finanzwire.de

Search

MOLOGEN AG (FRA:MGN) DGAP-News: Ernennung von Dr. Ignacio Faus zum neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) der MOLOGEN AG

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

01/08/2018 10:10

26/11/2018 09:34
21/11/2018 19:52
16/11/2018 16:52
16/11/2018 15:25
12/11/2018 10:50
08/11/2018 16:45
08/11/2018 07:06
05/11/2018 08:36
26/10/2018 19:01
22/10/2018 09:24

DGAP-News: MOLOGEN AG / Schlagwort(e): Personalie
Ernennung von Dr. Ignacio Faus zum neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) der MOLOGEN AG

01.08.2018 / 10:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG Nr.16/2018 vom 01.08.2018

Ernennung von Dr. Ignacio Faus zum neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) der MOLOGEN AG

Berlin, 1. August 2018 - Der Aufsichtsrat des biopharmazeutischen Unternehmens MOLOGEN AG hat Dr. Ignacio Faus mit Wirkung zum 1. August 2018 zum Mitglied des Vorstands und neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) der MOLOGEN AG ernannt.

Dr. Faus hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Life-Sciences-Branche und verfügt über unschätzbare Erfahrung in den Bereichen Fundraising, organisatorische Planung, strategische Projektbewertung, operative Effizienz, Business Development & Lizenzierung (BD&L), etc. 2006 war er einer der Gründer von PALAU PHARMA, einem biopharmazeutischen Unternehmen im Bereich Entzündungs- und Autoimmunkrankheiten. Mehrere Jahre lang leitete er den Investi-tions-, Betriebs- und Desinvestitionszyklus des Unternehmens bis zu dessen endgültigem Verkauf. Er übte darüber hinaus zahlreiche beratende Funktionen und Tätigkeiten aus und war Vorstandsmitglied bei mehreren Pharma-, Biotechnologie- und Private-Equity-Unternehmen.

Als Vorstandsvorsitzender von MOLOGEN ist er für die Bereiche Business Development, Investor Relations & Unternehmenskommunikation, Partnering, Produktion und Strategie verantwortlich. Dr. Mariola Söhngen ist mit Wirkung zum 31. Juli 2018 als Vorstandsvorsitzende zurückgetreten und wird mit Wirkung zum 31. Oktober 2018 aus dem Vorstand ausscheiden. In dem Übergangszeitraum vom 1. August 2018 bis zum 31. Oktober 2018 wird Dr. Söhngen als Vorstandsmitglied ohne spezifischen Verantwortungsbereich unterstützend tätig sein und mit Dr. Faus zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang des Vorstandsvorsitzes sicherzustellen. Dr. Söhngen hatte dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass sie ihre Position als Vorstandsmitglied und CEO der MOLOGEN AG zum vereinbarten Vertragsende am 31. Oktober 2018 nicht verlängern wird.

Oliver Krautscheid, Vorsitzender des Aufsichtsrats der MOLOGEN AG: " Wir freuen uns sehr, mit Dr. Faus einen außerordentlich kompetenten und internationalen Biotech- und Pharma-Manager als CEO gewonnen zu haben. Mit seiner großen Erfahrung im Management eines biopharmazeutischen Unternehmens ist er die ideale Wahl für diese Position und bringt wertvolle Fähigkeiten/Kenntnisse ins Unternehmen. Unser besonderer Dank gilt Frau Dr. Söhngen für ihr herausragendes Engagement und die großartige Arbeit, die sie geleistet hat, um MOLOGEN von einem Forschungs- und Entwicklungsunternehmen zu einem produkt- und marktorientierten Unternehmen zu machen. Wir sehen MOLOGEN für die Zukunft gut aufgestellt. Wir wünschen ihr alles Gute."

"Ich freue mich, zu MOLOGEN zu kommen und mit einem starken Team das F&E-Portfolio des Unternehmens weiter voranzutreiben und damit Werte für unsere Aktionäre zu schaffen. Das Unternehmen ist führend auf dem spannenden Gebiet der Immuno-Onkologie, mit Lefitolimod und weiteren Programmen, die großes Potenzial haben, Erkrankungen mit einem hohen medizinischen Bedarf zu adressieren und das Leben der Patienten zu verbessern", sagt Dr. Ignacio Faus.

