finanzwire.de

Search

BIOSILU HEALTHCARE AG (FRA:DE000A0S) DGAP-News: Northern Data AG kündigt neuen 100 MW US-Kunden an

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

20/04/2020 07:55

28/04/2020 07:30
20/04/2020 07:55
09/04/2020 10:03
08/04/2020 20:50
08/04/2020 17:42
30/03/2020 07:30
16/03/2020 11:03
15/03/2020 18:46
09/01/2020 07:30
27/11/2019 14:01

DGAP-News: Northern Data AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Northern Data AG kündigt neuen 100 MW US-Kunden an

20.04.2020 / 07:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEINFORMATION

Northern Data AG kündigt neuen 100 MW US-Kunden an

- Erster US-Kunde für neuen HPC-Standort in Texas

- Kunde investiert 30 Millionen USD für CAPEX in der ersten Phase

Frankfurt am Main - 20. April 2020 - Die Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87), einer der weltweit größten Anbieter von High-Performance-Computing (HPC)-Lösungen, kündigt heute einen 100-Megawatt-Kunden für die neue Anlage in Texas an.

Der Neukunde ist der erste Kunde der Northern Data AG, der in den USA ansässig ist und vom weltweit größten HPC-Rechenzentrum in Texas versorgt wird, das in Kürze seinen Betrieb aufnehmen wird.

Das weltweit größte HPC-Rechenzentrum von Northern Data in Texas wird auf einer Fläche von mehr als 40 Hektar gebaut, was der Größe von rund 57 Fußballfeldern entspricht. Insgesamt haben internationale Kunden inzwischen Verträge über bis zu 450 Megawatt Leistung mit Laufzeiten von 5 bis 10 Jahren abgeschlossen, womit fast die Hälfte der für Ende 2020 angestrebten Kapazität von einem Gigawatt ausgelastet ist. Das Unternehmen plant weiterhin eine Gesamtnutzungskapazität von einem Gigawatt am Standort Texas bis Ende des Jahres, den sie in den kommenden Jahren auf bis zu 3,6 Gigawatt ausbauen will.

"Nachdem wir zunächst multinationale Unternehmen für unseren neuen Standort in Texas unter Vertrag genommen haben, ist die Verpflichtung des ersten amerikanischen Kunden ein weiterer großer Erfolg für unser US-Team. Im Vergleich zur Kapazität herkömmlicher Rechenzentren sind allein diese 100 MW schon ein Vielfaches der Kapazität der meisten Rechenzentren weltweit", erklärt Aroosh Thillainathan, CEO der Northern Data AG. "Dies unterstreicht unsere Position als weltweit führender Anbieter von large-scale HPC-Lösungen".

In der Anfangsphase wird der neue Partner von Northern Data eine Investition von 30 Millionen US-Dollar für CAPEX tätigen. Northern Data plant derzeit, den Kunden in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 ans Netz zu bringen.

Das Unternehmen befindet sich in abschließenden Verhandlungen mit weiteren Blue-Chip-Kunden und ist zuversichtlich, die 1-Gigawatt-Kapazität bald vollständig vergeben zu haben.

Über Northern Data:
Die Northern Data AG entwickelt und baut globale Infrastrukturlösungen im Bereich High-Performance Computing (HPC). Das Unternehmen bietet Lösungen in Bereichen wie Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz, Big Data Analytics, Blockchain-Anwendungen, Game Streaming und anderen an. Das international tätige Unternehmen ist aus dem Zusammenschluss der deutschen Northern Bitcoin AG und der amerikanischen Whinstone US, Inc. hervorgegangen und ist heute ein anerkannter Marktführer im Bereich von HPC-Lösungen weltweit. Northern Data bietet seine HPC-Lösungen sowohl stationär in großen, hochmodernen Rechenzentren als auch in mobilen Hightech-Rechenzentren, die an jedem Standort weltweit aufgestellt werden können. Dabei kombiniert es selbstentwickelte Soft- und Hardware mit intelligenten Konzepten für eine nachhaltige Energieversorgung. In Texas baut Whinstone derzeit das größte HPC-Rechenzentrum in den USA und gleichzeitig die größte Anlage der Welt speziell für HPC-Anwendungen.

Pressekontakt:
Northern Data AG
Dr. Hans Joachim Dürr
Head of Corporate Communications
Thurn-und-Taxis-Platz 6
60313 Frankfurt
E-Mail: h.duerr@northerndata.de
Telefon: +49 69 348 752 89

Investor Relations:
Sven Pauly
E-Mail: ir@northerndata.de
Telefon: +49 89 89 82 72 27

Disclaimer:
Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Northern Data AG und auch keinen Wertpapierprospekt der Northern Data AG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche, steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions- oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieser Pressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- und Investitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.



20.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Northern Data AG
Thurn-und-Taxis-Platz 6
60313 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 34 87 52 25
E-Mail: info@northerndata.de
Internet: www.northerndata.de
ISIN: DE000A0SMU87
WKN: A0SMU8
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München (m:access), Tradegate Exchange
EQS News ID: 1024631

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1024631  20.04.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1024631&application_name=news&site_id=symex