finanzwire.de

Search

MOUNTAIN ALLIANCE AG Original-Research: Mountain Alliance AG (von Montega AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

02/09/2020 10:36

02/09/2020 10:36
25/06/2020 15:01
26/05/2020 15:21
18/05/2020 14:37
04/03/2020 14:56
25/11/2019 11:30

Original-Research: Mountain Alliance AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Mountain Alliance AG

Unternehmen: Mountain Alliance AG
ISIN: DE000A12UK08

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 02.09.2020
Kursziel: 6,50
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Henrik Markmann, Charlotte Meese

Feedback vom Hamburger Investorentag – Fokussierung auf digitale Geschäftsmodelle dürfte sich zunehmend bezahlt machen

Mountain Alliance hat jüngst im Rahmen unseres Hamburger Investorentags – HIT vor institutionellen Investoren und Fachpressevertretern die Equity Story präsentiert und über die Auswirkungen der „Corona-Krise“ auf das Portfolio berichtet. Zu den wesentlichen Erkenntnissen gehören für uns das deutlich verbesserte Sentiment in der deutschen Beteiligungsbranche sowie die aufschlussreichen Einblicke in die Entwicklung einzelner Beteiligungen.

PE- & VC-Markt kommt wieder in Schwung: Am Ende des ersten Quartals stand das German Private Equity und Venture Capital Barometer, das vom Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) sowie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erstellt wird, am Allzeittief und repräsentierte damit ein düsteres Stimmungsbild der Branche. Seitdem haben sich jedoch viele Faktoren durch den milder als erwarteten Verlauf der COVID-19-Pandemie sowie die unbürokratische Gewährung von staatlicher Unterstützung für junge bzw. kleinere Unternehmen signifikant verändert. Entsprechend verbesserte sich auch das Sentiment der Beteiligungsbranche deutlich. Sowohl hinsichtlich der Bereitschaft für Neuinvestitionen sowie der Beurteilung von Einstiegsbewertungen ist gemäß einer jüngsten Auswertung eine spürbar positive Entwicklung zu verzeichnen. Dazu beigetragen hat u.E. auch das nach wie vor niedrige Zinsumfeld, das auch alternative Assetklassen wie Private Equity- / Venture Capital-Investitionen deutlichen Rückenwind gibt. Diese Beobachtungen bestätigte auch der CEO der Mountain Alliance auf dem Hamburger Investorentag. Demnach hat der Dealflow in den letzten Wochen insbesondere bei Geschäftsmodellen, die perspektivisch als Gewinner aus der aktuellen Krise hervorgehen könnten, wieder deutlich zugenommen.

Gewinner der „Corona-Krise” auch im Portfolio von Mountain Alliance: Neben den E-Commerce-Geschäftsmodellen, bei denen Mountain Alliance z.B. mit dem Online-Heimtierbedarfshändler Alphapet auch investiert ist, gehören laut Unternehmen vor allem Beteiligungen aus den Bereichen E-Learning, E-Health und Remote Work zu den Profiteuren der „Corona-Krise“. Hierzu zählen im Portfolio von Mountain Alliance z.B. Lingoda (Online-Plattform zum Lernen von Sprachen), mentavio (Psychologische Online-Therapie) oder movingimage (cloudbasierte Enterprise Video Plattform). Vor diesem Hintergrund halten wir im laufenden Geschäftsjahr einen weiteren (Teil-)Exit für durchaus realistisch. Auf der anderen Seite stellte der Vorstand auch einen möglichen Zukauf eines Portfolios im Wert von bis zu 10 Mio. Euro in Aussicht.

Fazit: Mountain Alliance ist durch die Mittelzuflüsse im Rahmen der erfolgten Teilexits sowie die geringen Corona-bedingten Probleme im Beteiligungsportfolio u.E. bisher gut durch das Krisenjahr gekommen. Ein weiterer Exit sowie ein lukrativer Zukauf könnten das Sentiment weiter verbessern. Wir bestätigen daher unsere Kaufempfehlung mit unverändertem Kursziel von 6,50 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/21509.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.