finanzwire.de

Search

POLYPHOR AG EQS-News: Polyphor präsentiert neue Daten auf dem ECCMID Kongress zu Murepavadin und zu OMPTA, einer neuen Klasse von Antibiotika gegen die von der WHO als Priorität 1 eingestufter multiresistenter Erreger

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

24/04/2018 07:00

17/04/2019 07:00
16/04/2019 07:00
12/04/2019 17:45
12/04/2019 07:00
09/04/2019 07:00
04/04/2019 07:00
15/03/2019 07:00
04/02/2019 18:00
03/12/2018 07:00
23/11/2018 07:00

EQS Group-News: Polyphor AG / Schlagwort(e): Studie/Studienergebnisse
Polyphor präsentiert neue Daten auf dem ECCMID Kongress zu Murepavadin und zu OMPTA, einer neuen Klasse von Antibiotika gegen die von der WHO als Priorität 1 eingestufter multiresistenter Erreger

24.04.2018 / 07:00


Allschwil, 24. April 2018
  • Murepavadin zeigt extrem starke Aktivität gegen äusserst resistente (XDR) Pseudomonas aeruginosa Stämme
  • Neue OMPTAs zeigen starke bakterzide Aktivität gegen alle die von der WHO als Priorität 1 eingestufter grammnegativer Erreger
Polyphor präsentierte auf dem Europäischen Kongress für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ECCMID) in Madrid, Spanien, neue Daten zu seinem wichtigsten klinischen antibakteriellen Wirkstoff, Murepavadin, einem pathogenspezifischen Antibiotikum, das für die Behandlung von nosokomialer (im Krankenhaus erworbene) Lungenentzündung aufgrund von Pseudomonas aeruginosa entwickelt wird, wie auch zu seiner neuen Klasse von "Antibiotika gegen das Aussenmembranprotein" ("Outer Membrane Protein Targeting Antibiotics" - OMPTA).

Die vorgestellten Daten zeigten, dass Murepavadin in absoluten Zahlen und im Vergleich zur Standardtherapie (Meropenem) und dem kürzlich eingeführten Kombinationsprodukt Ceftalozan/Tazobactam2 eine extrem starke Wirkung auf äusserst medikamentenresistente (XDR) Pseudomonas aeruginosa zeigt. Murepavadin ist das am weitesten fortgeschrittene OMPTA und befindet sich derzeit in klinischen Studien der Phase III.

Murepavadin zeigte eine starke Aktivität mit einem MIC901 von 0,25 mg/L, wenn es gegen ein Panel von 785 aktuelle (2016-2017) XDR Pseudomonas aeruginosa-Stämmen getestet wurde, für die es derzeit begrenzte oder keine Behandlungsmöglichkeiten gibt. Die MIC90 für Meropenem und Ceftalozan / Tazobactam waren je > 32 mg/L. Die Ergebnisse zeigten, dass Murepavadin stark bakterizid ist, eine geringe Resistenzentwicklung und keine Kreuzresistenz mit anderen Antibiotika aufweist.

Dr. Glenn Dale, Leiter "Antibiotic Research and Early Development" der Polyphor, kommentierte: "Wir freuen uns, dass wir auf der ECCMID neue Daten über Murepavadin vorgestellt haben, die seine Aktivität gegen XDR-Stämme von Pseudomonas aeruginosa und sein Potenzial zur Behandlung von nosokomialer Lungenentzündung zeigen. Wir zeigten auch neue Daten über die breitere OMPTA-Klasse, die ihr Potenzial aufzeigen, alle die von der WHO als Priorität 1 eingestufter gramnegativer Erreger zu bekämpfen und schwere Infektionen zu bekämpfen, für die es derzeit nur begrenzte Behandlungsmöglichkeiten gibt".

Polyphor präsentierte diese Daten aus seiner OMPTA-Klasse über neue Antibiotika des mittleren Spektrums zum ersten Mal, die in vitro und in vivo Aktivität gegenüber allen von der WHO als Priorität 1 eingestuften gramnegativen Erregern zeigen, einschliesslich Carbapenem-resistenter Enterobacteriaceae (CRE), Acinetobacter und Pseudomonas.

