finanzwire.de

Search

NANOREPRO AG (FRA:NN6) Original-Research: NanoRepro AG (von GBC AG): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

12/06/2017 13:01

12/06/2017 13:01
23/11/2016 11:01
23/05/2016 09:01
07/04/2016 10:01
03/06/2015 10:01
25/02/2015 13:01
09/01/2013 07:31
11/07/2012 07:57

Original-Research: NanoRepro AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu NanoRepro AG

Unternehmen: NanoRepro AG
ISIN: DE0006577109

Anlass der Studie: Researchstudie (Anno) Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 2,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: Ende GJ 2018
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Felix Gode, CFA, Marcel Goldmann

• Das Geschäftsjahr 2016 war für die NanoRepro AG erfolgreich, auch wenn sich dies noch nicht in einem positiven Jahresüberschuss bemerkbar gemacht hat. Dabei hat man sehr stark von der in der Vergangenheit eingeleiteten Neuausrichtung, insbesondere im Bereich Vertrieb, profitiert. Die im März 2016 abgeschlossene Vertriebspartnerschaft mit dem Unternehmen Paul Hartmann erwies sich als ein großer Erfolg. In 2017 wird diese strategische Kooperation weiter ausgebaut. Diese Partnerschaft sollte für die NanoRepro AG auch zukünftig erhebliche Umsatzbeiträge generieren.

• Im GJ 2016 erzielte die NanoRepro AG Umsatzerlöse in Höhe von 1,54 Mio. € und damit 242,2% mehr als im Vorjahr. Insbesondere die Vertriebskooperation mit der Paul Hartmann AG war für diese Entwicklung verantwortlich. Daneben haben auch Auslandskooperationen und der E-Commerce-Bereich zum Wachstum beigetragen.

• Das Ergebnis war noch durch mehrere Faktoren belastet. Zum einen durch ein noch vergleichsweise niedriges Umsatzniveau. Zum anderen wirkten sich auch noch erhöhte Materialaufwendungen, angestiegene Personalkosten und Sondereffekte ergebnisbelastend aus. Insgesamt belief sich das EBIT auf -1,10 Mio. € (VJ: -1,18 Mio. €) und lag damit leicht über dem Vorjahreswert. Das um Einmaleffekte und Vorlaufkosten bereinigte EBIT belief sich auf 0,90 Mio. €.

• Für das GJ 2017 erwarten wir einen deutlichen Umsatz- und Ergebnissprung. Während das Management des Unternehmens von einer Umsatzsteigerung in Höhe von 30% auf rund 2 Mio. € sowie einer deutlichen Verbesserung des EBITDA ausgeht, erwarten wir umsatzseitig mit 2,30 Mio. € einen noch höheren Wert. Dieser sollte maßgeblich von der Vertriebskooperation mit Paul Hartmann getragen werden. Beim Ergebnis erwarten wir ein EBIT in Höhe von -0,61 Mio. € und damit eine Halbierung des Verlustes. Für das Jahr 2018 erwarten wir dann einen Umsatzanstieg auf 3,30 Mio. €, insbesondere aufgrund von strategischen Partnerschaften, wobei ein EBIT von -0,07 erzielt werden sollte. Entsprechend erwarten wir für 2018 das Erreichen des Break-Evens. Für das Folgejahr erwarten wir eine Fortsetzung der Umsatzdynamik und einsetzende Kostenvorteile (Skaleneffekte). Entsprechend kalkulieren wir Umsatzerlöse in Höhe von 4,15 Mio. € und ein EBIT von 0,28 Mio. €.

• Insgesamt bewerten wir die qualitative Entwicklung der NanoRepro AG in 2016 als sehr gut. Das Unternehmen hat die Basis für eine erfolgreiche Entwicklung in den kommenden Jahren gelegt. Mit dem weiteren Ausbau von strategischen Kooperationen und dem E-Commerce-Bereich sollte diese Basis nochmal verstärkt werden. Wir sehen das Unternehmen auf einem guten Weg die nachhaltige Profitabilität in absehbarer Zeit zu erreichen.

• Auf Basis der Prognosen für die GJ 2017, 2018 und 2019 haben wir unser Kursziel für die NanoRepro AG von zuvor 1,50 € auf nunmehr 2,00 € ange-hoben. Hintergrund der Anhebung des Kursziels ist dabei vor allem der erstmalige Einbezug der Periode 2019 in die konkrete Schätzphase, welche ein klar positives EBIT vorsieht. Auf Basis des aktuellen Kursniveaus ergibt sich daraus unverändert das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/15295.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach §34b Abs. 1 WpHG und FinAnV Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,5b,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm +++++++++++++++

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.