finanzwire.de

Search

CTS EVENTIM AG (FRA:EVD) DGAP-News: CTS Eventim AG & Co. KGaA: Erneutes Rekordjahr 2019 - CTS EVENTIM steigert Umsatz und Ergebnis deutlich

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

11/03/2020 15:24

20/05/2020 08:30
06/05/2020 18:31
08/04/2020 13:14
03/04/2020 18:34
24/03/2020 11:41
17/03/2020 10:00
11/03/2020 15:24
21/02/2020 16:46
20/02/2020 22:01
24/01/2020 07:30

DGAP-News: CTS Eventim AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
CTS Eventim AG & Co. KGaA: Erneutes Rekordjahr 2019 - CTS EVENTIM steigert Umsatz und Ergebnis deutlich

11.03.2020 / 15:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG

Erneutes Rekordjahr 2019 -  CTS EVENTIM steigert Umsatz und Ergebnis deutlich

  • Konzernumsatz steigt erneut deutlich um 16,2% auf insgesamt EUR 1,44 Milliarden
  • Normalisiertes EBITDA wächst um 25,6% auf EUR 286,5 Millionen
  • Ticketing- und Live Entertainment-Segment verzeichnen jeweils Umsatz-, EBITDA- und Margen-Verbesserungen

München, 11. März 2020. CTS EVENTIM, einer der international führenden Ticketing- und Live Entertainment-Anbieter, hat das Geschäftsjahr 2019 mit einem Rekord bei Umsatz und Ergebnis abgeschlossen.

Der Konzernumsatz stieg 2019 gegenüber dem Vorjahr um 16,2% auf insgesamt EUR 1,44 Milliarden (2018: EUR 1,24 Milliarden). Das normalisierte EBITDA verbesserte sich um 25,6% auf EUR 286,5 Millionen (2018: EUR 228,1 Millionen). Die normalisierte EBITDA-Marge betrug 2019 19,9% (2018: 18,4%). Diese Werte markieren einen neuen Rekord und Höchststand in der Unternehmensgeschichte von CTS EVENTIM. Zu diesem starken Wachstum trugen die beiden Segmente Ticketing und Live Entertainment bei. Die Anwendung des IFRS 16 (Aktivierung von Nutzungsrechten aus Leasingverhältnissen) wirkte sich im Konzern mit EUR 18,6 Millionen positiv auf das normalisierte EBITDA aus.

Der Umsatz im Segment Ticketing stieg um 7,7% auf EUR 481,6 Millionen an (2018: EUR 447,1 Millionen). Das normalisierte EBITDA verbesserte sich um 12,6% auf EUR 220,4 Millionen (2018: EUR 195,8 Millionen). Die normalisierte EBITDA-Marge im Segment Ticketing betrug 2019 45,8% (2018: 43,8%). Der Anstieg von Umsatz und EBITDA-Marge im Segment Ticketing ist vor allem durch fortlaufende Performance-Steigerungen und Optimierungsmaßnahmen im E-Commerce Bereich und durch effiziente und innovative B2B-Vertriebsmaßnahmen erzielt worden. So wurden 2019 z.B. umfangreiche technische Optimierungen am EVENTIM Webshop-System vorgenommen, der das Backbone der nationalen und internationalen E-Commerce Aktivitäten von CTS EVENTIM darstellt. In 2019 konnten 57,3 Millionen Online-Tickets (2018: 54,3 Millionen) über die Webshops des CTS Konzerns verkauft werden; dies entspricht einem Wachstum von 5,6%.

Im Segment Live Entertainment konnte 2019 aufgrund erfolgreich abgewickelter Großtourneen, u.a. mit Weltstar Ed Sheeran, ebenfalls ein Rekordergebnis erwirtschaftet werden. Das Umsatzwachstum in diesem Segment betrug 21,3% und stieg auf EUR 985,8 Millionen (2018: EUR 812,5 Millionen). Das normalisierte EBITDA verzeichnete ein Plus von 104,9% auf EUR 66,1 Millionen im Berichtsjahr 2019 (2018: EUR 32,3 Millionen). Im Segment Live Entertainment konnte eine normalisierte EBITDA-Marge von 6,7% für das Berichtsjahr 2019 erreicht werden (2018: 4,0%).

Im Zentrum der Aktivitäten und des Erfolges im Segment Live Entertainment standen im vergangenen Jahr vor allem die Neugründung von EVENTIM LIVE und die Nutzung von Synergieeffekten. Dort hat CTS EVENTIM im März 2019 alle nationalen und internationalen Aktivitäten und Beteiligungen unter einem neuen gemeinsamen Promoter-Netzwerk gebündelt, um Künstlern noch umfassendere Angebote für das internationale Touring zu machen und die Zusammenarbeit der Promoter untereinander zu fördern. Aber auch die bei Fans beliebten Musikfestivals "Rock am Ring" und "Rock im Park" haben 2019 wieder hervorragend performt und damit ihren Beitrag zum Gesamtergebnis im Segment Live Entertainment geleistet.

