finanzwire.de

Search

CLIQ DIGITAL AG (FRA:CLIQ) DGAP-News: CLIQ Digital AG veröffentlicht vorläufige 9-Monatszahlen 2014 - Umsatzanstieg setzt sich im dritten Quartal fort

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

21/11/2014 08:45

16/10/2020 07:30
21/09/2020 10:11
19/08/2020 11:26
21/05/2015 08:00
21/04/2015 08:00
23/02/2015 07:30
21/11/2014 08:45
04/11/2014 21:51
15/10/2014 08:45
29/09/2014 08:45
Cliq Digital AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis 21.11.2014 08:45 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- CLIQ Digital AG veröffentlicht vorläufige 9-Monatszahlen 2014 - Umsatzanstieg setzt sich im dritten Quartal fort - 3. Quartal 2014 mit weiterer Verbesserung bei Umsatz und Ergebnis im Vergleich zum 2. Quartal 2014 - Umsatz steigt im 3. Quartal 2014 auf EUR 12,4 Mio. (Q3/2013: EUR 11,9 Mio.) - EBITDA erhöht sich in den ersten 9 Monaten 2014 auf EUR 8,5 Mio. (9M 2013: EUR 5,8 Mio.) - Weitere Marketing-Aktivitäten zur Beschleunigung des Kundenwachstums geplant Düsseldorf, den 21. November 2014 - Die CLIQ Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3, WKN A0HHJR), ein führender Anbieter von Spielen, Apps, Software und Unterhaltung für Mobilgeräte, gibt heute die vorläufigen Ergebnisse für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres bekannt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) als wesentlicher Leistungsindikator des Unternehmens erhöhte sich im Berichtszeitraum auf EUR 8,5 Mio. (9M 2013: EUR 5,8 Mio.). Im dritten Quartal erzielte die Gesellschaft ein EBITDA in Höhe von EUR 3,4 Mio. (Q3/2013: EUR 1,1 Mio). Der Umsatz der CLIQ Digital Unternehmensgruppe legte im dritten Quartal 2014 im Vergleich zu den beiden Vorquartalen nochmals zu und lag mit 12,4 Mio. Euro erstmals in diesem Jahr über dem Wert des Vorjahresquartals (EUR 11,9 Mio.). Im Zeitraum Januar bis September 2014 erzielte die Gesellschaft Umsatzerlöse in Höhe von EUR 34,4 Mio. (Vorjahr: EUR 42,4 Mio.) Geringere Marketingausgaben in der zweiten Jahreshälfte 2013 führten zu einem temporären Erlösrückgang in der ersten Jahreshälfte 2014, der im dritten Quartal nun gestoppt werden konnte. Die CLIQ Digital Unternehmensgruppe erzielte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Nettogewinn von EUR 0,9 Mio. (9M 2013: EUR 1,9 Mio. / Gesamtjahr 2013: EUR 1,1 Mio.). Der Nettogewinn im dritten Quartal 2014 belief sich auf EUR 0,3 Mio. (Q3/2013: EUR 0,5 Mio.). Der unverwässerte Gewinn je Aktie (EPS) liegt für die ersten neun Monate 2014 bei EUR 0,21 (9M 2013: EUR 0,46 / Gesamtjahr 2013: EUR 0,25). Nach Berücksichtigung der im Oktober 2014 durchgeführten Kapitalerhöhung liegt der Gewinn je Aktie bei EUR 0,16. Nach Abschluss des dritten Quartals 2014 platzierte die CLIQ Digital AG erfolgreich eine Kapitalerhöhung sowie eine Wandelschuldverschreibung mit einem Gesamtbruttoemissionserlös in Höhe von rund EUR 2,6 Mio. Mit einem Teil der Erlöse wurden die Verbindlichkeiten der Gesellschaft reduziert. Auch stimmte der Aufsichtsrat nach Abschluss des dritten Quartals 2014 einer Vergleichsvereinbarung zu, die dazu führte, dass Verkäuferdarlehen und Darlehen von Altgesellschaftern zurückgezahlt wurden. Ben Bos, Vorstand der CLIQ Digital AG, kommentiert die aktuelle Geschäftsentwicklung: "Dass wir im traditionell eher schwächeren dritten Quartal ein weiteres Umsatz- und Ergebnisplus ausweisen konnten, zeigt, dass unsere Strategie greift. Mit den restlichen Erlösen aus den Kapitalmaßnahmen werden wir zusätzliche Marketingaktivitäten finanzieren, um unser Kundenwachstum weiter zu beschleunigen. Ich bin überzeugt, dass wir nach Abschluss der Neuordnung unserer Finanzierung nun nachhaltig zum Wachstum zurückkehren können. Aus diesem Grund habe ich meine Beteiligung an der CLIQ Digital AG im Rahmen der Kapitalerhöhung sowie über den Markt um weitere rund 67.000 Aktien erhöht." Alle Zahlen in dieser Corporate News sind ungeprüft. Bei den Zahlen zu den ersten 9 Monaten 2014 wurden die Änderungen von rechnungslegungsbezogenen Schätzungen berücksichtigt, wie bereits mit den vorläufigen Halbjahresergebnissen am 21. August 2014 bekannt gegeben. Über CLIQ Digital: Die CLIQ Digital AG ist ein führender Anbieter von mobilen Spielen, Apps, Software und Unterhaltungsangeboten für PCs, Smartphones und Tablets. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist die Direktvermarktung seiner Produkte an Endkunden via Online- und Mobile-Marketing-Kanäle. CLIQ Digital bietet seinen Kunden attraktive Produkte und ist ein wertvoller strategischer Geschäftspartner für Entwickler, Publisher und Werbetreibende. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf und Amsterdam beschäftigt rund 95 Mitarbeiter und ist im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE000A0HHJR3). Besuchen Sie CLIQ auf: www.cliqdigital.com. Kontakt: CROSS ALLIANCE communication GmbH Susan Hoffmeister Freihamer Strasse 2 D-82166 Gräfelfing/München Tel.: +49 (0)89 89 82 72 27 Fax: +49 (0)89 89 52 06 22 E-Mail: sh@crossalliance.de 21.11.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de ---------------------------------------------------------------------------