finanzwire.de

Search

GK SOFTWARE AG (FRA:GKS) Original-Research: GK Software SE (von Montega AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

03/09/2020 12:26

03/09/2020 12:26
20/08/2020 09:00
29/05/2020 17:03
30/04/2020 16:03
20/04/2020 17:05
27/03/2020 15:41
24/03/2020 16:59
13/03/2020 17:51
10/12/2019 11:53
21/11/2019 16:54

Original-Research: GK Software SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu GK Software SE

Unternehmen: GK Software SE
ISIN: DE0007571424

Anlass der Studie: Erststudie
Empfehlung: Kaufen
seit: 03.09.2020
Kursziel: 93,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Sebastian Weidhüner

Der Digitalisierungs-Spezialist des Einzelhandels

Die GK Software SE (GK) ist ein führender Softwareanbieter für den Einzelhandel. Das Leistungsspektrum des Unternehmens erstreckt sich dabei über sämtliche filialbezogenen Geschäftsprozesse und schließt neben der Kassenfunktion z.B. auch Dynamic Pricing- und Mobile Payment-Lösungen ein. Über sein Produktexposure ist das Unternehmen u.E. direkter Profiteur der zunehmenden Bedeutung von Omni-Channel-Konzepten sowie der Technologietrends im Sektor. Die Bedeutung des IT-Budgets hat im Einzelhandel in den letzten Jahren bereits stark zugenommen und seitens der Händler wird weiter ein überproportionaler Anstieg der IT-Ausgaben erwartet.

In den letzten Jahren hat GK Software das Kerngeschäft zunehmend internationalisiert, wodurch inzwischen rund die Hälfte der Umsätze mit ausländischen Kunden erzielt wird. Dabei haben die USA als größter Einzelhandelsmarkt der Welt mit einem Umsatzbeitrag von rund 18 Mio. Euro (16%) eine bedeutende Rolle eingenommen. Mit einer POS-Lösung für Einzelhandelstankstellen in den USA ist es GK zudem kürzlich gelungen, die Bereiche Petrol und Hospitality zu erschließen. In Verbindung mit der weiteren Vertiefung der SAP-Partnerschaft, die sich bereits in über 70 gemeinsamen Projekten bewährt hat, sichert dies für GK u.E. auch zukünftig ein enormes Absatzpotenzial. Aufgrund des in Zusammenarbeit mit SAP offerierten hochqualitativen Komplettangebots gehen wir auch zukünftig von einem attraktiven Umsatzwachstum aus (CAGR 2019-2026e 7,8%).

Die in den letzten Jahren durchgeführten Akquisitionen sowie die Weiterentwicklung des Produktportfolios gingen jedoch mit hohen Integrations- und Ramp-Up Kosten einher. Diese sind nun weitgehend getätigt und der zu erwartende Operating Leverage dürfte gemäß der Planung des Unternehmens zu einer erheblichen Margenausweitung führen (EBIT-Margen-Guidance 2020/2021: 15% vs. 2019: 3,0%). In den jüngsten Halbjahreszahlen 2020 deutete sich dieser Ergebnistrend bereits an (EBIT 2,0 Mio. Euro vs. H1 2019: -5,0 Mio. Euro), wenngleich wir uns für das FY EBIT (MONe 2020: 7,4 Mio. Euro) zunächst unterhalb der Guidance und des Konsens (2020e 8,9 Mio. Euro) positionieren. Für den weiteren Jahresverlauf sind insbesondere angesichts der Corona-Pandemie die Entwicklung des Neukundengeschäfts und das Investitionsverhalten der Einzelhändler von entscheidender Bedeutung. Dennoch dürfte GK Software sowohl in der Neukunden-gewinnung als auch mit dem 2019 aufgelegten Effizienzprogramm kurz- und mittelfristig weitere Erfolge erzielen und bis 2023 ein Umsatzniveau von 165,9 Mio. Euro sowie eine EBIT-Marge von 9,2% erreichen, was sich heute in vergleichsweise hohen Multiples ausdrückt (EV/EBIT 2021e 19,8x).

Fazit: GK Software treibt den strukturellen Wandel im Einzelhandel voran und ist gut in das Krisenjahr 2020 gestartet. Auch in den Folgejahren sind u.E. attraktive Wachstumsraten und steigende Margenniveaus zu erwarten. Auf dem derzeitigen Kursniveau erscheint uns die Aktie leicht unterbewertet, weshalb wir sie auf Grundlage eines DCF-basierten Kursziels von 93,00 Euro sowie der Plausibilisierung mittels einer Peergroup-Analyse und historischer Multiples mit dem Rating „Kaufen“ in die Coverage aufnehmen.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/21537.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.