finanzwire.de

Search

DEUTSCHE EUROSHOP AG (FRA:DEQ) DGAP-Adhoc: Deutsche EuroShop AG: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2019 plangemäß / Aussetzung der Dividende für das Geschäftsjahr 2019 / Vorsorgemaßnahme aufgrund der Coronavirus-Pandemie

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

19/03/2020 11:50

02/04/2020 20:41
19/03/2020 18:02
19/03/2020 11:50
07/01/2020 18:16
12/11/2019 17:49
27/02/2019 18:30
16/01/2019 18:53
14/11/2018 18:00
05/03/2018 17:47
03/07/2017 10:07

DGAP-Ad-hoc: Deutsche EuroShop AG / Schlagwort(e): Dividende/Vorläufiges Ergebnis
Deutsche EuroShop AG: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2019 plangemäß / Aussetzung der Dividende für das Geschäftsjahr 2019 / Vorsorgemaßnahme aufgrund der Coronavirus-Pandemie

19.03.2020 / 11:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2019 plangemäß
Aussetzung der Dividende für das Geschäftsjahr 2019
Vorsorgemaßnahme aufgrund der Coronavirus-Pandemie


Der Vorstand der Deutsche EuroShop AG hat mögliche Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie und der temporären behördlichen Schliessungen eines Großteils der Geschäfte in den Shoppingcentern der Gesellschaft vorläufig bewertet und die Ergebnisse mit dem Aufsichtsrat diskutiert.

Der Deutsche EuroShop AG steht auf Basis des plangemäß verlaufenen Geschäftsjahres 2019 ausreichend Liquidität zur Zahlung der Dividende (bisher geplanter Vorschlag: 1,55 € je Aktie) zur Verfügung. Jedoch sind die Auswirkungen auf das Geschäftsjahr 2020 aufgrund der fortschreitenden Ausbreitung und der nicht absehbaren Dauer der Coronavirus-Pandemie zum jetzigen Zeitpunkt nicht quantifizierbar. Als Vorsorgemaßnahme zur weiteren Verbesserung der Liquidität der Gesellschaft hat der Vorstand daher beschlossen, der Hauptversammlung (geplant für den 16. Juni 2020) die Aussetzung der Dividendenzahlung vorzuschlagen.

Auf Basis der vorläufigen Geschäftszahlen 2019 belief sich der Umsatz auf 225,9 Mio. €, das EBIT auf 197,5 Mio. €, das operative Ergebnis vor Steuern (EBT ohne Bewertung) auf 163,1 Mio. € und die FFO je Aktie auf 2,42 €. Damit lagen alle Werte innerhalb bzw. oberhalb der prognostizierten Korridore.

 

Diese Mitteilung enthält - in einschlägigen Rechnungslegungsrahmen nicht genau bestimmte - ergänzende Finanzkennzahlen, die sogenannte alternative Leistungskennzahlen sind oder sein können. Für die Beurteilung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Deutsche EuroShop sollten diese ergänzenden Finanzkennzahlen nicht isoliert oder als Alternative zu den im Konzernabschluss dargestellten und im Einklang mit einschlägigen Rechnungslegungsrahmen ermittelten Finanzkennzahlen herangezogen werden. Andere Unternehmen, die alternative Leistungskennzahlen mit einer ähnlichen Bezeichnung darstellen oder berichten, können diese anders berechnen. Erläuterungen zu verwendeten Finanzkennzahlen sind abrufbar unter https://www.deutsche-euroshop.de/Investor-Relations/Service/Glossar

Mitteilende Person: Patrick Kiss, Head of Investor & Public Relations


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Vorläufige Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019

Die Deutsche EuroShop veröffentlicht heute Abend gegen 18:00 Uhr die vorläufigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019. Am Freitag, 20. März 2020 um 10:00 Uhr wird die englischsprachige Telefonkonferenz live als Webcast im Internet übertragen unter www.deutsche-euroshop.de/ir


19.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche EuroShop AG
Heegbarg 36
22391 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 413 579-0
Fax: +49 (0)40 413 579-29
E-Mail: ir@deutsche-euroshop.de
Internet: www.deutsche-euroshop.de
ISIN: DE0007480204
WKN: 748020
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1001673

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1001673  19.03.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1001673&application_name=news&site_id=symex