werden. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes wird keine Haftung übernommen. Diese Informationen berücksichtigen weder die spezifischen noch künftigen Anlageziele noch die finanzielle oder steuerrechtliche Lage oder die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Empfängers. Dieses Dokument kann nicht als Ersatz einer unabhängigen Beurteilung dienen. Interessierten Investoren wird empfohlen, sich vor jeder Anlageentscheidung professionell beraten zu lassen. Die Angaben in diesem Dokument werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung zur Verfügung gestellt, dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind lediglich zum persönlichen Gebrauch des Empfängers bestimmt. Mit jeder Anlage sind Risiken, insbesondere diejenigen von Wert- und Ertragsschwankungen, verbunden. Bei Fremdwährungen besteht zusätzlich das Risiko, dass die Fremdwährung gegenüber der Referenzwährung des Anlegers an Wert verliert. In diesem Dokument werden nicht alle möglichen Risikofaktoren im Zusammenhang mit einer Anlage in die erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente wiedergegeben. Historische Wertentwicklungen und Finanzmarktszenarien sind keine Garantie oder Indikator für laufende und zukünftige Ergebnisse. Die bei Zeichnung oder Rücknahme anfallenden Kommissionen und Gebühren sind nicht in den Performancewerten enthalten. Kommissionen und Kosten wirken sich nachteilig auf die Performance aus. Finanztransaktionen sollten nur nach gründlichem Studium des jeweils gültigen Prospektes erfolgen und sind nur auf Basis des jeweils zuletzt veröffentlichten Prospektes und vorliegenden Jahres- bzw. Halbjahresberichtes gültig. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist in der Schweiz zum öffentlichen Anbieten und Vertreiben zugelassen. Vertreter und Zahlstelle in der Schweiz: Bank am Bellevue, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist in Österreich zum öffentlichen Vertrieb berechtigt. Zahl- und Informationsstelle: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21, A-1010 Wien. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist in Deutschland zum öffentlichen Vertrieb berechtigt. Zahl- und Informationsstelle: Bank Julius Bär Europe AG, An der Welle 1, Postfach, D-60062 Frankfurt a. M. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist im Register der CNMV für ausländische, in Spanien vertriebene Kollektivanlagen unter der Registrierungsnummer 938 eingetragen. Prospekt, vereinfachter Prospekt, Statuten sowie Jahres- und Halbjahresberichte der Bellevue Fonds luxemburgischen Rechts können kostenlos beim oben genannten Vertreter sowie bei den genannten Zahl- und Informationsstellen oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht angefordert werden. Prospekt, die Wesentlichen Informationen für die Anlegerinnen und Anleger, Fondsvertrag sowie Jahres- und Halbjahresberichte des BB Adamant Global Medtech und Services Fonds «übrige Fonds für traditionelle Anlagen schweizerischen Rechts» können kostenlos wie folgt angefordert werden: Schweiz: Swisscanto Fondsleitung AG, Bahnhofstrasse 9, CH-8001 Zürich oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht. Von den StarCapital Fonds ist der ausführliche Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), das Verwaltungsreglement sowie die Halbjahres- und Jahresberichte in deutscher Sprache kostenlos bei StarCapital AG, Ihrem Berater oder Vermittler, den Zahlstellen, der zuständigen Depotbank oder bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept (Luxemburg) S.A., 4, rue Thomas Edison, L-1455 Strassen, Luxembourg, erhältlich.



Ende der Medienmitteilung


1030425  28.04.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1030425&application_name=news&site_id=symex