Nach seiner Promotion (PhD) in Biochemie 1988 (Indiana University Bloomington, USA) erwarb Dr. Faus 1993 einen Master of Business Administration (MBA) in Finance, Innovation und Marketing an der Kellogg School of Management, Northwestern University, USA, und absolvierte das CEO Executive Education Program (PDG) der IESE Business School in Barcelona (2004).

MOLOGEN AG
MOLOGEN AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das mit einzigartigen Technologien und Wirkstoffen zu den Wegbereitern auf dem Gebiet der Immuntherapien gehört. Neben dem Schwerpunkt Immuno-Onkologie entwickelt MOLOGEN zudem Immuntherapien zur Behandlung von Infektionskrankheiten.

Der Schwerpunkt der Entwicklungsarbeiten liegt auf der Produktfamilie DNA-basierter TLR9-Agonisten. Dazu zählen das Immuntherapeutikum Lefitolimod und die Nachfolgemoleküle EnanDIM(R).

Das Immuntherapeutikum Lefitolimod ist das Hauptentwicklungsprodukt des Unternehmens und wird derzeit in einer Phase III Studie getestet. Es wird als "Best-in-Class" TLR9-Agonist angesehen. Die Behandlung mit Lefitolimod führt zu einer breiten und starken Aktivierung des Immunsystems. Aufgrund dieses Wirkmechanismus besitzt Lefitolimod das Potenzial, in verschiedenen Indikationen eingesetzt zu werden. Lefitolimod wird zurzeit im Rahmen einer pivotalen Studie für die Erstlinien-Erhaltungstherapie bei Darmkrebs entwickelt. 2017 wurden wesentliche Daten der Phase II Studie IMPULSE in kleinzelligem Lungenkrebs veröffentlicht und die finale Auswertung im ersten Quartal 2018 bestätigte die Daten. Darüber hinaus wurden 2017 wesentliche Ergebnisse der TEACH-Studie in HIV bekannt gegeben. Zudem wird Lefitolimod derzeit in einer Phase I Kombinationsstudie mit dem Checkpoint Inhibitor Ipilimumab (Yervoy(R)) in verschiedenen Krebserkrankungen untersucht. Neben verschiedenen Checkpoint Inhibitoren ist Lefitolimod, das sich in einer klinischen Studie Phase III befindet, einer der wenigen marktnahen Produktkandidaten im Bereich der Immuno-Onkologie.

Die Pipeline von MOLOGEN steht für neue innovative Immuntherapien, insbesondere zum Einsatz gegen Krankheiten, für die ein hoher medizinischer Bedarf besteht. Die MOLOGEN AG hat ihren Sitz in Berlin und ist börsennotiert. Die Aktie (ISIN DE000A2LQ900/WKN: A2L Q90) notiert im Prime Standard der Deutschen Börse.
www.mologen.com

Kontakt
Claudia Nickolaus
Leiterin Investor Relations & Corporate Communications
Tel: +49 - 30 - 84 17 88 - 38
Fax: +49 - 30 - 84 17 88 - 50
investor@mologen.com


Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen
Bestimmte Angaben in dieser Meldung beinhalten zukunftsgerichtete Ausdrücke oder die entsprechenden Ausdrücke mit Verneinung oder hiervon abweichende Versionen oder vergleichbare Terminologien, diese werden als zukunftsgerichtete Aussagen (forward-looking statements) bezeichnet. Zusätzlich beinhalten sämtliche hier gegebenen Informationen, die sich auf geplante oder zukünftige Ergebnisse von Geschäftsbereichen, Finanzkennzahlen, Entwicklungen der finanziellen Situation oder andere Finanzzahlen oder statistische Angaben beziehen, solche in die Zukunft gerichtete Aussagen. Das Unternehmen weist vorausschauende Investoren darauf hin, sich nicht auf diese Zukunftsaussagen als Vorhersagen über die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse zu verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, und lehnt jegliche Haftung dafür ab, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren, die nur den Stand am Tage der Veröffentlichung wiedergeben.

 



01.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MOLOGEN AG
Fabeckstraße 30
14195 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 / 841788-0
Fax: 030 / 841788-50
E-Mail: presse@mologen.com
Internet: www.mologen.com
ISIN: DE000A2LQ900
WKN: A2LQ90
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

709891  01.08.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=709891&application_name=news&site_id=symex