finanzwire.de

Search

DEUTSCHE GRUNDSTüCKSAUKTIONEN AG (FRA:DGR) Original-Research: Deutsche Grundstücksauktionen AG (von GBC AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

23/10/2019 09:31

15/09/2020 09:01
20/05/2020 09:01
06/04/2020 11:01
13/01/2020 10:46
23/10/2019 09:31
09/09/2019 11:46
27/05/2019 08:31
26/04/2019 11:01
09/01/2019 15:31
15/10/2018 10:01

Original-Research: Deutsche Grundstücksauktionen AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Deutsche Grundstücksauktionen AG

Unternehmen: Deutsche Grundstücksauktionen AG ISIN: DE0005533400

Anlass der Studie: Research Comment
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 19,70 EUR
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2020
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Matthias Greiffenberger, Cosmin Filker

Solides drittes Quartal mit größerem Maklerabschluss im vierten Quartal in Aussicht. Prognose und Kursziel in Höhe von 19,70 € bestätigt. Rating: Kaufen.

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) erzielte nach 9 Monaten Objektumsätze in Höhe von 78,5 Mio. € (VJ: 93,2 Mio. €) und bereinigte Netto-Courtageeinnahmen von 7,8 Mio. € (VJ: 9,3 Mio. €). Die Rückgänge waren im Wesentlichen auf die veränderten Marktbedingungen zurückzuführen. So scheint die Marktstimmung, trotz der anhaltenden Niedrigzinsen, zurückhaltender zu sein. Am Immobilienmarkt ist bereits ein sehr hohes Preisniveau erreicht worden und es wird anscheinend weniger auf weitere Preissteigerungen spekuliert. Zudem nehmen die regulatorischen Risiken zu. Durch die diskutierten Mietpreisbremsen in Berlin ziehen sich Käufer aus dem Wohnungsmarkt zurück. So wurden viele gute Objekte bei der DGA eingeliefert, welche final keine Abnehmer gefunden haben, was auf Zurückhaltungen der Immobilienkäufer schließen lässt.

Im Maklerbereich erzielte das Unternehmen gute Erfolge und konnte bei der Plettner & Brecht Immobilien GmbH die Objektumsätze im dritten Quartal um 127,0% auf 7,77 Mio. € (VJ: 3,42 Mio. €) steigern. Hier wurde bereits ein größeres Objekt realisiert. Ein weiteres Großobjekt ist in der Pipeline, welches im vierten Quartal zum Abschluss kommen sollte. Entsprechend sollte mit dem Großobjekt auch die Objektumsatz-Guidance in Höhe von 109 Mio. € erreicht werden.

Wir bestätigen ebenfalls unsere Prognose und unser Kursziel in Höhe von 19,70 € und vergeben das Rating Kaufen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/19219.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung
+++++++++++++++
Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 21.10.2019 (15:00 Uhr) Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe: 23.10.2019(09:30 Uhr) Gültigkeit des Kursziels: bis max. 31.12.2020

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.