finanzwire.de

Search

HELIKOS S.E. (FRA:EXC) exceet Group SE: exceet unterstreicht Führungsrolle im Bereich Implantate

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

10/07/2013 14:06

25/09/2018 15:57
30/07/2018 12:26
29/06/2018 16:06
22/05/2018 17:08
05/07/2017 10:36
02/05/2017 21:57
10/03/2017 20:57
14/02/2017 11:35
30/09/2016 19:55
02/03/2016 21:14
(DGAP-Media / 10.07.2013 / 14:06) PRESSEMITTEILUNG exceet unterstreicht Führungsrolle im Bereich Implantate - Entwicklungspartnerschaft mit Schweizer Unternehmen MyoPowers in der Medizintechnik Ebbs/Berlin, 10. Juli 2013 - Die beiden zur exceet Group SE gehörenden Unternehmen AEMtec GmbH und Contec GmbH entwickeln in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Unternehmen MyoPowers Medical Technologies SA und weiteren Partnern ein Implantat zur Behandlungsmöglichkeit von Inkontinenz. Nachdem die ersten Prototypen erfolgreich getestet worden sind, startet nach der Verifizierungsphase die Industrialisierungsphase, gefolgt von einer ersten klinischen Prüfung. Mit dem Know-how der exceet-Unternehmensgruppe im Bereich Entwicklung und Fertigung von miniaturisierten elektronischen Komponenten, Modulen und Systemen kann der Schweizer Hersteller von Medizinprodukten MyoPowers im Bereich der modernen Therapien für Urologie ein Implantat entwickeln, welches die Lebensqualität von Inkontinenz betroffenen Patienten entscheidend erhöhen wird. Artificial Urinary Sphincter (AUS) von MyoPowers Das gemeinsam entwickelte Implantat 'Artificial Urinary Sphincter' ist ein modularer künstlicher Harnschließmuskel zur Behandlung von Inkontinenz. Eine Besonderheit ist dabei, dass der Arzt die Schließkraft mittels einer speziellen Fernbedienung postoperative anpassen kann. Der Patient bekommt eine einfache Fernbedienung zur Steuerung des Implantates. Weitere Informationen unter www.myopowers.com. Einzigartige Eigenschaften Das Implantat, das gleichermaßen bei weiblichen und männlichen Patienten eingesetzt werden kann, wird eine Weltneuheit im Bereich medizintechnischer Implantate für die Urologie sein. Dabei wird mit Hilfe einer einfachen Bedienung des Implantates durch eine entsprechende Fernsteuerung postoperativ eine Anpassung der Schließkraft durch den Arzt vorgenommen. Die Erwartung an das Produkt ist die Schaffung einer erhöhten Lebensqualität für betroffene Patienten. 'Solche Entwicklungsprojekte belegen, dass unser Technologie Know-how im Bereich Medizintechnik, speziell bei Implantaten, ideal auf den Markt zugeschnitten ist. Erneut unterstreichen AEMtec und Contec ihre außergewöhnliche und hervorragende Branchenexpertise', so Ulrich Reutner, CEO der exceet Group SE. Kontakt: exceet Group SE Fabian Rau Vice President Marketing E-mail: f.rau@exceet.ch Tel: +49 (0)172/3653167 Contec GmbH Contec ist der europäische Spezialist mit langjähriger Erfahrung für die Entwicklung und automatisierte Fertigung von qualitativ hochwertigen und komplexen Elektronik-Modulen, -Komponenten und -Systemen. In der Medizintechnik übernimmt Contec beispielsweise die Gesamtverantwortung für die Entwicklung und Fertigung von medizinischen Geräten, inklusive die komplette Teststrategie und Qualifikation der Testsysteme und ermöglichen deren Zulassung. AEMtec GmbH Die AEMtec in Berlin bietet die Entwicklung, Industrialisierung, Qualifikation und Produktion miniaturisierter und komplexer elektronischer Schaltungen, mit Anwendung in Class III (aktive Implantate) Geräte unter Verwendung von high-end chip-level-Technologien, wie COB und Flip Chip. Eingebunden in eine starke Gruppe und durch die Kooperation mit namhaften Forschungseinrichtungen profitieren die Kunden von einer ausgeprägten Lösungskompetenz, neuesten Technologien und der Flexibilität eines mittelgroßen Unternehmens. exceet Group Die exceet Group SE ist im Prime Standard der Frankfurter Börse notiert. exceet ist einer der führenden Anbieter von Embedded Electronics und Security Solutions mit Produktionsstandorten in der Schweiz, Österreich, der Tschechischen Republik, Deutschland und den Niederlanden. Ende der Pressemitteilung --------------------------------------------------------------------- Emittent/Herausgeber: exceet Group SE Schlagwort(e): Forschung/Technologie 10.07.2013 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: exceet Group SE 114, avenue Gaston Diderich L-1420 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg Telefon: +352 2600 3181 Fax: +352 2600 3133 E-Mail: info@exceet.ch Internet: www.exceet.ch ISIN: LU0472835155, LU0472839819 WKN: A0YF5P, A1BFHT Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in München Ende der Mitteilung DGAP-Media --------------------------------------------------------------------- 220629 10.07.2013