finanzwire.de

Search

EDEL MUSIC AG (FRA:EDL) Original-Research: Edel AG (von Montega AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

04/12/2017 13:26

04/12/2017 13:26
24/05/2017 17:31
29/11/2016 17:56
26/05/2016 12:11
03/12/2015 14:16
27/05/2015 16:16
28/11/2014 12:16
22/05/2014 14:51
19/03/2014 14:37
15/11/2013 12:02

Original-Research: Edel AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Edel AG

Unternehmen: Edel AG
ISIN: DE0005649503

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 04.12.2017
Kursziel: 4,10
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Alexander Braun

Edel berichtet starke Zahlen und überrascht mit optimistischem Ausblick

Die Edel AG hat am Freitag starke vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/17 veröffentlicht. Sie lagen dabei sowohl auf Umsatzals auch Nettoergebnisebene über unseren Prognosen. Die folgende Tabelle fasst die wesentlichen Eckpunkte zusammen.

[Tabelle]

Umsatz steigt zweistellig: Der Umsatz konnte um 10% auf 198,1 Mio. Euro gesteigert werden. Edel wächst damit erstmals seit vielen Jahren wieder zweistellig. Die Guidance sah einen Anstieg auf 187 Mio. Euro vor. Die deutliche Abweichung dürfte folgende Gründe haben:

- Beim Mediendienstleister optimal media brummt das Geschäft. Mit einem Erlösanstieg um beachtliche 12% verdeutlicht das Unternehmen seine außergewöhnliche Marktstellung. Neben dem weiterhin starken Vinylfertigungsgeschäft sollte sich hier auch das gesteigerte Auftragsvolumen durch Universal positiv bemerkbar gemacht haben. Seit Februar 2017 verantwortet optimal die zentrale Lagerhaltung und weltweite Logistik aller Vinylprodukte der weltweit größten Musikfirma.

- Der auf die Themen Kochen und Gesundheit spezialisierte ZS Verlag dürfte die Erlöse im mittleren zweistelligen Prozentbereich gesteigert haben. Nach der Neuausrichtung im vergangenen Jahr sind die Weichen bei ZS wieder auf Wachstum gestellt. Die erfolgreiche Reihe „Die Ernährungs-Docs“ dürfte der wesentliche Umsatztreiber gewesen sein.

- Das auf den Vertrieb digitaler Medieninhalte spezialisierte Kontor New Media steigerte die Erlöse um 11%. Der Markt wächst weiterhin sehr dynamisch.

Ergebnis auf Nettoebene wächst deutlich überproportional: Die operativen Kennzahlen entsprachen weitgehend unseren Erwartungen. Das Ergebnis nach Minderheiten übertraf unsere Prognosen hingegen deutlich. U.E. wirkten hier zwei Effekte. Die 100%-Tochtergesellschaften dürften sich überproportional stark entwickelt haben. Zudem wirkte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr bereits die Umfinanzierung vorteilhaft auf das Ergebnis aus.

Guidance überrascht: Der Ausblick sieht einen weiteren Umsatzanstieg auf 203,3 Mio. Euro sowie ein Ergebnis in Höhe von 6,4 Mio. Euro vor. Die ungewohnt optimistische Guidance hängt u.E. mit zwei Faktoren zusammen. In der Vergangenheit wurde optimal media aufgrund der strukturellen Probleme rückläufig geplant. Die Entwicklung der vergangenen Jahre zeigt jedoch, dass die Herausforderungen im CD- und DVD-Fertigungsgeschäft durch die Vinylproduktion und Logistikdienstleistungen überkompensiert werden können. Dies dürfte sich in den Prognosen von Edel nun widerspiegeln. Zudem scheint im Verlagsgeschäft eine kritische Größe erreicht zu sein, so dass hier von weiter steigenden Erlösen ausgegangen werden kann.

Prognosen erneut angehoben: Wir haben die Guidance in unseren Prognosen abgebildet und die mittelfristigen Umsatz- und Margenschätzungen leicht angehoben. Der faire Wert der Aktie steigt entsprechend auf 4,10 Euro.

Fazit: Die Zahlen haben unsere Erwartungen und die Guidance übertroffen. Zusammen mit dem sehr positiven Ausblick sollte dies der Aktie Auftrieb geben. Das neue Kursziel beläuft sich auf 4,10 Euro (zuvor: 3,30 Euro). Die Empfehlung für lautet weiterhin „Kaufen“.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/15953.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.