finanzwire.de

Search

JOST WERKE AG DGAP-News: JOST Werke AG: JOST platziert erstes Schuldscheindarlehen über 150 Mio. EUR erfolgreich

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

29/06/2018 08:30

22/11/2018 08:00
07/11/2018 11:11
28/08/2018 08:00
25/07/2018 07:59
29/06/2018 08:30
07/05/2018 09:00
22/03/2018 07:59
06/03/2018 08:16
27/02/2018 08:00
27/11/2017 08:00

DGAP-News: JOST Werke AG / Schlagwort(e): Finanzierung
JOST Werke AG: JOST platziert erstes Schuldscheindarlehen über 150 Mio. EUR erfolgreich

29.06.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


JOST platziert erstes Schuldscheindarlehen über 150 Mio. EUR erfolgreich

- Starke Nachfrage von institutionellen Investoren

- Verbesserte Konditionen: niedrigere Kosten, längere Laufzeiten, ohne Covenants

- Refinanzierung wirkt sich positiv auf Ergebnis je Aktie aus


Neu-Isenburg, 29. Juni 2018: Die JOST Werke AG ("JOST"), einer der weltweit führenden Hersteller und Lieferanten von sicherheitsrelevanten Systemen für Zugmaschinen, Auflieger und Anhänger, hat die erste Platzierung eines Schuldscheindarlehens erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund der starken institutionellen Nachfrage und der daraus folgenden Überzeichnung wurde das Volumen von geplanten 100 Mio. EUR auf 150 Mio. EUR aufgestockt.

JOST konnte Volumen, Laufzeiten, Finanzierungssicherheit und Kosten optimal verknüpfen. Dadurch wird die nachhaltige Finanzierung des Konzerns weiter verbessert und das Fälligkeitenprofil zu sehr günstigen Konditionen verlängert. Der Schuldschein mit Laufzeiten von fünf und sieben Jahren sichert dem Unternehmen eine langfristig attraktive Mischung fester und variabler Verzinsung ohne finanzielle Covenants.

Das Unternehmen wird den Emissionserlös des Schuldscheins für die Rückführung der bestehenden Kreditverbindlichkeiten nutzen. Die neu erzielten Finanzierungskonditionen werden sich positiv auf das Ergebnis je Aktie von JOST auswirken.

Neben dem Schuldschein konnte JOST zudem die verfügbare revolvierende Kreditlinie von 80 Mio. EUR auf 150 Mio. EUR erhöhen.

"Die Platzierung unseres ersten Schuldscheindarlehens war ein weiterer Erfolg für JOST. Dank der starken Zahlen im Geschäftsjahr 2017 und im 1. Quartal 2018 konnten wir die attraktiven Bedingungen am Schuldscheinmarkt für uns bestmöglich nutzen. Die besseren Zinskonditionen und die verlängerten Laufzeiten erhöhen unsere Planungssicherheit. Darüber hinaus haben wir mit der neuen verfügbaren Kreditlinie mehr Flexibilität für unser zukünftiges Wachstum geschaffen," sagte Christoph Hobo, Finanzvorstand der JOST Werke AG.

Lars Brorsen, Vorstandsvorsitzender der JOST Werke AG, kommentierte: "Die neue Finanzierung bietet hervorragende Möglichkeiten für JOST und erhöht unseren Handlungsspielraum. Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen der Investoren und das hohe Interesse an unserem Unternehmen. Für mich ist dies ein Beweis der Anerkennung für die sehr gute operative Arbeit, die JOST leistet."

Herter & Co. als Debt Advisor, sowie die Rechtsanwälte Hengeler Mueller haben JOST bei dieser Transaktion unterstützt. Joint Bookrunners des Schuldscheins sind BNP Paribas, DZ BANK AG und UniCredit Bank AG. Die Kreditlinie stellen die Mandated Lead Arrangers Bayern LB, BNP Paribas, Commerzbank AG, DZ BANK AG sowie UniCredit Bank AG zur Verfügung.


Kontakt:

JOST Werke AG
Romy Acosta
Senior Manager Investor Relations
T: +49 (0)6102 295-379
romy.acosta@jost-world.com

 

Über JOST:

JOST ist ein weltweit führender Hersteller und Lieferant von sicherheitsrelevanten Systemen für Zugmaschinen, Auflieger und Anhänger. JOST bietet hochwertige Markenprodukte an, die nach den folgenden drei Systemen unterteilt sind: "Vehicle Interface" (Fokus auf Produkte, die für den Betrieb einer Nutzfahrzeugkombination aus Truck und Trailer benötigt werden wie zum Beispiel Sattelkupplungen und Stützwinden), "Handling Solutions" (umfasst Containertechnologie und hydraulische Zylinderprodukte) sowie "Maneuvering" (Fokus auf Achsen für Sattelzugmaschinen ("Trucks") und Sattelauflieger und Anhänger ("Trailer") sowie Zwangslenkungssysteme). Als der weltweit führende Anbieter von Sattelkupplungen und Stützwinden ist JOST Marktführer im Bereich Vehicle-Interface-Systeme. Die international marktführende Position von JOST wird durch die starken Marken, die langfristigen, durch das globale Vertriebsnetz bedienten Kundenbeziehungen und durch das effiziente, wenig anlagenintensive Geschäftsmodell untermauert. Die Kernmarken von JOST - "JOST", "Rockinger", "TRIDEC" und "Edbro" - werden in der Branche aufgrund ihrer Qualität und kontinuierlichen Innovationen sehr geschätzt. Mit seinem globalen Vertriebsnetz und Produktionsstätten in dreizehn Ländern auf fünf Kontinenten hat JOST direkten Zugang zu allen großen Herstellern von Trucks und Trailern sowie zu allen relevanten Endkunden. JOST beschäftigt weltweit derzeit über 2.800 Mitarbeiter.



29.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: JOST Werke AG
Siemensstraße 2
63263 Neu-Isenburg
Deutschland
Telefon: +49 6102 2950
Fax: +49 (0)6102 295-298
E-Mail: ir@jost-world.com
Internet: www.jost-world.com
ISIN: DE000JST4000
WKN: JST400
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

699909  29.06.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=699909&application_name=news&site_id=symex