finanzwire.de

Search

CEWE STIFTUNG & CO. KGAA (FRA:CWC) Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Ausgesetzt

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

14/05/2020 08:11

13/11/2020 10:01
12/11/2020 07:00
06/10/2020 15:03
14/09/2020 15:17
20/08/2020 08:11
06/08/2020 07:00
14/05/2020 08:11
12/05/2020 07:00
02/04/2020 08:06
31/03/2020 12:28

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA - von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu CEWE Stiftung & Co. KGaA

Unternehmen: CEWE Stiftung & Co. KGaA
ISIN: DE0005403901

Anlass der Studie: Zahlen erstes Quartal 2020 Empfehlung: Ausgesetzt
seit: 14.05.2020
Kursziel: Ausgesetzt
Letzte Ratingänderung: 20.05.2019, vormals Kaufen Analyst: Jens Nielsen, Alexander Langhorst

Trotz Corona-Krise solides erstes Quartal 2020

Für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2020 konnte die CEWE Stiftung & Co. KGaA trotz der aufziehenden Corona-Krise steigende Umsätze und ein operatives EBIT auf Vorjahresniveau vermelden. Getragen wurde dies vom Kerngeschäftsfeld Fotofinishing, das sowohl akquisitionsbedingt als auch organisch weiter wachsen konnte. Dabei profitierte der Bereich in der Krise auch deutlich von dem verfolgten Omni-Channel-Ansatz.

In Summe konnten bislang durch die positive Entwicklung im Fotofinishing die negativen Auswirkungen der vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie behördlich angeordneten Beschränkungen auf die Geschäftsfelder Einzelhandel und Kommerzieller Online-Druck aufgefangen werden. Auch im April stellte sich die Situation nach Vorstandsangabe insgesamt unverändert dar.

Daher sehen wir uns in unserer Meinung bestätigt, dass CEWE die Krise angesichts der starken Positionierung und Innovationsführerschaft im Fotofinishing, die auch jüngst durch die Auszeichnung mit zwei weiteren TIPA World Awards unterstrichen wurde, gut überstehen können sollte. Zudem bleibt der Konzern mit einer Eigenkapitalquote von 54 Prozent zum Quartalsende bilanziell sehr solide aufgestellt.

Gleichwohl sieht der Vorstand aufgrund der in unserem letzten Research vom 02. April ausführlich dargelegten Unwägbarkeiten hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Pandemie und ihrer möglichen Folgen für die einzelnen CEWE-Geschäftsfelder derzeit noch von der Abgabe einer die Krise berücksichtigenden Guidance ab. Vor diesem Hintergrund stellen auch wir die Überarbeitung unserer Schätzungen weiterhin zurück.

Dementsprechend setzen wir das Kursziel und die Einstufung für die CEWE-Aktie ebenfalls unverändert aus. Dabei bekräftigen wir jedoch ausdrücklich unsere Meinung, dass das erfahrene Management die Krise gut meistern dürfte, und damit auch unsere positive Einschätzung der Gesellschaft sowie ihrer weiteren Zukunftsperspektiven. Zudem sollte die Ausschüttungsrendite, die auf Basis der trotz Krise vorgeschlagenen elften Dividendenerhöhung in Folge aktuell bei 2,2 Prozent liegt, den Börsenkurs in einem gewissen Rahmen nach unten absichern. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die ursprünglich für Mitte Juni geplante Hauptversammlung nun im zweiten Halbjahr als „virtuelle HV“ stattfinden soll.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/20777.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Duesseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 26
Fax: +49 (0) 211 / 179374 - 44
Buero Muenster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Muenster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21
Fax: +49 (0) 2501 / 44091 - 22
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.