finanzwire.de

Search

MAX AUTOMATION AG DGAP-Adhoc: MAX Automation AG plant mehrheitlichen Erwerb der Aktivitäten des chinesischen Maschinenbauers Shanghai Cisens Automation Co., Ltd.

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

02/08/2017 12:47

18/08/2017 08:53
15/08/2017 13:08
15/08/2017 13:03
15/08/2017 08:37
02/08/2017 12:47
31/07/2017 13:11
30/06/2017 14:20
15/05/2017 16:35
15/05/2017 16:02
31/03/2017 07:36

DGAP-Ad-hoc: MAX Automation AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
MAX Automation AG plant mehrheitlichen Erwerb der Aktivitäten des chinesischen Maschinenbauers Shanghai Cisens Automation Co., Ltd.

02.08.2017 / 12:47 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


MAX Automation AG, Düsseldorf

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß §17 MAR

MAX Automation AG plant mehrheitlichen Erwerb der Aktivitäten des chinesischen Maschinenbauers Shanghai Cisens Automation Co., Ltd.

Düsseldorf/Shanghai, 02. August 2017 - Der Vorstand der MAX Automation AG hat heute ein Investment Agreement für den mehrheitlichen Erwerb der Aktivitäten des chinesischen Maschinenbauers Shanghai Cisens Automation Co., Ltd. unterzeichnet. Geplant ist im ersten Schritt eine Beteiligung von 51 % mit der Option, in den kommenden Jahren alle restlichen Anteile zu erwerben. Zur Umsetzung soll der Geschäftsbetrieb von Shanghai Cisens Automation im Rahmen eines Asset Deals in eine neue Gesellschaft eingebracht werden, an der die MAX Automation AG 51 % der Anteile und der Gründer und CEO Roger Lee eine Beteiligung von 49 % halten wird.

Das Transaktionsvolumen für die Akquisition liegt nach aktuellem Stand im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Der Erwerb soll im vierten Quartal 2017 vollzogen werden.

Die Shanghai Cisens Automation ist ein Spezialist für die industrielle Automation. Mit Abstand größte Kundengruppe ist die Automobilindustrie. Das Unternehmen ist nachhaltig profitabel, beschäftigt rund 170 Mitarbeiter und verfügt über zwei Fertigungs- und zwei Servicestandorte in China. Für das laufende Jahr plant Shanghai Cisens Automation eine Umsatzverdoppelung auf rund 20 Mio. Euro.

Die MAX Automation AG würde mit der Beteiligung einen wesentlichen Schritt zum Aufbau einer eigenen Organisation in China, dem größten Automobilmarkt der Welt, tätigen. Strategisches Ziel ist, bei der Abwicklung von Kundenprojekten die lokale Wertschöpfung zu erhöhen.

MAX Automation AG, Breite Straße 29-31, 40213 Düsseldorf,
Tel.: +49 (0) 211 90 99 1-0

Kontakt:
Frank Elsner / Frank Paschen
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Tel.: +49 - 5404 - 91 92 0
Fax: +49 - 5404 - 91 92 29


02.08.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MAX Automation AG
Breite Straße 29-31
40213 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)211 90991-0
Fax: +49 (0)211 90991-11
E-Mail: Investor.Relation@maxautomation.de
Internet: www.maxautomation.de
ISIN: DE000A2DA588
WKN: A2DA58
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

598147  02.08.2017 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=598147&application_name=news&site_id=symex