finanzwire.de

Search

BRENNTAG AG (FRA:BNR) DGAP-Adhoc: Brenntag AG: Brenntag trifft Vereinbarungen zur Übernahme von zwei führenden US-Schmierstoffdistributeuren

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

05/11/2015 06:49

15/09/2020 19:19
23/07/2020 18:58
07/04/2020 08:30
26/09/2019 07:29
05/09/2019 15:52
16/07/2019 18:44
06/03/2019 08:02
25/11/2015 07:51
05/11/2015 06:55
05/11/2015 06:49
Brenntag AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme 05.11.2015 06:49 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Brenntag baut sein Geschäft mit Schmierstoffen in Nordamerika weiter aus. Das Unternehmen hat heute Vereinbarungen zur Übernahme von zwei führenden Distributeuren unterzeichnet: J.A.M. Distributing Company, LLC, und zugehörige Gesellschaften, mit Sitz in Houston, Texas, sowie G.H. Berlin-Windward mit Sitz in Manchester, New Hampshire. J.A.M. und G.H. Berlin-Windward bedienen eine große Bandbreite an Kundenindustrien entlang der Lieferkette für Schmiermittel. Die beiden Unternehmen bieten Komplettlösungen von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Schmierstoffe und beliefern Endabnehmer in Industrie, Gewerbe, Automobilbranche und Schifffahrt an der US-Golfküste sowie in Texas und den nordöstlichen US-Bundesstaaten. Beide Akquisitionen sind eine Investition, um den Industriemix von Brenntag in Nordamerika noch ausgewogener zu gestalten. Gleichzeitig komplettieren sie das bestehende Geschäft im weniger volatilen Markt für Schmierstoffe. Diese Überprüfung hinsichtlich Strategie und Ausrichtung dient dazu, der strukturellen Veränderung im Öl- und Gasbereich entgegenzuwirken. Es wird erwartet, dass die Unternehmen zusammen genommen im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von voraussichtlich 780 Millionen USD erwirtschaften. Für 2016 wird ein Rohertrag in Höhe von rund 127 Millionen USD erwartet mit einem EBITDA von rund 50 Millionen USD. Die Investitionssumme für beide Akquisitionen beträgt zusammen 440 Millionen USD. Der Abschluss der Transaktionen wird für die kommenden Wochen erwartet und ist abhängig von vertraglich vereinbarten Abschlussbedingungen. Kontakt: Brenntag AG Thomas Langer, Diana Alester, René Weinberg Corporate Finance & Investor Relations Stinnes-Platz 1 45472 Mülheim an der Ruhr Deutschland Telefon: +49 (208) 7828-7653 Fax: +49 (208) 7828-7755 E-Mail: ir@brenntag.de 05.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Brenntag AG Stinnes Platz 1 45472 Mülheim an der Ruhr Deutschland Telefon: +49 (0) 208 7828 - 7653 Fax: +49 (0) 208 7828 - 7755 E-Mail: ir@brenntag.de Internet: www.brenntag.com ISIN: DE000A1DAHH0 WKN: A1DAHH Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------