finanzwire.de

Search

PSI AKTIENGESELLSCHAFT FüR PRODUKTE UND SYSTEME DER INFORMA (FRA:DE000A0Z) Original-Research: PSI Software AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

05/04/2019 16:31

05/04/2019 16:31
29/11/2018 17:46
21/11/2018 23:38
05/11/2018 12:36
29/06/2018 14:02
28/03/2017 13:12
11/11/2016 11:21
09/02/2016 16:35
09/11/2015 19:58
22/06/2015 15:28

Original-Research: PSI Software AG - von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu PSI Software AG

Unternehmen: PSI Software AG
ISIN: DE000A0Z1JH9

Anlass der Studie: Geschäftszahlen 2018 Empfehlung: Kaufen
seit: 05.04.2019
Kursziel: 21,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 29.06.2018, vormals Halten Analyst: Thorsten Renner

2018 mit Umsatz- und Ergebnisplus

Die Transformation vom Projekthaus zum umfassenden Produktanbieter macht sich unverändert positiv im Zahlenwerk der PSI Software AG bemerkbar. Immerhin waren 2018 bereits zwei Drittel der Produkte auf die Technologieplattform des Konzerns umgestellt. Aber PSI arbeitet weiterhin an der Erneuerung der Produktbasis und investiert dabei auch weiter massiv in Forschung und Entwicklung.

Auch im abgelaufenen Geschäftsjahr setzte sich der Trend zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse fort. Vor allem in den Bereichen Energieversorgung und Logistik eröffnen sich weitere Wachstumspotenziale. Die wachsende Vernetzung in Bereichen wie Elektrizität oder Verkehr spielt PSI ebenfalls in die Karten. Mit der Übernahme von PRINS hat die Gesellschaft zudem ihre Position bei Netzleitsystemen weiter ausgebaut.

Umfangreiches Potenzial macht der Vorstand auch durch den weiteren Ausbau der Produktionskapazitäten für Elektrofahrzeuge sowie die damit verbundenen Investitionen in Fertigungsprozesse und Software aus. Auch der Aufbau einer Ladeinfrastruktur und deren Management erfordern neue Lösungen. Hier ist PSI mit neuen Produkten bereits hervorragend aufgestellt.

Nach der Migration weiterer Produkte auf die einheitliche Softwareplattform strebt der Vorstand eine Ausweitung der verkauften Stückzahlen an. Dabei erwarten wir in den kommenden Jahren auch eine Erhöhung des Umsatzanteils bei Wartung sowie Upgradeverträgen. Zudem setzen Kunden auch zunehmend die Softwareplattform von PSI ein und entwickeln auf dieser Grundlage eigene Anpassungen, was für PSI ein geringeres Risiko bedeutet. Auf dieser Basis gehen wir davon aus, dass es der Gesellschaft mittelfristig gelingt, zweistellige Margen zu erwirtschaften.

Im kommenden Jahr prognostizieren wir einen Gewinn je Aktie von 0,95 Euro je Aktie, was einem aktuellen KGV von 18,5 entspricht. Aufgrund der großen Veränderungen in vielen Segmenten gehen wir auch in den Folgejahren von steigenden Umsatz- und Ergebniszahlen aus. Angesichts des Auftragsbestands von 139 Mio. Euro zu Jahresbeginn sehen wir gute Voraussetzungen, dass PSI die eigene Prognose für 2019 zumindest erfüllen kann.

Seit unserer letzten Empfehlung hat der Aktienkurs um gut 13 Prozent zugelegt. Wir sehen hier aber weiteres Steigerungspotenzial. Vor allem vor dem Hintergrund des erwarteten deutlichen Ergebniswachstums in 2020 erhöhen wir unser Kursziel für die PSI-Aktie auf 21,00 Euro und bekräftigen unsere Empfehlung, das Papier zu „Kaufen“.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/17787.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 26
Fax: +49 (0) 211 / 179374 - 44
Büro Münster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Münster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21
Fax: +49 (0) 2501 / 44091 - 22
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.