finanzwire.de

Search

IFA SYSTEMS AG (FRA:IS8) Original-Research: ifa systems AG (von BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

04/05/2015 15:31

14/09/2018 13:56
11/05/2018 13:57
15/08/2017 15:43
28/07/2017 14:31
21/02/2017 11:36
07/11/2016 10:42
07/07/2016 10:51
04/05/2015 15:31
07/01/2015 14:57
10/03/2014 12:37
Original-Research: ifa systems AG - von BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG Einstufung von BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG zu ifa systems AG Unternehmen: ifa systems AG ISIN: DE0007830788 Anlass der Studie: Geschäftsbericht 2014, Q1/2015 - Update Empfehlung: Kaufen seit: 04.05.2015 Kursziel: EUR 11,15 Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: 9.8.2013, vormals Neutral Analyst: Rüdiger Holzammer ifa systems genießt hohe Aufmerksamkeit am Kapitalmarkt Die ifa systems AG (ISIN DE0007830788, Entry Standard, IS8 GR) erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014 ein operatives Ergebnis (EBIT) i.H.v. EUR 2,2 Mio. im Konzern (ungeprüft), was einer Verbesserung von knapp 40% zum Vorjahr entspricht. Die Gesamtleistung beträgt EUR 10,4 Mio. bei Verkaufserlösen i.H.v. EUR 8,2 Mio., einer Erhöhung von jeweils knapp 5%. Die margenstarken Runtime-Lizenzen machen jetzt 46,3% des Umsatzes aus (Vj. 45,4%). In Q1/2015 wird vom Unternehmen eine Gesamtleistung i.H.v. EUR 2,3 Mio. bei einem EBIT von TEUR 395 gemeldet. Die entspricht einer Ergebnissteigerung von rd.10%. Die ausgezeichneten Geschäftsergebnisse, verbunden mit der zugeflossenen Liquidität von rd. EUR 1,7 Mio. aus der Kapitalerhöhung im November 2014 verschaffen dem Unternehmen die notwendige Flexibilität, um die weiteren internationalen Expansionsziele umzusetzen und die Marktposition in den USA zu festigen. Seit 6 Monaten ist die ifa systems der Kursgewinner am Entry Standard mit einem Kurssprung von 95% im Zeitraum 11/2014 - 04/2015. Erfolgreiche Live-Schaltungen prominenter internationaler Referenzprojekte erhöhen das Image der ifa-Marke und erzeugen weitere Nachfrage nach qualitativ hochwertigen HIT-Installationen. Mit zwei distinktiven Produktbereichen und passenden Health-IT Lösungen deckt die ifa systems nun das Mengen- als auch das Projektgeschäft ab. Den fairen Wert der Aktie erhöhen wir auf EUR 11,15. Gründe dafür sind das zwischenzeitlich reduzierte Risiko im Projektgeschäft sowie die gestiegenen Multiples an den Kapitalmärkten. Unsere Kaufempfehlung halten wir aufrecht. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/12869.pdf Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden http://www.bankm.de/webdyn/141_cs_Research%20Reports%20Disclaimer.html. Kontakt für Rückfragen BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG Rüdiger Holzammer Mainzer Landstraße 61 60329 Frankfurt Tel.: 069-71 91 838 44, Fax: 069-7191838-50 ruediger.holzammer@bankm.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.