finanzwire.de

Search

HMS BERGBAU AG (FRA:HMU) DGAP-News: HMS Bergbau AG veröffentlicht Geschäftszahlen 2012

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

06/05/2013 16:55

05/12/2019 14:04
04/12/2019 17:18
06/02/2019 18:25
21/12/2017 14:28
27/02/2015 17:23
26/09/2013 15:10
23/09/2013 16:37
17/06/2013 13:00
06/05/2013 16:55
03/01/2013 13:34
HMS Bergbau AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis 06.05.2013 16:55 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Corporate News vom 6. Mai 2013 HMS Bergbau AG veröffentlicht Geschäftszahlen 2012 - Konzernumsatzerlöse von TEUR 89.846 (Vorjahr: TEUR 106.669) - Konzernergebnis von TEUR 209 (Vorjahr: TEUR -1.038) - EPS von EUR 0,05 (Vorjahr: EUR -0,26) - Ausblick: Steigende Umsätze bei gleichzeitig höheren Rohmargen Berlin, 6. Mai 2013: Die HMS Bergbau AG, ein internationaler Kohlehandelskonzern mit operativem Know-how in der Förderung, dem Umschlag und dem Handel von Kohle, hat die Geschäftszahlen für das Jahr 2012 veröffentlicht. Im Geschäftsjahr 2012 betrugen die Umsatzerlöse TEUR 89.846 nach TEUR 106.669 im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Der Rückgang der Umsatzerlöse ist preisbedingt und resultiert aus dem signifikant gestiegenen Anteil von gehandelten Mengen in Asien und den damit einhergehenden geringeren Qualitäten und Preisen. Das Konzernergebnis verbesserte sich von TEUR -1.038 im Vorjahr um TEUR 1.247 auf TEUR 209. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von EUR 0,05 (Vorjahr: EUR -0,26). Bei einer Bilanzsumme zum 31. Dezember 2012 von TEUR 19.324 (Vorjahr: TEUR 14.591) belief sich das Eigenkapital auf TEUR 6.679 (Vorjahr: TEUR 4.185). Dies entspricht zum Bilanzstichtag einer verbesserten Eigenkapitalquote in Höhe von 34,6 (Vorjahr: 28,7 Prozent). Die liquiden Mittel betrugen TEUR 796 nach TEUR 3.963 zum vergleichbaren Vorjahresstichtag. 'Im Geschäftsjahr 2012 hat die HMS Bergbau AG weitere Schritte zur Aufstellung als reine Handels- und Vertriebsgesellschaft konsequent umgesetzt. So haben wir beispielsweise mit der Veräußerung der polnischen HMS Niwka Coal Production Sp. z o.o. die Voraussetzungen geschaffen, um unseren Schwerpunkt auf den Handel in den asiatischen und afrikanischen Märkten legen zu können. Dabei greifen wir als Handels- und Vertriebsgesellschaft insbesondere auf exklusive Marketingvereinbarungen mit soliden Partnern zurück. Mithilfe dieser Strategie können wir Wettbewerbsvorteile nachhaltig sichern und unseren Fokus auf langfristige Beziehungen zu Lieferanten und Kunden sowie stabile Wertbeiträge legen. Für die kommenden beiden Geschäftsjahre gehören der Ausbau des Asien- und Afrikageschäfts und die Wiedergewinnung von Marktanteilen in Europa zu den Hauptaufgaben der HMS Bergbau AG. Gleichzeitig wird auch der kontinuierliche Ausbau von exklusiven Marketingvereinbarungen verfolgt. So erwarten wir zukünftig steigende Umsatzerlöse bei gleichzeitig höheren Rohmargen', so Heinz Schernikau, CEO der HMS Bergbau AG. Das Testatsexemplar 2012 der HMS Bergbau AG steht im Internet unter www.hms-ag.com zum Download zur Verfügung. Der Geschäftsbericht folgt unmittelbar nach der Bilanzsitzung des Aufsichtsrates. Der Vorstand Über HMS Bergbau AG: Die HMS Bergbau AG, Berlin, ist eines der führenden unabhängigen Kohlehandelsunternehmen in Deutschland. Kerngeschäft ist der internationale An- und Verkauf des Rohstoffs, der an namhafte Stromproduzenten sowie Industrieverbraucher weltweit geliefert wird. Ferner erschließt die HMS Bergbau AG, die vor allem in Asien und Afrika expandiert, exklusive Rohstoffressourcen und übernimmt die gesamte Transportlogistik für ihre Kunden. Seit Dezember 2008 ist die HMS Bergbau AG an der Frankfurter Wertpapierbörse im Entry Standard notiert. Unternehmenskontakt: HMS Bergbau AG An der Wuhlheide 232 12459 Berlin T.: +49 (30) 65 66 81-0 F: +49 (30) 65 66 81-15 E-Mail: info@hms-ag.com URL: www.hms-ag.com HMS Investor Relations Kontakt: GFEI Aktiengesellschaft Am Hauptbahnhof 6 60329 Frankfurt am Main T.: +49 (30) 65 66 81-90 E-Mail: investors@hms-ag.com 06.05.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: HMS Bergbau AG An der Wuhlheide 232 12459 Berlin Deutschland Telefon: 030 65 66 81-0 Fax: 030 65 66 81-15 E-Mail: hms@hms-ag.com Internet: www.hms-ag.com ISIN: DE0006061104 WKN: 606110 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf; Frankfurt in Open Market (Entry Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------