finanzwire.de

Search

RELIEF THERAPEUTICS HOLDINGS AG EQS-News: Relief Therapeutics ernennt Industrie-Veteran Jack Weinstein zum Chief Financial Officer und Treasurer

Transparenzrichtlinie : geregelte Berichte

08/10/2020 07:00

13/10/2020 07:00
08/10/2020 07:00
30/09/2020 07:00
28/09/2020 07:00
23/09/2020 07:02
21/09/2020 07:00
15/09/2020 07:00
04/09/2020 07:00
31/08/2020 07:00

EQS Group-News: Relief Therapeutics Holdings AG / Schlagwort(e): Personalie
Relief Therapeutics ernennt Industrie-Veteran Jack Weinstein zum Chief Financial Officer und Treasurer

08.10.2020 / 07:00


Relief Therapeutics ernennt Industrie-Veteran Jack Weinstein zum Chief Financial Officer und Treasurer

Genf, Schweiz, 08. Oktober 2020 -RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief" oder "das Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Unternehmen, dessen Lead-Wirkstoffkandidat, RLF-100(TM) (Aviptadil), sich in fortgeschrittener klinischer Entwicklung zur Behandlung von Patienten mit schwerer COVID-19-Erkrankung befindet, gab heute die Ernennung von Jack Weinstein zum Chief Financial Officer (CFO) und Treasurer mit sofortiger Wirkung bekannt. Herr Weinstein wird von New York aus für alle Aufgaben im Zusammenhang mit dieser Rolle verantwortlich sein, insbesondere für die Pflege der Investorenbasis des Unternehmens einschließlich institutioneller Investoren in den USA und im Ausland.

Herr Weinstein bringt eine über 40-jährige, weitreichende Expertise im operativen Management, inklusive der als CFO, Investmentbanker und Berater in der biopharmazeutischen Industrie mit ins Unternehmen ein. Er hat umfangreiche Erfahrung sowohl im Finanz- und Healthcare Investmentbanking als auch in der Unternehmens- und Geschäftsentwicklung sowie in der Entwicklung von Strategien zur Zulassung von Medikamenten durch die FDA und der Patentierung von geistigem Eigentum. Darüber hinaus hat er erfolgreich verschiedene Unternehmenstransaktionen, wie private und öffentliche Finanzierungen, als auch Fusionen und Übernahmen durchgeführt. Bevor er zu Relief kam, war er Managing Director und Head of Healthcare Investment Banking bei der Avalon Group, Ltd., einer unabhängigen, in New York ansässigen Boutique-Investmentbank. Davor war er Chief Financial Officer, Treasurer und Vice President Business Development bei Catalyst Pharmaceuticals, Inc., einem biopharmazeutischen Unternehmen mit verschreibungspflichtigen pharmazeutischen Produkten in der Entwicklung, dessen Börsengang an die Nasdaq er erfolgreich leitete. Er war außerdem Präsident und Gründer der The Sterlington Group, Inc., einem Beratungsunternehmen in den Bereichen Strategie, Geschäftsentwicklung, regulatorische Zulassung und "CFO-Consulting" inklusive der M&A-Beratung, Unterstützung bei der Aufnahme von Eigenkapital und der Vermittlung von Krediten für mittelständische Unternehmen. Darüber hinaus sammelte er Erfahrungen bei mehreren anderen Investmentbanking- und Beratungsunternehmen. Herr Weinstein erwarb seinen MBA an der Harvard Business School und schloss sein Studium an der University of Miami mit "magna cum laude" ab. Zusätzlich hat er bei FINRA (Financial Industry Regulatory Authority) die Examina zum "Investment Banking Representative" (Series 79) und "Uniform Securities Agent State Law" (Series 63) absolviert.

Raghuram (Ram) Selvaraju, Chairman of the Board von Relief, sagte: "Wir freuen uns sehr, dass Jack das Relief-Team verstärken wird. Vor allem zu einer Zeit, in der RLF-100(TM) die traditionellen Zeitpläne der klinischen Entwicklung hinter sich lässt, um die für eine Zulassung erforderlichen Anforderungen hinsichtlich Sicherheits- und Wirksamkeitsdaten bei der Behandlung schwerkranker COVID-19-Patienten nachzuweisen, wird sein breites Fachwissen für das Unternehmen von unschätzbarem Wert sein. Seine Erfahrung in Zulassungsfragen und mit gelisteten Unternehmen wird für unseren intensiven Austausch mit den Zulassungsbehörden und unseren wachsenden Dialog mit der Investmentgemeinschaft von entscheidender Bedeutung sein, um die Wahrnehmung und das Verständnis für Relief zu schärfen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm."

