finanzwire.de

Search

CANCOM SE (FRA:COK) DGAP-News: CANCOM legt Geschäftszahlen fürs erste Quartal 2017 vor

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

11/05/2017 10:32

22/06/2017 17:18
01/06/2017 14:06
11/05/2017 10:32
27/03/2017 10:12
09/02/2017 14:07
20/12/2016 16:03
10/11/2016 10:26
31/10/2016 17:03
10/08/2016 10:19
29/07/2016 09:53

DGAP-News: CANCOM SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
CANCOM legt Geschäftszahlen fürs erste Quartal 2017 vor

11.05.2017 / 10:32
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CANCOM legt Geschäftszahlen fürs erste Quartal 2017 vor

Konzernumsatz und Ergebnis gegenüber Q1/16 weiter gesteigert

München, 11. Mai 2017 - Der CANCOM Konzern legt überzeugende Finanzkennzahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres vor. Der Konzernumsatz wuchs gegenüber dem starken Vorjahresquartal um 9,6 Prozent auf 257,3 Mio. Euro (Q1/16: 234,7 Mio. Euro). Ebenfalls über dem Vorjahresquartal schloss das Konzern-EBITDA in Höhe von 16,8 Mio. Euro ab. Berücksichtigt man den positiven EBITDA-Beitrag in Höhe von 1,4 Mio. Euro aus einem Sonderprojekt mit einem Kunden im ersten Quartal 2016, beträgt das Wachstum beim Konzern-EBITDA im Q1/2017 plus 14,3 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresniveau von 14,7 Mio. Euro (Q1/16 berichtet: 16,1 Mio. Euro). "Um unser zukünftiges Wachstum zu sichern, haben wir in den vergangenen Quartalen umfassende Investitionen vor allem in hochqualifizierte Mitarbeiter getätigt. Auch vor diesem Hintergrund sehen wir das erzielte Ergebnis als sehr gut an", kommentiert CANCOM Vorstand Klaus Weinmann.

Alle Geschäftsbereiche zeigten in Summe eine gute Entwicklung, was für eine anhaltende Nachfrage der Unternehmen nach innovativen und ganzheitlichen IT-Lösungskonzepten spricht. "Mit der Digitalisierung von Geschäftsmodellen nehmen die Bedeutung und die Anforderungen an die Unternehmens-IT zu, was Themen wie Cloud Computing, Big Data und Analytics, Mobility oder Security und damit die gesamte Breite unseres Portfolios abdeckt", so Klaus Weinmann.

Beim berichteten Vorsteuerergebnis (EBT) konnte der CANCOM Konzern einen Anstieg um 13,1 Prozent auf 11,2 Mio. Euro (Q1/16: 9,9 Mio. Euro) erzielen. Das Ergebnis pro Aktie betrug für die ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres 0,46 Euro und konnte damit das Vorjahresergebnis von 0,43 Euro ebenfalls übertreffen.




Kontakt:
Beate Rosenfeld
Manager Corporate Communication & IR

CANCOM SE
Erika-Mann-Straße 69
80636 München
Germany

Phone: +49 (0) 89 / 54054 5193
mail to: beate.rosenfeld@cancom.de
www.cancom.de


11.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: CANCOM SE
Erika-Mann-Straße 69
80636 München
Deutschland
Telefon: +49-(0)89/54054-0
Fax: +49-(0)89/54054-5119
E-Mail: info@cancom.de
Internet: http://www.cancom.de
ISIN: DE0005419105, DE0005419105
WKN: 541910, 541910
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

572473  11.05.2017 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=572473&application_name=news&site_id=symex