finanzwire.de

Search

CURASAN AG (FRA:CUR) Original-Research: curasan AG (von Montega AG): n.a.

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

11/11/2016 17:11

10/11/2017 15:31
10/11/2017 14:46
25/10/2017 12:16
07/09/2017 12:42
05/09/2017 18:16
04/09/2017 16:05
18/08/2017 12:07
18/08/2017 09:51
27/06/2017 14:22
23/06/2017 10:52
Original-Research: curasan AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu curasan AG Unternehmen: curasan AG ISIN: DE0005494538 Anlass der Studie: Update Empfehlung: n.a. seit: 11.11.2016 Kursziel: n.a. Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Christopher Rodler Q3-Ergebnisse veröffentlicht, Finanzierungssituation angespannt curasan hat gestern Q3-Zahlen vorgelegt, die der folgenden Tabelle zu entnehmen sind [Tabelle] Umsatz wächst, EBITDA leicht rückläufig: Der Nettoumsatz (nach Erlösschmälerungen) stieg im Vorjahresvergleich um 10,5%, obwohl die Verlagerung des Vertriebs-schwerpunkts der US-Tochtergesellschaft vom Dentalgeschäft hin zum Orthopädie-Markt in Q3 zu einer Abschwächung des Wachstums in den USA geführt hat. Das EBITDA war im Vergleich zum Vorjahresquartal trotz steigender Umsätze leicht rückläufig, was primär auf erhöhte Vertriebsaufwendungen zurückzuführen ist. Insgesamt blieben die Zahlen etwas unter unseren Erwartungen, so dass wir die Schätzungen leicht reduziert haben. Ausblick konkretisiert: curasan rechnet mit einem starken Jahresendgeschäft. Auf Basis dessen hat das Unternehmen die Umsatzprognose auf das mittlere bis obere Ende der Bandbreite (6,7 bis 7,1 Mio. Euro brutto) eingegrenzt. Das Nettoergebnis wird hingegen primär aufgrund der oben genannten Gründe am unteren Ende der Bandbreite (-1,8 bis -2,2 Mio. Euro) erwartet. Wir halten das Erreichen der Guidance für ambitioniert. Wachstumsperspektiven in USA und China weiterhin sehr vielversprechend: Nach dem im Juni vollzogenen Managementwechsel in der US-Tochtergesellschaft geht die Refokussierung des Vertriebs weiter gut voran. Spätestens mit US-Zulassung des Produkts CERASORB Ortho Foam in Q1 2017 und dem einhergehenden Produkt-Roll-out werden signifikante Umsätze erwartet. Positive News könnten in den nächsten Wochen auch aus China kommen, wo der Vertrag mit einem Vertriebspartner abgeschlossen werden soll. Cash-Burn weiter gestiegen, Finanzierungsmöglichkeiten werden sondiert: Aufgrund des negativen operativen Ergebnisses und des starken Forderungsanstiegs hat der Cash-Burn ein hohes Ausmaß erreicht. curasan verfügt zum Ende Q3 noch über liquide Mittel i.H.v. 0,3 Mio. Euro. Zusätzlich bestehen laut Management ungenutzte, voll besicherte Kreditlinien i.H.v. 0,7 Mio. Euro. Das Unternehmen hat auf Roadshows in China und Osteuropa weitere Finanzierungsmöglichkeiten sondiert. Sollte die Finanzierungs-problematik nicht gelöst werden können, wäre der Bestand des Unternehmens gefährdet. Fazit: Die Bestätigung der Guidance deutet auf ein sehr starkes Q4 hin. Zudem gehen wir weiterhin von einer planmäßigen Entwicklung in den USA aus, die den Umsatz der nächsten Jahre treiben sollte. Aufgrund der negativen Cash-Flow-Entwicklung und des geringen Cash-Bestands stellt jedoch die Finanzierung des Wachstums aktuell ein erhebliches Risiko dar, weswegen wir das Rating vorerst aussetzen. +++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++ Über Montega: Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/14479.pdf Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.