finanzwire.de

Search

HELMA EIGENHEIMBAU AG (FRA:H5E) Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

30/08/2018 10:01

30/08/2018 10:01
17/05/2018 15:16
12/04/2018 08:38
20/03/2018 09:41
24/01/2018 15:41
12/01/2018 12:35
01/09/2017 14:46
13/07/2017 12:16
28/06/2017 17:02
14/03/2017 15:01

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu HELMA Eigenheimbau AG

Unternehmen: HELMA Eigenheimbau AG
ISIN: DE000A0EQ578

Anlass der Studie: Research Note
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 57,70 Euro
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2019
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Cosmin Filker; Matthias Greiffenberger

Die HELMA Eigenheimbau AG (HELMA) hat mit Vorlage der Halbjahreszahlen eine rückläufige Entwicklung der Umsatzerlöse präsentiert, die mit -12,7 % auf 96,60 Mio. EUR (VJ: 110,67 Mio. EUR) auf dem ersten Blick vergleichsweise hoch ausgefallen ist. Zwar lagen die Umsätze damit unterhalb unserer Erwartungen, wir stufen dies jedoch nicht allzu kritisch ein. Das derzeit vorherrschende Marktumfeld ist insbesondere bei den General- und Subunternehmern im Geschosswohnungsbau von einer sehr hohen Nachfrage und damit von Kapazitätsengpässen geprägt. Würde die HELMA in diesem Marktumfeld die Bautätigkeit im Bauträgerbereich forcieren, könnten zwar höhere Umsatzvolumina erreicht werden, dies ginge jedoch zulasten der Ergebnismargen. Dies gilt insbesondere für den Geschosswohnungsbau.

Zwar haben die dargestellten Marktvorgaben zu einer Verschiebung von Umsätzen geführt, die HELMA ist jedoch in der Lage, mit ihren Bauträgerprojekten eine zunehmende Margensteigerung zu erzielen. Die im ersten Halbjahr erreichte EBIT-Marge von 7,6 % (VJ: 5,5 %) stellt dabei, auf Basis der ersten sechs Monate, einen neuen Rekordwert dar. Gleiches gilt für die absolute EBIT-Zahl in Höhe von 7,37 Mio. EUR (VJ: 6,06 Mio. EUR), die ebenfalls einen historischen Bestwert markierte.

Mit Veröffentlichung der Halbjahreszahlen hat die HELMA die bisherige Unternehmens-Guidance, wonach für 2018 ein EBT in Höhe von 21,0 - 22,5 Mio. EUR sowie für 2019 ein EBT in Höhe von 23,5 - 26,0 Mio. EUR in Aussicht gestellt werden, bestätigt. Auch wir schließen uns der EBT-Schätzung des Unternehmens an und bewegen uns in den konkreten Schätzperioden jeweils innerhalb der erwarteten Bandbreiten.

Bereits kurzfristig sollte der Bereich Baudienstleistungen wieder deutlich höhere Umsatzbeiträge beisteuern. Neben der Fortsetzung der dynamischen Entwicklung bei Ferienimmobilien und bei Eigentumswohnungen sollte auch der Geschosswohnungsbau zulegen. Insgesamt verfügt die HELMA über erhebliche Umsatzpotenziale aus den gesicherten Grundstücken. Diese belaufen sich gemäß Unternehmensangaben auf insgesamt 1,2 Mrd. EUR und sollten entsprechend in den kommenden fünf Geschäftsjahren gehoben werden.

Hervorzuheben ist das bereits erreichte deutlich höhere Rentabilitätsniveau, welches sich zum Halbjahr in einem Anstieg der Ergebnismargen niederschlägt. Hiervon ausgehend haben wir zwar eine Anpassung der Umsatzschätzungen vorgenommen, gleichzeitig jedoch die Rentabilitätserwartung nach oben hin angepasst. Durch die höheren Ergebnismargen haben wir folglich kaum Änderungen beim erwarteten EBT vorgenommen und damit bleibt die Ergebnisbasis für unser DCFBewertungsmodell unverändert. Das im Rahmen des DCF-Bewertungsmodell ermittelt Kursziel beläuft sich auf 57,70 EUR (bisher: 53,00 EUR). Die Kurszielanhebung erfolgt als Resultat der neuen Kurszielbasis und ist damit ausschließlich dem so genannten Roll-Over-Effekt geschuldet. Wir vergeben weiterhin das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/16889.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,6a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm +++++++++++++++
Datum (Zeitpunkt) Fertigstellung der Studie: 30.08.18 (9:40 Uhr) Datum (Zeitpunkt) der ersten Weitergabe der Studie: 30.08.18 (10:00 Uhr)

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.