finanzwire.de

Search

DYNAMICS GROUP AG EQS-News: SWH fordert Sonderprüfung wegen Monika Ribar

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

06/03/2018 20:37

06/03/2018 20:37
02/11/2017 10:00
30/10/2017 07:00
26/10/2017 18:05
20/10/2017 20:40
19/09/2017 07:03
11/04/2017 19:29
09/04/2017 15:10
06/04/2017 08:20
29/03/2017 07:30

EQS Group-News: Dynamics Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges
SWH fordert Sonderprüfung wegen Monika Ribar

06.03.2018 / 20:37


SCHENKER-WINKLER HOLDING AG


Medienmitteilung, 6. März 2018

SWH fordert Sonderprüfung wegen Monika Ribar


Baar - Die Schenker-Winkler Holding (SWH) beantragt der Generalversammlung der Sika im Fall Monika Ribar/ Bastos eine Sonderprüfung. Verheimlichte Monika Ribar der Sika AG ihr Verwaltungsratsmandat bei der Capoinvest Ltd?


Das Mandat von Monika Ribar als Verwaltungsrätin der Capoinvest Ltd., mit Sitz in British Virgin Islands, welche dem umstrittenen angolanisch-schweizerischen Geschäftsmann Jean-Claude Bastos gehört, wurde lange Zeit verheimlicht. Die Sika hat dieses VR-Mandat, das Monika Ribar von Mai 2015 bis Juni 2016 wahrgenommen hatte, weder im Geschäftsbericht 2015 noch im Geschäftsbericht 2016 offengelegt. Die Capoinvest ist im Handelsregister der British Virgin Islands eingetragen; das VR-Mandat war mit 100'000 US-Dollar entschädigt worden. Öffentlich wurde es erst durch Enthüllungen der Medien aus den so genannten Paradise-Papers. In der Folge wollte die SWH wissen, weshalb im Geschäftsbericht der Sika das Angola-Engagement von Monika Ribar nicht erwähnt wurde. Entsprechende Schreiben der SWH an den Gesamtverwaltungsrat und an Paul Hälg von Ende November und Mitte Dezember 2017 blieben teilweise oder gänzlich unbeantwortet.

Um für alle Aktionäre den Sachverhalt zu klären, verlangt die SWH, eine Sonderprüfung durchzuführen. Folgende Fragen stehen im Zentrum:

- Hat Frau Ribar als Verwaltungsrätin der Sika vorab die Vereinbarkeit ihres VR-Mandats für die Capoinvest Ltd. mit den Interessen der Sika und ihrer Aktionäre geprüft?

- Hat Frau Ribar den Code of Conduct der Sika verletzt?

- Hat Frau Ribar die zuständigen Personen bei Sika über ihr Engagement bei Capoinvest Ltd. informiert?

- Falls ja, weshalb hat die Sika auf die Publikation des Mandats im Geschäftsbericht verzichtet?


Wahl von Prof. Dr. Jacques Bischoff in den Verwaltungsrat

Weiter beantragt die SWH der Generalversammlung die Wahl von Prof. Dr. Jacques Bischoff als Verwaltungsrat, sowie als Verwaltungsratspräsident für eine Amtszeit von einem Jahr. Jacques Bischoff war als Verwaltungsrat diverser nationaler und internationaler Firmen tätig, namentlich im Board von MASTERCARD GLOBAL und MASTERCARD Europe, sowie als CEO von Europay/Multipay und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung der damaligen Telekurs-Gruppe (heute Six Group). Von 2005 bis Ende 2016 leitete er als Rektor die HWZ Hochschule für Wirtschaft in Zürich. Heute ist er in verschiedenen Verwaltungs- und Stiftungsräten aktiv. Damit schlägt die SWH eine sehr kompetente und erfahrene Führungspersönlichkeit vor, die zudem stets sachlich und konstruktiv auftritt.

Wie in den Vorjahren wird die SWH Paul Hälg, Monika Ribar, Daniel Sauter, Ulrich Suter und Christoph Tobler nicht wählen. Die SWH lehnt zudem den Antrag zur Gesamtentschädigung des Verwaltungsrats ab und verweigert den Mitgliedern des VR, die in Opposition zur SWH stehen, die Entlastung.


SWH unterstützt Dividendenerhöhung

Hingegen unterstützt die SWH den Antrag des Verwaltungsrats, die Dividende anzuheben. Die Bruttodividende je Inhaberaktie soll demnach von 96 auf 111 Franken und je Namenaktie von 16 auf 18,5 Franken erhöht werden.

Das vollständige Schreiben an den Sika-Verwaltungsrat zu den Traktandierungsbegehren ist auf www.swh-transaction.ch/medien/ zu lesen.


Weitere Informationen:
Andreas Durisch, Media Relations SWH, +41 79 358 87 32, adu@dynamicsgroup.ch

Mehr zum Verkauf der Schenker-Winkler Holding auf www.swh-transaction.ch


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=KEQXCHMWRX
Dokumenttitel: SWH_Sika_Traktandierung_GV18


Ende der Medienmitteilung


661139  06.03.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=661139&application_name=news&site_id=symex