"Ich bin beeindruckt davon, wie schnell Relief auf eine der größten Katastrophen im Gesundheitswesen unserer Zeit reagiert und ihren eigenen Wirkstoffkandidaten umgehend in die klinische Entwicklung und in Richtung Zulassung weiterentwickelt hat. Ich freue mich darauf, dem Unternehmen in diesem Wachstumsstadium beitreten zu können, um einem großen medizinischen Notstand mit einer potenziell lebensrettenden Behandlung für schwerkranke COVID-19-Patienten zu begegnen", sagte Jack Weinstein, Chief Financial Officer. "Als Teil des Relief Teams werde ich mein umfangreiches Branchen-Know-how und mein Netzwerk nutzen, um Relief in dieser neuen, aufregenden Phase seiner Entwicklung zu unterstützen und seine langfristigen strategischen Pläne über die geplante Vermarktung von RLF-100(TM) hinaus weltweit umzusetzen."

Jeremy Meinen, Principal Finance and Accounting Officer von Relief, wird seine derzeitige Rolle und Verantwortung innerhalb des Unternehmens beibehalten und ab sofort den neuen Titel Vice President of Finance and Administration tragen.

Darüber hinaus hat Yves Sagot, Ph.D., Mitbegründer und ehemaliger Chief Scientific Officer, ab heute eine vorübergehende Beratungsfunktion übernommen. Diese Änderung erlaubt es ihm, das Unternehmen weiterhin bei seinen F&E-Aktivitäten zu unterstützen während Relief RLF-100(TM) in der Entwicklung rasch vorantreibt und gleichzeitig neue Möglichkeiten zu nutzen.

Raghuram (Ram) Selvaraju kommentierte: "Wir sind äußerst dankbar für Yves Beitrag zur Unternehmensentwicklung seit der Gründung von Relief, insbesondere für sein Verständnis des Potenzials, das RLF-100(TM) bei der Behandlung von Patienten mit einer schweren Form von COVID-19 haben könnte. Wir freuen uns, dass er das Unternehmen weiterhin kurzfristig beraten wird, und wünschen ihm für seine zukünftigen Aktivitäten alles Gute."

###

Über Relief
Relief fokussiert sich primär auf klinische Projekte auf Basis von natürlich vorkommenden Molekülen (Peptide oder Proteine), die bereits eine längere klinische Entwicklung und Anwendung am Patienten durchlaufen haben oder für deren Entwicklung es starke wissenschaftliche Gründe gibt. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung von neuen Möglichkeiten zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. Der Lead-Wirkstoffkandidat von Relief, RLF-100(TM) (Aviptadil), ein vasoaktives intestinales Peptid (VIP), wird in zwei Placebo-kontrollierten US-Phase-2b/3-Studien zur Behandlung von COVID-19-bedingten akutem Lungenversagen getestet. RLF-100(TM) ist das erste COVID-19 Therapeutikum, von dem angenommen wird, dass es die Replikation von SARS-CoV-2 Viren in menschlichen Lungenzellen und Monozyten blockiert und zeitgleich die Synthese von Zytokinen in der Lunge verhindert. Seit Juli 2020 werden Patienten mit einer schweren COVID-19-Erkrankung im Rahmen der Genehmigung zur Prüfung eines neuen Notfallmedikaments ("Emergency Use Investigational New Drug", IND) und der Zulassung eines US FDA Härtefallprogramms ("Expanded Access Protocol") zur Behandlung von akutem Lungenversagen im Zusammenhang mit COVID-19 mit RLF-100(TM) behandelt.

Relief hat für den Gebrauch des VIP zur Behandlung von ARDS, pulmonaler Hypertonie und Sarkoidose Orphan Drug-Status von der US FDA und der Europäischen Union erhalten. Relief besitzt Patente in den UAG und mehreren anderen Ländern, die mögliche Formulierungen von RLF-100(TM) abdecken.

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ist an der Schweizer Börse SIX unter dem Symbol RLF gelistet und wird in den UAG an der OTCQB unter dem Symbol RLFTF gehandelt.

KONTAKT
RELIEF THERAPEUTICS Holding AG           

Raghuram (Ram) Selvaraju
Aufsichtsratsvorsitzender
Mail: contact@relieftherapeutics.com
MEDIEN- UND INVESTORENANFRAGEN
MC Services AG

Anne Hennecke / Brittney Sojeva
Mail: relief@mc-services.eu
Tel.: +49 (0) 211-529-252-14

Disclaimer: Diese Mitteilung enthält im Hinblick auf die RELIEF THERAPEUTICS Holding AG und ihre geschäftlichen Aktivitäten ausdrücklich oder implizit zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Leistungen und die Erfolge der RELIEF THERAPEUTICS Holding AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. RELIEF THERAPEUTICS Holding AG macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.



Ende der Medienmitteilungen


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Relief Therapeutics Holdings AG
Avenue de Sécheron 15
1202 Genève
Schweiz
E-Mail: contact@relieftherapeutics.com
Internet: https://relieftherapeutics.com
ISIN: CH0100191136
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1139539

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1139539  08.10.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1139539&application_name=news&site_id=symex