finanzwire.de

Search

CURASAN AG (FRA:CUR) Original-Research: curasan AG (von Montega AG): Halten

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

19/01/2017 18:01

10/11/2017 15:31
10/11/2017 14:46
25/10/2017 12:16
07/09/2017 12:42
05/09/2017 18:16
04/09/2017 16:05
18/08/2017 12:07
18/08/2017 09:51
27/06/2017 14:22
23/06/2017 10:52

Original-Research: curasan AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu curasan AG

Unternehmen: curasan AG
ISIN: DE0005494538

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten
seit: 19.01.2017
Kursziel: 1,15
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Christopher Rodler

Wachstumsziele erreicht – Ausblick für 2017 veröffentlicht

curasan hat heute vorläufige Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2016 gemeldet. Die endgültigen Umsatz- und Ergebniszahlen sollen am 27. April 2017 veröffentlicht werden.

Starkes Neukundengeschäft generiert überproportionales Umsatzwachstum in Q4, Ergebnis bestenfalls am unteren Ende der Guidance: Der adjustierte Bruttoumsatz stieg im Gesamtjahr auf 6,94 Mio. Euro (+16,3%) und liegt damit in der Mitte der Guidance von 6,7 bis 7,1 Mio. Euro. Der Nettoumsatz (abzgl. Erlösschmälerungen) wuchs auf 6,51 Mio. Euro (+15,9%) und übertraf unsere Schätzung leicht (MONe: 6,40 Mio. Euro). In Q4 wurden 2,11 Mio. Euro erwirtschaftet, was einem Zuwachs von 37,0% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der überproportionale Anstieg in Q4 ist auf ein starkes Neukundengeschäft und eine erhöhte Zahl an Terminaufträgen (Abrufe bestehender Kunden) zum Jahresende zurückzuführen. Während noch keine vorläufigen Ergebniszahlen veröffentlicht wurden, geht das Unternehmen davon aus, dass das Nettoergebnis bestenfalls am unteren Ende der Guidance (-1,8 bis -2,2 Mio. Euro, MONe: -2,7 Mio. Euro) liegen wird.

Entwicklung in Asien treibt das Wachstum: Aus regionaler Sicht wurde das Wachstum primär vom asiatischen Markt getrieben, wo die Nettoumsätze in 2016 um 45,5% auf 1,6 Mio. Euro stiegen. Auch die Entwicklung in den USA stabilisierte sich in Q4 wieder, nachdem der Umbau der Vertriebsstruktur in Q3 noch das Wachstum belastet hatte. In Europa zog das Wachstum in Q4, vorwiegend getrieben durch eine gute Geschäftsentwicklung in Großbritannien, wieder deutlich an (+17,4% yoy). Der Umsatz in Deutschland erreichte trotz Einstellung des Produkts Cytoplast in etwa das Vorjahresniveau i.H.v. 1,4 Mio. Euro.

Ausblick für 2017 verspricht weiterhin hohes Wachstumstempo: Das Unternehmen plant, auch in 2017 verstärkt in den Vertrieb zu investieren (z.B. Schulung von externen Vertriebspartnern), um das positive Momentum beim Umsatzwachstum beizubehalten und in Asien und vor allem den USA weitere Marktanteile zu gewinnen. Dementsprechend rechnet curasan für 2017 mit Brutto-Umsatzerlösen i.H.v. 8,5 bis 8,8 Mio. Euro (+22% bis 27%). Aufgrund der weiterhin hohen Investitionen in den Vertrieb wird jedoch noch ein negatives Nettoergebnis zwischen -1,6 bis -2,0 Mio. Euro erwartet.

Fazit: Die sehr gute Entwicklung im Neukundengeschäft zeigt u.E., dass die erhöhten Vertriebsanstrengungen des Unternehmens Früchte tragen. Allerdings werden die steigenden Investitionen die Profitabilität auch in 2017 noch erheblich belasten, bevor aufgrund der Skaleneffekte mittelfristig der operative Break-even erreicht wird. Wir haben unsere Schätzungen an die höher als erwartete Wachstumsprognose sowie die kurzfristig höher als erwarteten Investitionen angepasst. Daraus ergibt sich ein unverändertes Kursziel von 1,15 Euro. Die Halten-Empfehlung wird bestätigt.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/14693.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.