finanzwire.de

Search

CTS EVENTIM AG (FRA:EVD) DGAP-Adhoc: CTS Eventim AG & Co. KGaA: Österreichische Tochtergesellschaft der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hält Einlagen bei der Commerzialbank Mattersburg im Burgenland AG

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

15/07/2020 21:26

19/11/2020 07:30
09/10/2020 10:00
05/10/2020 11:00
11/09/2020 12:23
20/08/2020 07:30
31/07/2020 13:17
15/07/2020 21:26
20/05/2020 08:30
06/05/2020 18:31
08/04/2020 13:14

DGAP-Ad-hoc: CTS Eventim AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Sonstiges
CTS Eventim AG & Co. KGaA: Österreichische Tochtergesellschaft der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hält Einlagen bei der Commerzialbank Mattersburg im Burgenland AG

15.07.2020 / 21:26 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 15. Juli 2020. Die österreichische Finanzmarktaufsicht FMA hat der Commerzialbank Mattersburg im Burgenland AG ("Commerzialbank Mattersburg") mit Bescheid vom 14.07.2020 mit sofortiger Wirkung die Fortführung des gesamten Geschäftsbetriebs untersagt und einen Wirtschaftsprüfer als Regierungskommissär des Kreditinstituts bestellt. Dadurch ist der Bank auch die Auszahlung von bestehenden Einlagen untersagt.

Die Barracuda Holding GmbH ("Barracuda") mit Sitz in Österreich, an der eine Tochtergesellschaft der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ("Eventim") zu 71% beteiligt ist, hält bei der Commerzialbank Mattersburg zum heutigen Datum Einlagen in Höhe von rund EUR 34 Mio.

Die genauen Auswirkungen der von der FMA verhängten Maßnahmen auf die Eventim sowie die Situation der Commerzialbank Mattersburg lassen sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht abschließend beurteilen. Sowohl die Eventim als auch die Barracuda beobachten die Situation sehr genau und werden alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um ihre Rechte zu wahren.

Über CTS EVENTIM
CTS EVENTIM ist einer der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und Live Entertainment. 2019 wurden rund 250 Millionen Tickets über die Systeme des Unternehmens vermarktet - stationär, online und mobil. Zu den Onlineportalen zählen Marken wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it und entradas.com. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie "Rock am Ring", "Rock im Park", "Hurricane", "Southside" oder "Lucca Summer". Darüber hinaus betreibt CTS EVENTIM einige der renommiertesten Veranstaltungsstätten Europas, etwa die Kölner LANXESS arena, die K.B. Hallen in Kopenhagen, die Berliner Waldbühne und das EVENTIM Apollo in London. Die CTS Eventim AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist seit 2000 börsennotiert und gegenwärtig Mitglied des MDAX. Im Jahr 2019 erwirtschafteten 3.202 Mitarbeiter in 21 Ländern einen Umsatz von mehr als 1,4 Milliarden Euro.


Head of Corporate Communications:
Frank Brandmaier
Tel.: +49.40.380788.7299
frank.brandmaier@eventim.de

Investor Relations:
Marco Haeckermann
Vice President Corporate Development & Strategy
Tel.: +49.421.3666.270
marco.haeckermann@eventim.de


15.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: CTS Eventim AG & Co. KGaA
Rablstr. 26
81669 München
Deutschland
Telefon: 0421/ 3666-0
Fax: 0421/ 3666-290
E-Mail: info@eventim.de
Internet: www.eventim.de
ISIN: DE0005470306
WKN: 547030
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1094797

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1094797  15.07.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1094797&application_name=news&site_id=symex