finanzwire.de

Search

EVOTEC AG (FRA:EVT) DGAP-Adhoc: Evotec AG akquiriert Aptuit

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

30/07/2017 18:45

13/10/2020 00:34
20/01/2020 14:15
25/07/2019 13:37
20/05/2019 22:24
19/12/2018 13:43
21/05/2018 21:31
27/03/2018 18:55
08/03/2018 07:43
08/03/2018 07:42
30/07/2017 18:45

DGAP-Ad-hoc: Evotec AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Evotec AG akquiriert Aptuit

30.07.2017 / 18:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Hamburg, Deutschland - Evotec AG (Deutsche Börse, Prime Standard, ISIN: DE 000 566480 9, WKN 566480) gab heute die Unterzeichnung einer verbindlichen Vereinbarung mit Aptuit Holdings LLC ("Aptuit") bekannt, in deren Rahmen Evotec das gesamte operative Geschäft von Aptuit für 300 Mio. $ (ca. 256 Mio. EUR) übernehmen wird. Ziel ist die Kombination der Geschäftstätigkeiten und die Stärkung von Evotecs Position als führendes Unternehmen im Bereich der integrierten Wirkstoffforschung und -entwicklung. Evotec kann insbesondere die Erweiterung der Wertschöpfungskette durch einzigartige Lösungen in der integrierten Wirkstoffforschung und -entwicklung darstellen. Aptuit ist ein profitables pharmazeutisches Service-Unternehmen, das integrierte Wirkstoffforschung bis einschließlich der mittleren Entwicklungsphase für die Biotech- und Pharmaindustrie erbringt. Das Unternehmen beschäftigt ungefähr 750 Mitarbeiter und verfügt über drei operative Standorte in Europa (Verona, Oxford und Basel). Es wird erwartet, dass die Übernahme im dritten Quartal 2017 abgeschlossen wird.
 
Evotec wird einen Kaufpreis von insgesamt 300 Mio. $ (ca. 256 Mio. EUR bei einem EUR/$-Kurs von 1,17) in bar für die Übernahme von 100% des ausgegebenen und ausstehenden Anteilsbesitzes von Aptuit Global LLC, Aptuit (Potters Bar) Limited und Aptuit (Switzerland) AG und die Übernahme aller, wenn auch begrenzten bestehenden Verpflichtungen des Unternehmens entrichten. Die Übernahme wird durch einen Mix aus bestehenden Liquiditätsreserven und einer zusätzlichen neuen erstrangingen Kreditfinanzierung in Höhe von 140 Mio. EUR finanziert.
 
Kontakt: Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer, Evotec AG, Manfred Eigen Campus, Essener Bogen 7, 22419 Hamburg, Germany, Telefon: +49.(0)40.560 81-242, werner.lanthaler@evotec.com
 

30.07.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Evotec AG
Manfred Eigen Campus / Essener Bogen 7
22419 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 560 81-0
Fax: +49 (0)40 560 81-222
E-Mail: info@evotec.com
Internet: www.evotec.com
ISIN: DE0005664809
WKN: 566480
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

596959  30.07.2017 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=596959&application_name=news&site_id=symex