finanzwire.de

Search

PUBLITY AG DGAP-Adhoc: publity erhält weiteres Milliardenmandat von südamerikanischem Investor

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

11/04/2017 08:59

11/04/2017 08:59

DGAP-Ad-hoc: publity AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Immobilien
publity erhält weiteres Milliardenmandat von südamerikanischem Investor

11.04.2017 / 08:59 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR


Leipzig, 11.04.2017 - Die publity AG hat ein weiteres Asset Management Mandat im unteren Milliarden-Euro-Bereich von einem südamerikanischen Investor erhalten. Die Mittel soll publity in den kommenden 30 Monaten zum Erwerb von Büroimmobilien in Deutschland verwenden.

 

Der Investor hat dabei ein niedrigeres Renditeziel als die bisherigen publity-Kunden, entsprechend adressiert publity hier als Zielsegment vorrangig den Core und Core+ Bereich. publity geht davon aus, dass das neue Mandat auf der bestehenden Asset Management Plattform ohne den Aufbau nennenswerter zusätzlicher Ressourcen umgesetzt werden kann.



Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Peggy Kropmanns
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: publity@edicto.de


11.04.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: publity AG
Landsteinerstr. 6
04103 Leipzig
Deutschland
Telefon: 0341 26178710
Fax: 0341 2617832
E-Mail: info@publity.de
Internet: www.publity.de
ISIN: DE0006972508
WKN: 697250
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

564005  11.04.2017 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=564005&application_name=news&site_id=symex