finanzwire.de

Search

METRIOPHARM AG (FRA:MP5) EQS-News: MetrioPharm AG: Dosierung des ersten Patienten in klinischer Phase-II-Studie für MP1032 zur Behandlung von mittelschwerer bis schwerer chronischer Plaque?Psoriasis

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

07/03/2018 18:29

15/11/2018 17:53
09/10/2018 15:57
14/08/2018 15:20
26/06/2018 12:40
07/03/2018 18:29
14/03/2017 10:20
18/03/2010 07:46
04/03/2010 07:45
27/11/2009 07:45
08/06/2009 10:14

EQS Group-News: MetrioPharm AG / Schlagwort(e): Studie/Sonstiges
MetrioPharm AG: Dosierung des ersten Patienten in klinischer Phase-II-Studie für MP1032 zur Behandlung von mittelschwerer bis schwerer chronischer Plaque‐Psoriasis

07.03.2018 / 18:29


Zürich, 07.03.2017. Die MetrioPharm AG konnte am 06. März 2018 den ersten Patienten in der klinischen Phase-II-Studie MP1032-CT04 dosieren. MP1032 ist ein oral verfügbarer Wirkstoff und kann Entzündungen hemmen, indem es die Konzentration von Zytokinen reduziert, die bei Krankheiten wie der chronischen Plaque-Psoriasis am Entzündungsprozess beteiligt sind. MP1032 hat bisher ein besseres Sicherheitsprofil als die derzeit verfügbaren systemischen Arzneimittel gezeigt. In einer im März 2017 abgeschlossenen Phase-IIa-Studie konnten zusätzlich erste Hinweise zur Wirksamkeit von MP1032 bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis gewonnen werden. Aufgrund seiner guten Verträglichkeit und der bisher gezeigten Wirksamkeit besitzt MP1032 das Potenzial die Versorgung von Psoriasis Patienten bereits im frühen Krankheitsverlauf zu verbessern. Allein in den USA und der EU gibt es derzeit mehr als 13 Millionen Patienten, die unter Psoriasis leiden. Davon lassen sich mehr als sechs Millionen Patienten vorrangig wegen Unzufriedenheit mit den derzeitigen Therapiemöglichkeiten nicht behandeln.

Die Phase-II-Studie wird in Deutschland und Polen als multizentrische, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie mit zweimal täglicher oraler Verabreichung über 12 Wochen durchgeführt. Psoriasis-Patienten im Alter von 18 bis 70 Jahren erhalten entweder MP1032 (150 mg oder 300 mg) oder Placebo. Das primäre Ziel dieser Studie ist es, die klinische Wirksamkeit und Sicherheit von MP1032 bei unterschiedlichen Dosierungen zu bewerten.

"Ich bin sehr stolz auf die internen und externen Studienteams, die kurz nach den Genehmigungen durch die Behörden zügig mit der Studie beginnen konnten, so dass wir bereits gestern den ersten Patienten randomisieren konnten. Wir hoffen, das hervorragende Sicherheitsprofil von MP1032 bekräftigen zu können und beabsichtigen, die ersten Wirksamkeitshinweise bei Patienten, die in der Phase IIa gezeigt wurden, zu bestätigen und durch den längeren Behandlungszeittraum und die höheren Dosierungen zu steigern", kommentierte Dr. Petra Schulz, Projektleiterin der MetrioPharm AG für die klinische Studie MP1032-CT04.

In dieser klinischen Phase-II-Studie ist eine Rekrutierung von bis zu 150 männlichen und weiblichen Teilnehmern mit chronischer Plaque-Psoriasis (PASI 10-20) geplant. Die Teilnehmer werden in drei Gruppen je 50 Personen aufgeteilt. Rund 14 Studienzentren in Deutschland und Polen werden an dieser Studie teilnehmen.
 

Über Psoriasis

Psoriasis ist eine chronische, rezidivierende, entzündliche, autoimmune Hautkrankheit, die sich oft als Plaque-Psoriasis manifestiert. Plaque-Psoriasis, auch bekannt als Psoriasis vulgaris, macht etwa 90 % der Fälle aus. In der Regel äussert sie sich in roten Flecken mit weissen Schuppen auf der Haut. Die am häufigsten betroffenen Bereiche des Körpers sind die Rückseite der Unterarme, Schienbeine, der Bereich um den Nabel und die Kopfhaut.
 

Über MP1032

MP1032 ist die Leitsubstanz einer Klasse von proprietären Immunmodulatoren, die von MetrioPharm entwickelt werden. Als Wirkmechanismus von MP1032 wird die Modulation des durch oxidativen Stress vermittelten Aktivierungszustands von Makrophagen und damit eine verminderte M1-Aktivität angenommen. Im Gegensatz zu anderen immunmodulierenden und krankheitsmodifizierenden Arzneimitteln wirkt MP1032 nicht auf T-Zellen, sondern beeinflusst vor allem Makrophagen direkt am Entzündungsort. MP1032 hat eine entzündungshemmende Wirkung in einer Reihe von Krankheitsmodellen bei Tieren und ein vorteilhaftes toxikologisches Profil in präklinischen Studien gezeigt.
 

Über MetrioPharm

Die MetrioPharm AG ist ein pharmazeutisches Entwicklungsunternehmen, das Medikamente zur Behandlung von Autoimmun- und anderen entzündlichen Erkrankungen entwickelt. MetrioPharms MP1000-Pipeline besteht aus kleinmolekularen Immunmodulatoren für immun-induzierten Entzündungserkrankungen (IMIDs) bei denen ein hoher medizinischer Bedarf für neue Therapieoptionen besteht.

Die MetrioPharm AG wurde 2007 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Zürich mit einer Forschungseinrichtung in Berlin. 

 

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten und der Einschätzung von MetrioPharm zum Veröffentlichungszeitpunkt entsprechen. Derartige zukunftsbezogene Aussagen stellen weder Versprechen noch Garantien dar, sondern sind abhängig von zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen sich viele der Kontrolle von MetrioPharm entziehen, und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen in Erwägung gezogen werden. MetrioPharm übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsbezogene Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, zu aktualisieren. Eine Haftung oder Garantie und gegebenenfalls daraus ableitende Ansprüche für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Daten und Informationen wird ausgeschlossen und kann weder ausdrücklich noch konkludent abgeleitet werden.

 


Kontakt:
Eva Brysch
Manager Investor Relations & Corporate Communications
....................
MetrioPharm AG
Bleicherweg 45
CH-8002 Zürich

MetrioPharm Deutschland GmbH
Am Borsigturm 100
D-13507 Berlin

T +49 (0) 30 33 84 395 40
F +49 (0) 30 33 84 395 99

E invest@metriopharm.com
W www.metriopharm.com

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=JFLARLNQCV
Dokumenttitel: MetrioPharm Pressemitteilung First Patient First Dose 03-18


Ende der Medienmitteilung


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MetrioPharm AG
Bleicherweg 45
8002 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 (44) 515 21 97
Fax: +41 (44) 201 74 75
E-Mail: info@metriopharm.com
Internet: www.metriopharm.com
ISIN: CH0107076744
Valorennummer: A0YD9Q

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

661563  07.03.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=661563&application_name=news&site_id=symex