finanzwire.de

Search

GFT TECHNOLOGIES AG (FRA:GFT) DGAP-News: GFT Technologies SE: GFT erwirbt mit V-NEO einen kanadischen IT-Spezialisten für die Versicherungsbranche

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

03/07/2018 18:32

09/08/2018 06:58
03/07/2018 18:32
09/05/2018 07:05
21/02/2018 08:25
24/10/2017 10:26
24/10/2017 10:21
10/08/2017 07:02
10/07/2017 11:15
10/07/2017 11:04
11/05/2017 06:50

DGAP-News: GFT Technologies SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
GFT Technologies SE: GFT erwirbt mit V-NEO einen kanadischen IT-Spezialisten für die Versicherungsbranche

03.07.2018 / 18:32
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Gemeinsame Pressemitteilung

GFT erwirbt mit V-NEO einen kanadischen IT-Spezialisten für die Versicherungsbranche

  • Mit der Akquisition tritt GFT in den kanadischen Versicherungsmarkt ein, baut die Marktposition in Nordamerika aus und erschließt einen neuen Standort in Belgien
  • V-NEO entwickelt integrierte IT-Lösungen und implementiert Guidewire-Services für führende Versicherungsunternehmen in Kanada, Belgien und Frankreich
  • 160 Mitarbeiter verstärken die Branchenkompetenz von GFT mit Fokus auf digitale Anwendungen für den Bereich Sach-, Unfall- und Lebensversicherungen


Stuttgart / Quebec, 3. Juli 2018 - Die GFT Technologies SE (GFT) hat heute eine Vereinbarung zur vollständigen Übernahme der Anteile an V-NEO Inc. (V-NEO) mit Hauptsitz in Kanada geschlossen. Das Unternehmen ist ein erfahrener Anbieter integrierter IT-Lösungen für die Versicherungsbranche. Zu den Kunden zählen zahlreiche große Versicherer aus Kanada, Belgien und Frankreich. Darüber hinaus agiert V-NEO als langjähriger Service-Partner für die Versicherungsplattformen Guidewire und Oracle OIPA. Das 2011 gegründete Unternehmen beschäftigt 160 Mitarbeiter an drei Standorten in Quebec, Toronto und Brüssel. Mit der Akquisition verstärkt GFT die Branchenkompetenz im Versicherungsbereich, baut die Marktposition in Nordamerika aus und gewinnt einen neuen Standort in Belgien hinzu.

V-NEO wird im aktuellen Geschäftsjahr (1. August 2017 bis 31. Juli 2018) voraussichtlich rund 15,5 Mio. Euro Umsatz erzielen. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) wird in Höhe von 2,6 Mio. Euro erwartet. Die Kaufpreiszahlung erfolgt aus liquiden Mitteln. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der vollständige Übergang der Anteile ist für Ende Juli 2018 geplant. Durch die Erstkonsolidierung im August 2018 erwartet GFT für das laufende Geschäftsjahr einen zusätzlichen Umsatz von rund 7 Mio. Euro. Aufgrund der übernahmebezogenen Aufwendungen wird V-NEO im Jahr 2018 noch keinen nennenswerten Ergebnisbeitrag leisten. Weitere Details werden im Rahmen der Veröffentlichung des Halbjahresfinanzberichts am 9. August 2018 erläutert.

Marika Lulay, CEO der GFT Technologies SE, betont bei der Vertragsunterzeichnung: "Mit dem Zukauf untermauern wir unsere internationale Wachstumsstrategie sowie unsere mittelfristige Prognose für 2022. Das technologische Know-how und der Kundenstamm von V-NEO ergänzen GFT ideal - ebenso das Modell aus hochqualifizierten Beratern beim Kunden vor Ort in Nordamerika und Europa sowie den Nearshore-Entwicklerteams in Kanada."

