finanzwire.de

Search

MEDARTIS HOLDING AG EQS-Adhoc: Medartis ernennt Lisa Thompson zum Mitglied der Geschäftsleitung und President North America

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

17/04/2020 17:30

10/06/2020 18:00
17/04/2020 17:30
18/03/2020 07:00
03/03/2020 07:00
09/12/2019 07:00
01/11/2019 07:00
20/08/2019 07:00
27/05/2019 07:00
10/05/2019 17:30
02/04/2019 07:00

EQS Group-Ad-hoc: Medartis Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung/Personalie
Medartis ernennt Lisa Thompson zum Mitglied der Geschäftsleitung und President North America

17.04.2020 / 17:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medartis Holding AG
Hochbergerstrasse 60E
CH-4057 Basel

MEDIENMITTEILUNG

Medartis ernennt Lisa Thompson zum Mitglied der Geschäftsleitung und President North America

Basel, Schweiz, 17. April 2020 - Medartis Holding AG (SIX: MED), ein führender Hersteller und Anbieter von medizinischen Produkten für die Osteosynthese, hat per 27. April 2020 Lisa Thompson zum neuen Mitglied der Geschäftsleitung und President North America ernannt. Vor dem Hintergrund der Covid-19-Krise weist Medartis zudem darauf hin, dass die Erreichung der Anfang März 2020 kommunizierten Prognosen für das laufende Jahr aus heutiger Sicht nicht haltbar ist. Die heute in Basel durchgeführte Generalversammlung stimmte allen Anträgen des Verwaltungsrates mit grosser Mehrheit zu.

Der Verwaltungsrat der Medartis Holding AG hat per 27. April 2020 Lisa Thompson zum neuen Mitglied der Geschäftsleitung und President North America ernannt. Lisa Thompson verfügt über mehr als zwanzigjährige Führungs- und Vertriebserfahrung in der Osteosynthese im Bereich obere und untere Extremitäten. Zudem hat sie ein tiefgreifendes Verständnis des für die Branche grössten und bedeutendsten Marktes USA, dessen Leitung sie bei Medartis übernimmt.

Nach erfolgreicher Laufbahn im Bereich Extremitäten war Lisa Thompson von 2012 bis 2017 als unabhängige Unternehmensberaterin und Interimsmanagerin in der Medizinaltechnikbranche tätig, mit Mandaten unter anderem als Vice President Marketing bei BioMedical Enterprises sowie als Chief of Staff zunächst bei Medshape und dann bei Zimmer Biomet, Bone Healing Technologies. Letzteren Bereich übernahm sie anschliessend fest als Vice President & General Manager (2017-2019), restrukturierte diesen erfolgreich und führte ihn zu zweistelligem Umsatzwachstum. Von 2005 bis 2011 bekleidete Lisa Thompson verschiedene Führungsfunktionen bei Stryker Orthopaedics, unter anderem als Vice President Global Marketing im Bereich Trauma & Extremities und als Senior Director Marketing im Bereich US Extremities. Dort hat sie innerhalb von fünf Jahren sehr starkes und nachhaltiges Wachstum im neu etablierten Geschäftsbereich der Extremitäten (obere Extremitäten und Fuss & Sprunggelenk) erzielt. Von 1989 bis 2005 war sie bei EBI Medical Systems als Global General Manager Bone Growth Technologies und in verschiedenen Führungsfunktionen im Marketing- und Produktbereich tätig. Ihre Laufbahn startete sie als Sales Executive im Medizinalbereich. Lisa Thompson ist US-amerikanische Staatsbürgerin, verfügt über einen Bachelorabschluss der Fairleigh-Dickinson-Universität, Rutherford NJ, und hat verschiedene Management-Weiterbildungen, unter anderem an der Harvard Business School in Boston, absolviert.

Christoph Brönnimann, Chief Executive Officer von Medartis: «Der US-Markt ist unsere Top-Priorität und wir freuen uns sehr, mit Lisa Thompson eine Kennerin dieses Marktes sowie Branchen- und Extremitätenspezialistin zur Verstärkung unserer Vertriebsorganisation und der Geschäftsleitung gewonnen zu haben. Sie ist eine erfahrene, integre Führungspersönlichkeit mit einem starken Leistungsausweis bei der Steigerung des Umsatzwachstums. Wir sind überzeugt, dass sie unsere US-Tochtergesellschaft in eine erfolgreiche Zukunft führen wird.»

Geschäftsausblick
Angesichts der globalen Ausbreitung von Covid-19 hat die Sicherheit der Mitarbeitenden, Kunden und Geschäftspartner von Medartis höchste Priorität. Gleichzeitig hat Medartis die nötigen Massnahmen ergriffen, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten und Ärzten sowie Spitälern auf der ganzen Welt weiterhin Implantate und Instrumente zur Verfügung zu stellen.

