finanzwire.de

Search

LOGWIN AG (FRA:TGH) DGAP-News: Logwin AG: Logwin mit erfreulicher Ergebnissteigerung 2018

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

05/03/2019 06:40

05/03/2019 06:40
04/03/2019 16:02
16/01/2019 15:34
28/12/2018 11:38
29/10/2018 11:05
25/07/2018 12:31
25/04/2018 12:36
28/02/2018 06:44
27/10/2017 12:20
28/07/2017 11:43

DGAP-News: Logwin AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Logwin AG: Logwin mit erfreulicher Ergebnissteigerung 2018 (News mit Zusatzmaterial)

05.03.2019 / 06:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Grevenmacher (Luxemburg) - In den Geschäftsfeldern Air + Ocean und Solutions erzielte der Logwin Konzern in einem herausfordernden Marktumfeld deutliche Ergebniszuwächse.

Nach einem erfreulichen Geschäftsverlauf steigerte der Logwin Konzern im Jahr 2018 seine Umsätze auf 1,15 Mrd. Euro (2017: 1,12 Mrd. Euro) und schließt das Geschäftsjahr 2018 mit einem deutlich gewachsenen operativen Ergebnis (EBITA) von 49,2 Mio. Euro ab (2017: 38,1 Mio. Euro). Die operative Marge stieg damit auf 4,3 % (2017: 3,4 %). Das Periodenergebnis übertraf mit 39,2 Mio. Euro den Vorjahreswert von 26,7 Mio. Euro deutlich um 12,5 Mio. Euro. Zusätzlich zu der operativen Ergebnisverbesserung wirkten sich eine geringere Steuerquote und verminderte Finanzierungsaufwendungen positiv auf das Periodenergebnis aus.

Das Geschäftsfeld Air + Ocean konnte im Jahr 2018 trotz eines gedämpften Marktumfelds seine Luft- und Seefrachtvolumina erneut steigern. Die im Jahresdurchschnitt gesunkenen Seefrachtraten wirkten sich mindernd auf die Umsätze aus. Insgesamt ergab sich ein Anstieg der Umsatzerlöse um 3,4 % auf 778,8 Mio. Euro (2017: 753,2 Mio. Euro).

Das Geschäftsfeld Solutions stand auch im Jahr 2018 unter dem Einfluss eines starken Preis- und Wettbewerbsdrucks. Dennoch konnte das Umsatzvolumen im Bestandsgeschäft gesteigert werden und einige Neukundengeschäfte lieferten positive Umsatzbeiträge. Gegenläufig wirkten sich im Berichtsjahr beendete Geschäfte aus. Der Umsatz konnte von 368,2 Mio. auf 371,3 Mio. Euro gesteigert werden.

Der Netto-Cashflow lag mit 38,5 Mio. Euro deutlich über dem Vorjahrescashflow von 21,8 Mio. Euro. Der starke Anstieg resultiert im Wesentlichen aus einer Steigerung der Mittelzuflüsse aus der operativen Geschäftstätigkeit auf 47,4 Mio. Euro (2017: 31,6 Mio. Euro). Der Anstieg ist überwiegend auf das gestiegene operative Ergebnis sowie Working Capital Effekte zurückzuführen. Der sogenannte Investitions-Cashflow lag mit -9,0 Mio. Euro auf dem Niveau des Vorjahres. Einen wesentlichen Anteil hatten dabei Investitionen in neue Transport Management Systeme. Die Nettoliquidität betrug zum Jahresende 144,0 Mio. Euro und befand sich damit weiterhin auf einem sehr guten Niveau (2017: 116,5 Mio. Euro). Die Eigenkapitalquote erhöhte sich zum Jahresende auf 39,2 %.

Zum Jahresende 2018 beschäftigte Logwin 4.390 Mitarbeiter (2017: 4.133 Mitarbeiter).

Die vorgenannten zentralen Steuerungsgrößen (KPIs) sind Bestandteil des im Logwin-Konzern eingesetzten Kennzahlensystems und werden im Abschnitt "Finanzwirtschaftliche Unternehmenssteuerung" des Konzernlageberichts im Jahresfinanzbericht 2018 entsprechend den Leitlinien für alternative Leistungskennzahlen der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) vom 5. Oktober 2015 erläutert und definiert.

Der Jahresfinanzbericht 2018 und der Jahresabschluss der Logwin AG werden am 5. März 2019 veröffentlicht und unter www.logwin-logistics.com abrufbar sein. Ergänzend dazu veröffentlicht Logwin für 2018 auch einen sog. Corporate Social Responsibility Report.
 

Über die Logwin AG
Die Logwin AG (Grevenmacher, Luxemburg) realisiert für Kunden aus Industrie und Handel effiziente Logistik- und Transportlösungen. Der Konzern erzielte 2018 einen Umsatz von 1,1 Mrd. Euro und beschäftigt derzeit rund 4.400 Mitarbeiter. Logwin ist in allen wichtigen Märkten weltweit aktiv und verfügt über rund 190 Standorte auf sechs Kontinenten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Solutions und Air + Ocean gehört die Logwin AG zu den führenden Unternehmen am Markt.

Die Logwin AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Mehrheitsaktionärin ist die DELTON Logistics S.à r.l., Grevenmacher, Luxemburg.

Ihre Ansprechpartner: www.logwin-logistics.com
Sebastian Esser

Chief Financial Officer
Tel: +352 719690-1112
sebastian.esser@logwin-logistics.com

 

Logwin AG | ZIR Potaschberg | 5, an de Längten | 6776 Grevenmacher | Luxemburg | www.logwin-logistics.com


 

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=JQULTGSFOP
Dokumenttitel: Pressemitteilung_Jahresfinanzbericht_2018


05.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Logwin AG
an de Längten 5
L-6776 Grevenmacher
Luxemburg
Telefon: +352 719 690 0
Fax: +352 719 690 1359
E-Mail: ir-info@logwin-logistics.com
Internet: www.logwin-logistics.com
ISIN: LU1618151879
WKN: A2DR54
Indizes: Prime All Share (PXAP), Classic All Share (CLXP), DAXsector All Transportation & Logistics (4N87), DAXsector Transportation & Logistics (CXPL), DAXsubsector All Logistics (4N99), DAXsubsector Logistics (I1LB)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

783721  05.03.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=783721&application_name=news&site_id=symex