Verstärkung mit Blick auf Sach-, Unfall- und Lebensversicherungen

Der digitale Wandel stellt die Versicherungsbranche vor enorme Herausforderungen. Laut Gartner haben weltweit erst wenige Versicherer mit der digitalen Transformation begonnen, obwohl den Experten zufolge der Wandel bis zu zehn Jahre in Anspruch nehmen kann. V-NEO verfügt über eine fundierte Expertise - insbesondere bei digitalen Lösungen für Sach-, Unfall- und Lebensversicherungen. Dies umfasst sowohl die strategische Beratung als auch alle Schritte vom Lösungsdesign bis hin zur Implementierung. So werden individuelle Software-Architektur-Lösungen sowie Projekte zur Prozessoptimierung und digitalen Transformation bei nationalen wie internationalen Kunden nachhaltig vorangetrieben. Das bestehende GFT Angebotsportfolio für Sach- und Unfallversicherungen wird mit der Akquisition ergänzt. Zudem kommen neue Lösungen für Lebensversicherungen hinzu. Für die agile Integration von Guidewire-Services wurde V-NEO bereits mehrfach mit Innovationsawards ausgezeichnet. Als einer der größten unabhängigen Anbieter für die Implementierung der Guidewire-Versicherungsplattform in Nordamerika erwirtschaftet das Unternehmen derzeit rund zwei Drittel des Umsatzes mit diesen Services. Darüber hinaus arbeitet V-NEO aktuell an einem großen Projekt für einen kanadischen Lebensversicherer auf Basis der OIPA-Plattform von Oracle. Kombiniert mit dem bestehenden Guidewire-Geschäft von GFT ist es das gemeinsame Ziel, den Kundenstamm international weiter auszubauen.

Innovation in der DNA beider Unternehmen verankert

V-NEO initiierte als erste nordamerikanische Firma ein "Insurance Innovation and Performance Center", das konsequent auf die Innovationsentwicklung sowie Weiterbildung der Mitarbeiter im Versicherungsbereich ausgelegt ist. Die Entwicklung, Pilotierung und Markteinführung neuer Versicherungslösungen rund um künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge wird hier in die Tat umgesetzt. In Kombination mit den Digital Innovation Labs von GFT wird das Innovationsmanagement auf die nächste Stufe gehoben.

Diversifizierung des Kundenportfolios

"Mit unserem tiefen Versicherungs-Know-how und der Technologiekompetenz ergänzen wir uns nicht nur optimal, sondern tragen mit langfristigen Kundenbeziehungen außerdem zur Diversifizierung des Kundenportfolios von GFT bei. Die internationale GFT Präsenz ermöglicht es uns, globale Branchentrends frühzeitig zu erkennen und die Potenziale gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern zu ergreifen", so Alain Lamothe, CEO von V-NEO.

Lulay sagt abschließend: "Die Akquisition von V-NEO ist ein entscheidender Schritt, um GFT - analog zur Bankenbranche - auch bei den Versicherungsunternehmen als führender IT-Partner für die digitale Transformation zu positionieren."

 

Über GFT:

Als erfahrener Technologiepartner treibt die GFT Technologies SE (GFT) die digitale Transformation der Finanzbranche voran. Mit fundiertem Branchenwissen beraten wir weltweit führende Finanzinstitute und entwickeln maßgeschneiderte IT-Lösungen - von der Banking App und Handelssystemen über die Implementierung und die Wartung von Plattformen bis zur Modernisierung von Kernbanksystemen. Unser globales Innovationsteam konzipiert darüber hinaus neue Geschäftsmodelle mit Fokus auf die Themen Blockchain, Cloud Engineering, künstliche Intelligenz und Internet of Things über alle Branchen hinweg. Gemeinsam mit unseren Kunden gestalten wir so die Finanzwelt der Zukunft.

www.gft.com/de


Über V-NEO:

2011 gegründet, legt die Unternehmens- und Technologieberatung V-NEO den Geschäftsfokus konsequent auf die Versicherungsbranche. Neben dem Hauptsitz in Kanada (Québec City) agiert das Unternehmen zudem in Nordamerika und Europa. V-NEO bietet seinen Kunden umfassende, digitale Versicherungslösungen und Expertenservices an - vor allem basierend auf tiefem Transformations-Know-how und einem globalen Marktverständnis. V-NEO agiert in den Feldern: strategische Beratung, Programm-Management, Architekturlösungen, Implementierung, Migration, Konfiguration und Upgrade. Die Lösungsentwicklung erfolgt agil. Das "Center of Performance and Excellence" ist ein wesentlicher Baustein im Global Delivery Model des Unternehmens. Hier werden Versicherungsservices gestaltet, digitale Transformation und Innovation gänzlich neu gedacht sowie Inhouse-Trainings umgesetzt.

www.v-neo.com

Technology Holdings hat V-NEO bei der Transaktion beraten



Kontakt:
Andrea Wlcek
Global Head of Communications
GFT Technologies SE
Schelmenwasenstraße 34
70567 Stuttgart
T +49 711 62042-440
F +49 711 62042-301
andrea.wlcek@gft.com
www.gft.com


03.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: GFT Technologies SE
Schelmenwasenstraße 34
70567 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 (0)711/62042-0
Fax: +49 (0)711/62042-301
E-Mail: ir@gft.com
Internet: www.gft.com
ISIN: DE0005800601
WKN: 580060
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

701183  03.07.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=701183&application_name=news&site_id=symex