finanzwire.de

Search

OHB AG (FRA:OHB) DGAP-News: OHB SE: Robert Wethmar übernimmt Aufsichtsrats-Vorsitz - Bremerhavener Unternehmer Ingo Kramer soll in Aufsichtsrat der OHB SE einziehen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

20/03/2018 14:15

13/11/2018 08:00
24/10/2018 15:05
10/10/2018 11:01
04/10/2018 11:40
02/10/2018 11:39
28/09/2018 08:45
10/08/2018 15:25
09/08/2018 08:00
06/08/2018 15:19
25/07/2018 18:21

DGAP-News: OHB SE / Schlagwort(e): Personalie
OHB SE: Robert Wethmar übernimmt Aufsichtsrats-Vorsitz - Bremerhavener Unternehmer Ingo Kramer soll in Aufsichtsrat der OHB SE einziehen

20.03.2018 / 14:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Bremen - Robert Wethmar, Aufsichtsratsmitglied seit 2012, wird ab 1. April 2018 neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats des Bremer Raumfahrt- und Technologiekonzerns OHB SE. Das hat das Kontrollgremium heute einstimmig beschlossen. Wethmar folgt auf Unternehmensgründerin Christa Fuchs, die künftig als einfaches Mitglied dem Aufsichtsrat angehören wird.
Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat ebenfalls einstimmig den Bremerhavener Unternehmer und Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Arbeitgeberverbände BDA, Ingo Kramer, als viertes Mitglied des Aufsichtsrats nominiert. Kramer wird auf der Hauptversammlung als zusätzliches Mitglied in dem Kontrollgremium zur Wahl vorgeschlagen.

Ingo Kramer, geboren 1953, ist seit November 2013 BDA-Präsident. Über seine Ämter als langjähriger Präsident der Unternehmensverbände im Lande Bremen (2002-2016) und Präsident des Arbeitgeberverbandes Nordmetall (2007-2013) ist Kramer in Bremen und der Region überaus bekannt und sehr geschätzt. Im Familienunternehmen J. Heinr. Kramer in Bremerhaven war der 65-jährige von 1982-2018 Geschäftsführer, seitdem ist er als Gesellschafter tätig. Zudem bringt Kramer als studierter Wirtschaftsingenieur (TU Karlsruhe) das notwendige Verständnis für Technik und Technologie mit. "Ich freue mich sehr über die Nominierung und das Vertrauen der Familie Fuchs in meine Kompetenzen", sagt Kramer. "Ich hoffe sehr, mit meiner jahrzehntelangen Erfahrung als geschäftsführender Gesellschafter eines Familienunternehmens, meiner regionalen Verbundenheit, meinem technischen Verständnis sowie meinem breiten Netzwerk aus vielen Jahren Verbandsarbeit einen Beitrag zum weiteren Wachstum des OHB-Konzerns leisten zu können."

Robert Wethmar, geboren 1961, ist seit 2012 Mitglied des Aufsichtsrats der OHB SE. Der 56-jährige ist Rechtsanwalt und seit 1997 Partner bei der Sozietät Taylor Wessing in Hamburg. "Ich empfinde es als ausgesprochene Ehre, das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden der OHB SE als Nachfolger der Firmengründerin Christa Fuchs übernehmen zu dürfen", sagt Wethmar.


Kontakt:
Investor Relations
Martina Lilienthal
Tel.: +49 421 - 2020-720
Fax: +49 421 - 2020-613
E-Mail: martina.lilienthal@ohb.de


Corporate Communications
Günther Hörbst
Tel.: +49 421 - 2020-9438
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de


20.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen
Deutschland
Telefon: +49 (0)421 2020 8
Fax: +49 (0)421 2020 613
E-Mail: ir@ohb.de
Internet: www.ohb.de
ISIN: DE0005936124
WKN: 593612
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

666177  20.03.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=666177&application_name=news&site_id=symex