finanzwire.de

Search

MYBET HOLDING SE (FRA:FXXN) DGAP-Adhoc: mybet Holding SE verschiebt Termine zur Vorlage von Jahres- und Konzernabschluss für 2017

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

27/04/2018 18:20

01/10/2018 15:35
14/09/2018 17:52
04/09/2018 15:01
17/08/2018 11:42
14/08/2018 17:02
13/07/2018 18:31
12/06/2018 14:55
07/05/2018 21:26
07/05/2018 13:25
02/05/2018 11:26

DGAP-Ad-hoc: mybet Holding SE / Schlagwort(e): Sonstiges
mybet Holding SE verschiebt Termine zur Vorlage von Jahres- und Konzernabschluss für 2017

27.04.2018 / 18:20 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


mybet Holding SE verschiebt Termine zur Vorlage von Jahres- und Konzernabschluss für 2017

Berlin, den 27. April 2018. Die mybet Holding SE (ISIN DE000A0JRU67) wird ihren Jahres- und Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2017 erst nach dem 30. April 2018 veröffentlichen. Dementsprechend wird auch die ordentliche Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2017 nicht am 20. Juni 2018, sondern zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Wie der Vorstand der Gesellschaft heute festgestellt hat, werden die Arbeiten an Jahres- und Konzernabschluss der Gesellschaft noch weitere Zeit in Anspruch nehmen.

Neue Termine für die Veröffentlichung von Jahres- und Konzernabschluss (bislang 27. April 2018) sowie für die ordentliche Hauptversammlung (bislang 20. Juni 2018) werden so bald wie möglich bekanntgegeben. Die Veröffentlichung von Jahres- und Konzernabschluss wird voraussichtlich im Juni und die ordentliche Hauptversammlung voraussichtlich im August 2018 stattfinden.
 

Mitteilendes Unternehmen:
mybet Holding SE, ISIN DE000A0JRU67, Frankfurter Wertpapierbörse Prime Standard

Mitteilende Person:
Markus Peuler, Vorstand


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

mybet Holding SE

Die mybet Gruppe ist ein in mehreren europäischen Ländern lizenzierter Anbieter von Sportwetten und Online-Casinospielen mit Sitz in Berlin und Standorten in Köln und in Malta. mybet bietet ihre Wett- und Gaming-Produkte über die Internet-Plattform mybet.com sowie per Franchise-System auch in stationären mybet-Wettshops an. Zudem beliefert die Unternehmensgruppe als B2B-Dienstleister regionale Wettanbieter in Europa und Afrika.
Die mybet Holding SE ist die Muttergesellschaft der mybet Gruppe. Die Aktien der mybet Holding SE (ISIN DE000A0JRU67) sind an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard notiert.
Weitere Informationen unter www.mybet-se.com | www.mybet.com | www.mybet-shop.com

Kontakt
mybet Holding SE
Karl-Liebknecht-Straße 32
D-10178 Berlin
Investor & Public Relations
tel +49 30 22 90 83-161
fax +49 30 22 90 83-150
e-mail ir@mybet.com


27.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: mybet Holding SE
Karl-Liebknecht-Straße 32
10178 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 22 90 83 0
Fax: +49 30 22 90 83 150
E-Mail: ir@mybet.com
Internet: www.mybet-se.com
ISIN: DE000A0JRU67
WKN: A0JRU6
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

680567  27.04.2018 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=680567&application_name=news&site_id=symex