Die Ergebnisse zeigten, dass die OMPTAs eine breite und sehr starke Abdeckung gegen gramnegative Bakterien aufweisen, keine Kreuzresistenz mit Standard-Antibiotika zeigten und auch eine starke Aktivität gegen kolistinresistente Stämme3 zeigten. Die Klasse hat daher ein erhebliches Potenzial, neuartige Antibiotika gegen klinisch relevante gramnegative Krankheitserreger bereitzustellen.

 
Über Polyphor
Polyphor ist ein privates Schweizer Pharmaunternehmen mit klinischen Entwicklungs­produkten, das die OMPTA (Outer Membrane Protein Targeting Antibiotics) entdeckt hat und entwickelt. Die OMPTA sind möglicherweise die erste neue Klasse von Antibiotika gegen gramnegative Bakterien, die in den letzten 50 Jahren die Phase III klinische Erprobung erreicht haben. Das Hauptprodukt des Unternehmens, Murepavadin (POL7080), befindet sich in der Phase-III-Entwicklung gegen Pseudomonas aeruginosa - von der WHO als kritischer Erreger der Priorität 1 anerkannt. Polyphor entwickelt ausserdem einen Immunonkologiewirkstoff, Balixafortide (POL6326), der in einer Phase-Ib-/Proof-of-Concept-Studie in Kombination mit Eribulin bei Patientinnen mit fortgeschrittenem Brustkrebs den klinischen Wirksamkeitsnachweis erbracht hat, sowie eine Pipeline weiterer präklinischer Antibiotika auf Basis der OMPTA-Plattform. Polyphor hat seinen Sitz in Allschwil bei Basel. Weitere Informationen unter www.polyphor.com
 

Über Murepavadin (POL7080)
Murepavadin ist der am weitesten fortgeschrittene Arzneimittelkandidat von Polyphor und der erste OMPTA in der klinischen Entwicklung. Es wird für die Behandlung von nosokomialer Lungenentzündung (einschliesslich der im Krankenhaus erworbenen (HABP) und Beatmung verbundenen bakteriellen Lungenentzündung (VABP)) aufgrund von Pseudomonas aeruginosa entwickelt und wurde mit dem Qualified Infectious Disease Product (QIDP) und dem Fast Track Status der von der US Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung von VABP aufgrund von Pseudomonas aeruginosa ausgezeichnet.
 
Murepavadin ist ein pathogenspezifisches Antibiotikum, das über einen neuartigen Wirkmechanismus verfügt und an ein Außenmembranprotein von Pseudomonas aeruginosa bindet. Im Gegensatz zu gängigen Breitbandantibiotika ist Murepavadin ein Präzisionsmedikament und unterstützt damit die wachsende Praxis der "Antibiotika-Stewardship", die unter anderem den übermässigen Einsatz von Breitbandantibiotika reduzieren will, um Resistenzbildung zu vermeiden und das Mikrobiom der Patienten zu schützen. Basierend auf vielversprechenden Phase-II-Ergebnissen hat Polyphor mit der FDA und der EMA einen optimierten Entwicklungspfad für Murepavadin vereinbart und die erste klinische Phase III-Studie begonnen.


Für weitere Informationen:
Franziska Daabour
Kommunikation
Polyphor Ltd.
Tel: +41 61 567 16 00
Email: communications@polyphor.com

 
Für Investoren:
Kalina Scott
Chief Financial Officer
Polyphor Ltd.
Tel: +41 61 567 16 67
Email: IR@polyphor.com


1 "Minimum inhibitory concentration ("MIC") is a measure of antibacterial activity. MIC90 is the concentration of an antibiotic in which 90% of the isolates growth is inhibited."
2 Murepavadin activity tested against contemporary (2016-2017) clinical isolates of extensively drug-resistant (XDR) Pseudomonas aeruginosa (#P1661)
3 Outer membrane protein targeting antibiotics (OMPTAs): a novel class with potent activity against Gram-negative organisms including XDR and colistin-resistant isolates. Anatol Luther, Ph.D., #O0246
 

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=IKOXHSNVXL
Dokumenttitel: 20180424 Polyphor Press Release ECCMID Data


Ende der Medienmitteilung


677957  24.04.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=677957&application_name=news&site_id=symex