finanzwire.de

Search

EDISUN POWER EUROPE AG (FRA:EPH) EQS-Adhoc: Edisun Power Europe AG: Starkes Halbjahresresultat dank neuen Anlagen und tiefen Kosten

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

31/08/2018 17:30

31/08/2018 17:30
17/04/2018 18:30
12/04/2017 07:00
16/12/2015 20:15
08/04/2014 07:00
26/09/2013 07:00
26/08/2013 20:05
15/08/2013 19:00
10/04/2013 07:00
31/08/2012 07:00

EQS Group-Ad-hoc: Edisun Power Europe AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Edisun Power Europe AG: Starkes Halbjahresresultat dank neuen Anlagen und tiefen Kosten

31.08.2018 / 17:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Pressemitteilung
Zürich, 31. August 2018

Starkes Halbjahresresultat dank neuen Anlagen und tiefen Kosten

- Umsatzwachstum von 37% auf CHF 6.63 Mio.

- Steigerung des Reingewinns um 66% auf CHF 1.43 Mio.

- Eigenkapitalquote erreicht 20%

- Erhöhung der Gewinnprognose auf CHF 2.8 Mio.

Die akquisitionsbasierte Wachstumsstrategie der Edisun Power Gruppe zahlt sich weiterhin aus. Die Performance der im vergangenen Jahr erworbenen Anlagen liegt deutlich über den Erwartungen. Dank zusätzlich tiefen Kosten konnte das erste Halbjahr erneut mit einem Rekordergebnis abgeschlossen werden. Der Ausblick für das ganze Jahr wird entsprechend erhöht.

Umsatzwachstum dank Akquisitionen
Der Umsatz erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreshalbjahr um 37% auf CHF 6.63 Mio. (1. HJ 2017: CHF 4.83 Mio.). Das hohe Wachstum ist vor allem auf die erfreulich produzierenden neuen Anlagen in Deutschland und Italien sowie die im März 2018 ans Netz angeschlossene spanische 12 MW-Anlage Requena zurückzuführen. Insgesamt betrug das Wachstum durch Akquisitionen 35%, wovon der Grossteil auf die spanische Anlage entfällt. Weiter trug ein positiver Währungseffekt von 8% zum Umsatzwachstum bei, währenddem das Wetter im Gegensatz zum sehr sonnenreichen ersten Halbjahr 2017 den Umsatz um 6% reduzierte.

Starke Gewinnsteigerung dank tiefer Kosten
Die Overheadkosten konnten trotz starkem Wachstum tief gehalten werden. Die Betriebskosten erhöhten sich entsprechend der Vergrösserung des Anlagenparks. Insgesamt konnte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 38% auf CHF 4.90 Mio. (1. HJ 2017: CHF 3.55 Mio.) gesteigert werden.

Die Abschreibungen erhöhten sich akquisitionsbedingt um 37% auf CHF 2.22 Mio. (1. HJ 2017: CHF 1.62 Mio.), womit ein um 39% höherer Betriebsgewinn (EBIT) von CHF 2.69 Mio. (1. HJ 2017: CHF 1.93 Mio.) resultierte.

Schliesslich erhöhten sich die Finanzierungskosten trotz wachstumsbedingt höheren Schulden lediglich um 14% auf CHF 1.20 Mio. (1. HJ 2017: CHF 1.05 Mio.), was den in den letzten Jahren durchgeführten Refinanzierungen der Obligationenanleihen sowie einem effizienten Treasury-Management zu verdanken ist. Insgesamt resultierte somit ein um 66% höheres Nettoergebnis von CHF 1.43 Mio. (1. HJ 2017: CHF 0.86 Mio.).

Weitere Stärkung der Bilanz
Der hohe Reingewinn führte trotz dem leicht tieferen Eurokurs zu einer Erhöhung des konsolidierten Eigenkapitals gegenüber Ende 2017 von CHF 19.22 Mio. auf CHF 19.86 Mio. Aufgrund des Abschlusses des Bauprojekts der Anlage Requena per Ende des ersten Quartals dieses Jahres verkürzte sich die konsolidierte Bilanz gegenüber Ende 2017 erwartungsgemäss um rund CHF 18 Mio. Insgesamt führte dies zu einer Steigerung der Eigenkapitalquote auf 20%.

Erhöhung der Gewinnprognose für das laufende Jahr
Aufgrund des starken ersten Halbjahres und guter Stromerträge in den wichtigen Monaten Juli und August rechnet die Gruppe beim aktuellen Eurokurs neu mit einem Nettoresultat von zirka CHF 2.8 Mio. (bisherige Prognose CHF 2.0 Mio.).

Der Halbjahresbericht 2018 der Edisun Power Gruppe ist auf der Webseite verfügbar unter:
http://www.edisunpower.com/de/home-de/investoren/berichterstattung

Für weitere Informationen
Rainer, Isenrich, CEO, +41 44 266 61 21, info@edisunpower.com
Reto Simmen, CFO, +41 44 266 61 29, info@edisunpower.com

Edisun Power Gruppe
Als kotierter europäischer Solarstromproduzent finanziert und betreibt die Edisun Power Gruppe Solarstromanlagen in verschiedenen europäischen Ländern. Edisun Power startete ihr Engagement auf diesem Gebiet bereits 1997. Seit September 2008 ist das Unternehmen an der Schweizer Börse kotiert. Edisun Power verfügt bei der Realisierung und beim Kauf sowohl nationaler als auch internationaler Projekte über breite Erfahrung. Aktuell besitzt das Unternehmen 37 Solarstromanlagen in der Schweiz, in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien mit einer Leistung von total 34.7 MWp.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Edisun Power Europe AG
Universitätsstrasse 51
8006 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 44 266 61 20
Fax: +41 44 266 61 22
E-Mail: info@edisunpower.com
Internet: www.edisunpower.com
ISIN: CH0024736404
Valorennummer: A0KFH3
Börsen: SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

719703  31.08.2018 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=719703&application_name=news&site_id=symex