CTS EVENTIM CEO Klaus-Peter Schulenberg kommentiert: "Wir haben 2019 eindrucksvoll bewiesen, wie erfolgreich und profitabel unser integriertes Geschäftsmodell, bestehend aus Ticketing Services, Live Entertainment und Content, ist. So konnten wir im vergangenen Jahr 2019 weiter signifikant wachsen und gleichzeitig unsere Marktposition national wie international ausbauen. Aber auch die von uns betriebenen Veranstaltungsstätten haben sich sehr erfreulich entwickelt und gehören zur absoluten Weltspitze."

So schaffte es z.B. die Kölner LANXESS arena im weltweiten Ranking des bekannten Branchenmediums "Pollstar" auf Platz drei der erfolgreichsten Arenen der Welt. Auch die Berliner Waldbühne, die ebenfalls zum CTS EVENTIM Portfolio gehört, wurde erneut zum erfolgreichsten Amphitheater Europas gewählt.

Klaus-Peter Schulenberg fasst zusammen: "CTS EVENTIM ist längst ein integrierter Entertainment-Konzern, der seinen Kunden ein umfassendes und vielschichtiges Unterhaltungsangebot macht. Das Unternehmen entwickelt sich dabei permanent weiter, verändert sich und passt sich den Anforderungen neuer Märkte und einer neuen Zeit an."

Der vollständige Geschäftsbericht der CTS Eventim AG & Co. KGaA wird am 17. März 2020 veröffentlicht und steht dann unter corporate.eventim.de zum Abruf zur Verfügung.

 

Weiterführende Informationen COVID-19

Klaus-Peter Schulenberg sagt: "Bislang konnten wir nur vereinzelt Auswirkungen von COVID-19 auf unser Geschäft feststellen, wie z.B. in Italien und der Schweiz, wo bereits Events und Veranstaltungen verschoben oder abgesagt wurden. Die Entwicklung der letzten Tage zeigt, dass u.a. auch in Deutschland aufgrund behördlicher Anordnungen Veranstaltungen nicht zum geplanten Zeitpunkt werden stattfinden können. Wir gehen davon aus, dass in den meisten Fällen eine Verlegung der Veranstaltungen auf einen späteren Zeitpunkt möglich sein wird. Der Großteil unserer Events und Veranstaltungen findet ohnehin im Sommer und in der zweiten Jahreshälfte statt, und es gibt bis dato keinen Grund zu der Annahme, dass unsere großen Festivals im Sommer unter freiem Himmel nicht wie geplant stattfinden werden. Dennoch müssen wir davon ausgehen, dass die Coronavirus-Situation im Geschäftsjahr 2020 negative Auswirkungen auf die Entwicklung der Eintrittskartenverkäufe und die Umsätze im Konzertveranstaltungsbereich haben wird, die wir derzeit allerdings nicht quantifizieren können.

Mit großer Besorgnis sehen wir jedoch, dass vermehrte Veranstaltungsabsagen existenzielle Auswirkungen auf mittelgroße und kleinere Konzertveranstalter haben werden. Soweit Veranstaltungen aufgrund behördlicher Anordnungen nicht durchgeführt werden können, ist unser eindringlicher Appell an die Politik, durch entsprechende Maßnahmen sicher zu stellen, dass auch in Zukunft die privatwirtschaftlichen Unternehmen der Live Entertainment Branche in der Lage sein werden, ihren Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Deutschland zu leisten."


Über CTS EVENTIM
CTS EVENTIM ist einer der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und Live Entertainment. 2019 wurden rund 250 Millionen Tickets über die Systeme des Unternehmens vermarktet - stationär, online und mobil. Zu den Onlineportalen zählen Marken wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it und entradas.com. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie "Rock am Ring", "Rock im Park", "Hurricane", "Southside" oder "Lucca Summer". Darüber hinaus betreibt CTS EVENTIM einige der renommiertesten Veranstaltungsstätten Europas, etwa die Kölner LANXESS arena, die K.B. Hallen in Kopenhagen, die Berliner Waldbühne und das EVENTIM Apollo in London. Die CTS Eventim AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist seit 2000 börsennotiert und gegenwärtig Mitglied des MDAX. Im Jahr 2019 erwirtschafteten 3.202 Mitarbeiter in 21 Ländern einen Umsatz von mehr als 1,44 Milliarden Euro.
 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Corporate Communications:
Thomas Kollner
Tel.: +49.40.380788.7299
thomas.kollner@eventim.de

Investor Relations:
Marco Haeckermann
Vice President Corporate Development & Strategy
Tel.: +49.421.3666.270
marco.haeckermann@eventim.de



11.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: CTS Eventim AG & Co. KGaA
Rablstr. 26
81669 München
Deutschland
Telefon: 0421/ 3666-0
Fax: 0421/ 3666-290
E-Mail: info@eventim.de
Internet: www.eventim.de
ISIN: DE0005470306
WKN: 547030
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 994831

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

994831  11.03.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=994831&application_name=news&site_id=symex