finanzwire.de

Search

LEIFHEIT AKTIENGESELLSCHAFT (FRA:LEI) DGAP-News: Leifheit Aktiengesellschaft: Leifheit AG erreicht operatives Ergebnisziel für 2019

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

19/02/2020 10:24

21/07/2020 16:43
15/07/2020 11:26
13/05/2020 08:56
20/04/2020 15:00
25/03/2020 10:26
24/03/2020 15:51
19/02/2020 10:24
02/12/2019 11:38
12/11/2019 08:30
13/08/2019 08:56

DGAP-News: Leifheit Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Vorläufiges Ergebnis
Leifheit Aktiengesellschaft: Leifheit AG erreicht operatives Ergebnisziel für 2019

19.02.2020 / 10:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Leifheit AG erreicht operatives Ergebnisziel für 2019

  • Konzernumsatz mit 234,0 Mio. EUR nahezu auf Vorjahresniveau
  • Vorläufiges EBIT mit 9,9 Mio. EUR am oberen Ende des Prognosekorridors
  • TV-Offensive im Heimatmarkt Deutschland gestartet

Nassau, 19. Februar 2020 - Die Leifheit AG, einer der führenden Markenanbieter von Haushaltsprodukten in Europa, veröffentlicht heute die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019. Nach vorläufigen Berechnungen hat der Leifheit-Konzern 2019 einen Umsatz von 234,0 Mio. EUR erzielt. Dieser liegt damit nur knapp unter dem Vorjahreswert von 234,2 Mio. EUR. Das Konzern-EBIT erwartet der Vorstand bei 9,9 Mio. EUR und damit am oberen Ende der ursprünglichen Prognose von 9 bis 10 Mio. EUR.

Henner Rinsche, Vorstandsvorsitzender der Leifheit AG kommentiert: "Im Jahr 2019 sind wir mit den Produkten der Marke Leifheit gewachsen, während der Konzernumsatz insgesamt nur etwa auf dem Vorjahresniveau lag. Dennoch haben wir beim operativen Ergebnis unsere Prognoseziele erreicht. Dazu trugen vor allem Maßnahmen zur Kostenreduzierung bei. Gleichzeitig haben wir 2019 mit Blick auf eine verstärkte Verbraucherkommunikation in diesem Jahr im kleinen Rahmen erfolgreich TV-Kampagnen getestet, die beispielsweise in Österreich und den Niederlanden zu positiven Ergebnissen geführt haben. Entscheidend ist, dass wir im Geschäftsjahr 2019 wichtige strategische Initiativen einleiten konnten, von denen Leifheit nun sukzessive profitieren wird."

Im Heimatmarkt Deutschland verzeichnete der Leifheit-Konzern einen Umsatzrückgang auf 93,5 Mio. EUR (2018: 97,6 Mio. EUR). Dagegen stieg der Umsatz in Zentraleuropa auf 101,3 Mio. EUR (2018: 100,7 Mio. EUR) leicht an. In den osteuropäischen sowie den außereuropäischen Märkten konnte das Unternehmen den Umsatz auf 30,7 Mio. EUR (2018: 28,9 Mio. EUR) bzw. 8,5 Mio. EUR (2018: 7,0 Mio. EUR) deutlich steigern.

Henner Rinsche blickt optimistisch auf das laufende Geschäftsjahr: "Strategisch werden wir mit Nachdruck daran arbeiten, die Verbrauchernachfrage zu steigern, die Bruttomarge zu verbessern sowie die Kostenstrukturen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu optimieren. Wir sind im Januar mit unserer großen TV-Kampagne im Heimatmarkt Deutschland gestartet, mit der wir wieder mehr Verbraucher mit unseren hochqualitativen Produkten erreichen wollen. Zudem werden wir uns darauf fokussieren, unsere Sortimente zu straffen und unsere Distribution weiter auszubauen. Da haben wir unser Potenzial noch nicht voll ausgeschöpft."

Im mit Abstand größten Segment Household mit der Marke Leifheit konnte der Umsatz von 180,4 Mio. EUR im Vorjahr auf 182,0 Mio. EUR gesteigert werden. Im bedeutend kleineren Segment Wellbeing mit der Marke Soehnle blieb der Umsatz mit 19,8 Mio. EUR (2018: 19,9 Mio. EUR) im Berichtsjahr stabil. Im Private-Label-Segment verzeichnete das Unternehmen mit den französischen Tochterunternehmen Birambeau und Herby einen Umsatz von 32,2 Mio. EUR (2018: 33,9 Mio. EUR).

Die finalen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 und die Prognose für das Jahr 2020 wird Leifheit mit dem vollständigen Bericht am 25. März 2020 veröffentlichen.


Über Leifheit

Die 1959 gegründete Leifheit AG ist einer der führenden europäischen Markenanbieter von Haushaltsartikeln. Das Unternehmen steht für hochwertige innovative Produkte mit hohem Gebrauchsnutzen und funktionalem Design in den Bereichen Reinigen, Wäschepflege, Küche und Wellbeing. Leifheit und Soehnle zählen zu den bekanntesten Marken Deutschlands. Außer im Markengeschäft ist die Leifheit AG über ihre französischen Tochtergesellschaften Birambeau und Herby im serviceorientierten Volumengeschäft tätig. Der Leifheit-Konzern mit seinen internationalen Niederlassungen beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter. Weitere Informationen über Leifheit finden Sie im Internet unter www.leifheit-group.com, www.leifheit.de, www.soehnle.de.


Kontakt:
Leifheit AG
D-56377 Nassau
ir@leifheit.com
+49 2604 977218



19.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Leifheit Aktiengesellschaft
Leifheitstraße 1
56377 Nassau / Lahn
Deutschland
Telefon: 02604 977-0
Fax: 02604 977-340
E-Mail: ir@leifheit.com
Internet: www.leifheit-group.com
ISIN: DE0006464506
WKN: 646450
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 978559

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

978559  19.02.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=978559&application_name=news&site_id=symex