Im Rahmen der seit Mitte März 2020 verschärften behördlichen Vorkehrungen zur Eindämmung von Covid-19 führen Spitäler notwendige Operationen im Traumabereich grundsätzlich weiterhin durch, während vielerorts elektive, zeitlich unkritische Operationen verschoben werden. Medartis erzielt den Hauptanteil ihres Umsatzes im Traumabereich, jedoch ist aufgrund der Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, die mit den behördlichen Massnahmen einhergehen, derzeit ein Rückgang solcher Eingriffe zu beobachten.

Im ersten Quartal 2020 schlug sich diese Situation noch nicht spürbar im Umsatz von Medartis nieder, welcher leicht über dem Niveau des Vorjahres lag. Für das zweite Quartal wird jedoch ein deutlicher Umsatzrückgang erwartet. Entsprechend hat Medartis insbesondere auf der Kostenseite Massnahmen zum Schutz der Profitabilität eingeleitet, einschliesslich Kurzarbeit für die Mitarbeitenden am Hauptsitz in Basel und in einigen Tochtergesellschaften. Die Mitglieder des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung haben zudem erklärt, sich in Form von Lohn- und Bonusverzichten an den liquiditätserhaltenden Massnahmen zu beteiligen.

Aufgrund der Unsicherheit über die Dauer der Covid-19-Krise kann Medartis deren Auswirkungen auf ihre Geschäftstätigkeit im Gesamtjahr 2020 derzeit nicht abschätzen und erachtet die am 3. März 2020 kommunizierte Guidance für 2020 (Umsatzwachstum von 10% in Lokalwährungen, bereinigte EBITDA-Marge von 15%) als nicht haltbar. Bei einer künftigen Belebung der Geschäftsaktivitäten sieht sich Medartis dank einer robusten Liquiditätslage und laufenden Anpassungen der Kostenbasis gut aufgestellt und bestätigt aus heutiger Sicht ihre mittelfristigen Ziele (jährliches Umsatzwachstum von über 15% in Lokalwährungen, schrittweise Steigerung der bereinigten EBITDA-Marge).

Generalversammlung 2020
An der heutigen Generalversammlung, die aufgrund der Covid-19-Situation ohne Publikum stattfand, genehmigten die Aktionärinnen und Aktionäre von Medartis alle Anträge des Verwaltungsrates mit grosser Mehrheit. Dr. h.c. Thomas Straumann wurde für die nächste einjährige Amtsdauer als Präsident des Verwaltungsrats wiedergewählt. Er und alle weiteren bisherigen Mitglieder, Dominik Ellenrieder, Dr. Jürg Greuter, Dr. med. Daniel Herren, Roland Hess, Willi Miesch und Damien Tappy, wurden für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Zudem wurde Marco Gadola als zusätzliches unabhängiges Mitglied des Verwaltungsrats für die nächste Amtsperiode gewählt

Weitere Details und die Ergebnisse der einzelnen Abstimmungen sind auf der Webseite von Medartis zu finden.

Kontakt
Patrick Christ
Head Corporate Services
Medartis Holding AG
Telefon: +41 61 633 34 70
patrick.christ@medartis.com

Über Medartis
Medartis mit Sitz in Basel wurde 1997 gegründet und ist einer der weltweit führenden Hersteller von medizinischen Produkten für die Osteosynthese im Bereich der oberen und unteren Extremitäten und des Gesichtsschädels. Medartis beschäftigt über 620 Mitarbeitende an insgesamt 13 Standorten, und Medartis-Produkte werden weltweit in über 50 Ländern angeboten. Medartis hat sich verpflichtet, Chirurgen und OP-Personal mit innovativsten Titanimplantaten und Instrumenten zu versorgen und einen hervorragenden Service zu bieten. Weitere Informationen finden Sie unter www.medartis.com.

Disclaimer
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Zeichnung oder zum Kauf von Aktien der Medartis Holding AG dar. Diese Publikation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen und Einschätzungen oder Absichten bezüglich der Gesellschaft und ihrer Geschäfte enthalten. Solche Aussagen beinhalten Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Leistung oder die Erfolge der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Die Leser sollten sich daher nicht auf diese Aussagen verlassen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit einem Vertrag oder einer Investitionsentscheidung. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen, Einschätzungen oder Absichten zu aktualisieren. Darüber hinaus gibt weder die Gesellschaft noch einer ihrer Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter oder Berater noch eine andere Person eine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder der ausdrücklich oder impliziert wiedergegebenen Auffassungen.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Medartis Holding AG
Hochbergerstrasse 60E
4057 Basel
Schweiz
Telefon: +41 61 633 34 34
Fax: +41 61 633 34 00
E-Mail: info@medartis.com
Internet: www.medartis.com
ISIN: CH0386200239
Valorennummer: 38620023
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1024313

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1024313  17.04.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1024313&application_name=news&site_id=symex