finanzwire.de

Search

JOH. BERENBERG, GOSSLER & CO. KG DGAP-News: Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG: Bekanntmachung über die Ausübung der Greenshoe-Option gemäß Artikel 8 lit. f) DelVo 2016/1052

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

08/06/2018 19:00

10/07/2018 08:23
13/06/2018 19:43
08/06/2018 19:00
06/06/2018 17:24
01/06/2018 20:00
30/05/2018 11:41
25/04/2018 19:33
15/03/2018 19:20
09/03/2018 19:17
09/03/2018 18:48

DGAP-News: Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG / Schlagwort(e): Sonstiges
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG: Bekanntmachung über die Ausübung der Greenshoe-Option gemäß Artikel 8 lit. f) DelVo 2016/1052

08.06.2018 / 19:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bekanntmachung nach Artikel 5 Absatz 4 b und 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch ("Marktmissbrauchsverordnung") und gemäß Artikel 8 lit. f) der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016 über die Durchführung von Stabilisierungsmaßnahmen

Bekanntmachung über die Ausübung der Greenshoe-Option gemäß Artikel 8 lit. f) DelVo 2016/1052

Die durch die Earlybird Verwaltungs GmbH, MIG GmbH & Co. Fonds 9 KG, BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH und MIG GmbH & Co. Fonds 11 KG dem Stabilisierungsmanager eingeräumte Option, bis zu 874.999 zusätzliche Aktien an der NFON AG zum Platzierungspreis in dem Umfang zu erwerben, in dem Aktien aus einer Wertpapierleihe im Wege der Mehrzuteilung platziert wurden (sog. Greenshoe-Option), wurde am 08. Juni 2018 von Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG im Umfang von 267.399 Aktien ausgeübt. Der Stabilisierungszeitraum wurde am 8. Juni 2018 beendet.

Diese Mitteilung und die Informationen, die in ihr enthalten sind, stellen werde ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan oder in anderen Jurisdiktionen dar, in denen ein solches Angebot Beschränkungen unterliegen könnte. Die Wertpapiere der Gesellschaft sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der "Securities Act") oder bei den Wertpapieraufsichtsbehörden der einzelnen Bundesstaaten der Vereinigten Staaten registriert. Die Wertpapiere dürfen, außer im Rahmen eines Ausnahmetatbestands der Registrierungs- und Meldeanforderungen des Wertpapierrechts der Vereinigten Staaten sowie in Übereinstimmung mit allen anderen anwendbaren Rechtsvorschriften der Vereinigten Staaten, weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten angeboten, verkauft oder geliefert werden.



08.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


693957  08.06.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=693957&application_name=news&site_id=symex