finanzwire.de

Search

EEII AG (FRA:EIV) EQS-Adhoc: EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2018

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

04/09/2018 17:40

04/09/2018 17:40
04/04/2018 17:42
06/09/2017 06:53
15/03/2017 06:47
12/12/2016 17:38
15/09/2016 17:41
07/09/2016 06:34
23/03/2016 17:42
03/09/2015 17:50
31/03/2015 05:45

EQS Group-Ad-hoc: EEII AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2018

04.09.2018 / 17:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2018

EEII erzielte im ersten Halbjahr 2018 einen Verlust von CHF 0.5 Mio. (H1 2017: Verlust von CHF 0.88 Mio.). Der Fair Value der Beteiligungen reduzierte sich in der Berichtsperiode um 5.3% oder CHF 0.311 Mio. Der innere Wert der Aktie (NAV) sank dabei während den ersten 6 Monaten 2018 um 9.3% von CHF 3.54 auf 3.21 pro Aktie.

Trotz einigen positiven Entwicklungen in den für EEII wichtigen Anlagemärkten, insbesondere steigende Preise für Energieträger oder ganz allgemein leicht positiven makroökonomischen Vorzeichen, konnte das Investmentportfolio nicht an Wert zulegen.
Nach einer weiteren Verschärfung des internationalen Sanktionsregimes gegenüber Russland, konnte das Land ein mässiges Wachstum von rund 1.8% ausweisen. Es zeigte sich, dass der Rückenwind durch hohe Ölpreise, die zentral für die Entwicklung des bedeutenden Energiesektors sind oder auch die lebhaften Konsumausgaben im Zusammenhang mit der Fussballweltmeisterschaft nur knapp ausreichten, um die Bremswirkung der Sanktionen zu kompensieren. Die Ukraine folgte im Beobachtungszeitrum ihrem moderaten Wachstumspfad. Das Potential wird jedoch weiterhin durch ausbleibende Reformbemühungen eingeschränkt. In der Tat zeigte sich am Beispiel von Ukrnafta, einem für EEII wichtigen Investment, einmal mehr, dass das unberechenbare politische System des Landes verheerende Auswirkungen auf den Unternehmenssektor haben kann.

Der Steuerstreit zwischen Ukrnafta und der nationalen Steuerbehörde eskalierte Anfang Jahr erneut, was zu einem Kurseinbruch der Aktie um 20% resp. einem Wertverlust von CHF 0.3 Mio. im Portfolio von EEII führte. Die operativen Kosten von EEII blieben in der Berichtsperiode nahezu unverändert bei CHF 0.2 Mio., was zusammen mit der Kurskorrektur bei Ukrnafta zum ausgewiesenen Verlust von CHF 0.5 Mio. beitrug.

Der vollständige Halbjahresbericht 2018 steht auf der Webseite www.eeii.ch unter dem Link - http://www.eeii.ch/reports/2018.html - zum Herunterladen zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Marcus H. Bühler (Tel: +41-44-552 43 41).
EEII ist kotiert an der Swiss Exchange (SIX) (Bloomberg: EEII SW Equity).



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: EEII AG
Alpenstrasse 15
6304 Zug
Schweiz
Telefon: +41 41 729 42 80
Fax: +41 41 729 42 29
E-Mail: info@eeii.ch
Internet: www.eeii.ch
ISIN: CH0007162958
Valorennummer: 940179
Börsen: SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

720569  04.09.2018 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=720569&application_name=news&site_id=symex