finanzwire.de

Search

MOBIMO HOLDING AG (FRA:M1H) EQS-Adhoc: Mobimo und die Immobiliengesellschaft Fadmatt AG beschliessen freundliche Übernahme

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

18/06/2018 07:00

25/10/2018 19:42
25/10/2018 17:45
10/09/2018 18:02
17/08/2018 18:00
03/08/2018 07:00
19/07/2018 07:00
11/07/2018 19:56
18/06/2018 07:00
27/03/2018 20:00
09/02/2018 07:00

EQS Group-Ad-hoc: Mobimo Holding AG / Schlagwort(e): Übernahmeangebot
Mobimo und die Immobiliengesellschaft Fadmatt AG beschliessen freundliche Übernahme

18.06.2018 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Mobimo und die Immobiliengesellschaft Fadmatt AG beschliessen freundliche Übernahme
 

- Die Mobimo Holding AG hat sich mit dem Verwaltungsrat der Zürcher Immobiliengesellschaft Fadmatt AG über eine einvernehmliche Übernahme verständigt.

- Mobimo unterbreitet den Aktionären der Fadmatt ein Angebot von CHF 28'000 pro Aktie.

- Mindestens die Hälfte des Übernahmepreises von CHF 183 Mio. wird in Form von neu zu schaffenden Namenaktien aus dem genehmigten Kapital der Mobimo entrichtet werden.

- Das Angebot kommt zustande, wenn mindestens 67% der Fadmatt-Aktien angedient werden. Es liegen bereits Zusagen für etwas mehr als 50% der Fadmatt-Aktien vor.

- Das Immobilienportfolio der Fadmatt AG im Wert von rund CHF 289 Mio. generiert Mieteinnahmen von über CHF 10 Mio. p.a.


Luzern, 18. Juni 2018 - Die Mobimo Holding AG ("Mobimo") hat mit der Immobiliengesellschaft Fadmatt AG ("Fadmatt") eine Transaktionsvereinbarung unterzeichnet und unterbreitet deren Aktionären ein Angebot zur Übernahme aller Fadmatt-Aktien. Von mehreren Aktionärinnen und Aktionären, die gemeinsam etwas mehr als 50% des Aktienkapitals vertreten, liegt bereits die Zusage zur Annahme des Angebots vor.
 

Die Fadmatt wurde 1861 mit dem Ziel der Erstellung von günstigen Arbeiterwohnungen in Zürich gegründet. Heute besitzt die Gesellschaft 503 Wohnungen verteilt auf sieben Standorte in den Kantonen Zürich und Schaffhausen. Die Überbauungen werden extern verwaltet, der fünfköpfige Verwaltungsrat nimmt auch die Geschäftsführung wahr. Nach umfangreichen Renovationsarbeiten und Neubauten in den letzten Jahren befindet sich das gesamte Portfolio in einem guten Zustand. Mit dem Portfolio werden Mieteinnahmen von über CHF 10 Mio. p.a. erzielt.
 

Mobimo hatte bereits im Januar ihr Interesse an einer Übernahme kommuniziert. Nach einem strukturierten Verkaufsprozess hat sich der Verwaltungsrat der Fadmatt nun entschieden, sich für das erhöhte Angebot von Mobimo auszusprechen. Ist das Angebot erfolgreich, wird Mobimo die Liegenschaften in ihr eigenes Portfolio integrieren und die Bewirtschaftung der Liegenschaften übernehmen.
 

Neben anderen Bedingungen ist für das Zustandekommen des Angebots die Andienung von mindestens 67% des Aktienkapitals der Fadmatt notwendig. Der Übernahmepreis wird mindestens zur Hälfte mit Aktien aus dem genehmigten Kapital der Mobimo entrichtet werden. Die neu geschaffenen Mobimo-Aktien werden für das Geschäftsjahr 2018 voll dividendenberechtigt sein. Zur Herleitung des Umtauschverhältnisses wurde die Mobimo-Aktie auf Basis eines volumengewichteten Durchschnittskurses von 30 Handelstagen, vom 30. April bis und mit dem 13. Juni 2018, fix mit CHF 244.04 bewertet. Dieser Kurs wurde bereits um die am 20. Juni 2018 (Ex-Datum) an die Mobimo-Aktionäre erfolgende Ausschüttung im Umfang von CHF 10.00 je Mobimo-Aktie bereinigt.


Weiterführende Informationen zum Portfolio der Immobiliengesellschaft Fadmatt AG finden Sie in der Präsentation unter: www.mobimo.ch


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Mobimo Holding AG

Dr. Christoph Caviezel, CEO
+41 44 397 15 55 oder +41 79 604 18 01

Manuel Itten, CFO
+41 44 397 11 97 oder +41 76 572 04 41

ir@mobimo.ch
www.mobimo.ch


Über Mobimo:

Die Mobimo Holding AG wurde 1999 in Luzern gegründet und ist seit 2005 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Mit einem Immobilienportfolio im Gesamtwert von CHF 2,8 Mrd. gehört die Gruppe zu den führenden Immobiliengesellschaften der Schweiz. Das Portfolio besteht aus Anlage- und Entwicklungsobjekten an erstklassigen Standorten in der Deutsch- und der Westschweiz. Mit ihren Wohn- und Geschäftsliegenschaften erwirtschaftet Mobimo stabile Mieterträge und mit ihrer Entwicklungskompetenz und der vollen Pipeline schafft sie Wertsteigerungspotenzial im eigenen Portfolio und für Dritte. Das Investitionsvolumen der Entwicklungsobjekte für das eigene Portfolio beläuft sich auf rund CHF 0,8 Mrd. Mobimo verfügt über ein solides Geschäftsmodell, verfolgt eine nachhaltige Strategie und bietet ihren Aktionären eine attraktive Rendite.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=CLBKIKPPMP
Dokumenttitel: Mobimo_Fadmatt_18.6.2018

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

695995  18.06.2018 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=695995&application_name=news&site_id=symex